„Town & Country“ Stiftung spendet 500 Euro an Kindertaler

Benachteiligten Kindern helfen

Anna Lungershausen (2.v.l.) übergab am Samstag die 500-Euro-Spende an Nancy Faeser (3.v.l.) und weitere Vorstandsmitglieder des Vereins Kindertaler. Foto: Schlosser
Anna Lungershausen (2.v.l.) übergab am Samstag die 500-Euro-Spende an Nancy Faeser (3.v.l.) und weitere Vorstandsmitglieder des Vereins Kindertaler. Foto: Schlosser

Der Verein Kindertaler unterstützt finanziell benachteiligte Kinder aus Schwalbacher Schulen, Kitas und Vereinen. Um dieses Engagement zu fördern, überreichte die „Town & Country“-Stiftung am Stand des Vereins auf dem Schwalbacher Weihnachtsmarkt eine Spende in Höhe von 500 Euro. Weiterlesen

Nächtlicher Besuch der Bürgermeisterin verärgert den BDP

„Winterglühen“ wurde zu laut

Zu neuem Leben ist die Stadtinsel des BDP neben der Geschwister-Scholl-Schule erwacht. Beim so genannten „Winterglühen“ in der Nacht zum ersten Advent gab es allerdings Beschwerden wegen Ruhestörung und auch Bürgermeisterin Christiane Augsburger las den BDPler mitten in der Nacht die Leviten.

Nachdem die Aktivitäten rund um die Stadtinsel über mehrere Jahre immer geringer geworden sind, gibt es seit diesem Jahr wieder verstärkte Aktivitäten. Zum einen hat sich die Fahrradwerkstatt Weiterlesen

„Pro Musica“ singt in St. Pankratius

Lieder im Advent

Die drei Chöre Tonart, Dreiklang und die Musica Kids von „Pro Musica“ laden am Samstag, 10. Dezember, um 19 Uhr zu einem gemeinsamen Weihnachtskonzert in die katholische Kirche St. Pankratius ein.

Unter dem Titel „Lieder im Advent“ präsentieren die jüngsten Pro Musica-Mitglieder, die Musica Kids, einen Winter-Rap und tragen ein selbst erdachtes Gedicht vor. Der Frauenchor Dreiklang hat unter anderem traditionelle Weihnachtslieder wie Kling, Glöckchen, klingelingeling oder Maria durch ein Dornwald ging im Repertoire. Der gemischte Chor Tonart präsentiert das Winter Wonderland, Wie soll ich dich empfangen oder In The Bleak Mit-Winter. Der Eintritt zum Konzert ist frei, der Verein freut sich aber über Spenden. he

Sozialministerium zeichnet BDP Main-Taunus für Fahrradwerkstatt in der Stadtinsel aus

Preis für innovative Jugendarbeit

Staatssekretär Wolfang Dippel (rechts) überreichte Vertretern des BDP sowie Jugendlichen und Flüchtlingen aus Schwalbach das Preisgeld von 750 Euro. Foto: BDP
Staatssekretär Wolfang Dippel (rechts) überreichte Vertretern des BDP sowie Jugendlichen und Flüchtlingen aus Schwalbach das Preisgeld von 750 Euro. Foto: BDP

Seit einiger Zeit schon läuft in der Stadtinsel in Schwalbach, dem Pfadfingergelände des BDP Main-Taunus das Projekt „Radfahrende Integrationsarbeit – Fahrradwerkstatt für Geflüchtete“. Nun ist das hessische Sozialministerium darauf aufmerksam geworden und zeichnete das Projekt für besonders innovative Jugendarbeit in Hessen aus. Weiterlesen

Musikschule Taunus

Musik zum Advent

Auch in diesem Jahr lädt die Musikschule Taunus am dritten Adventssonntag, 11. Dezember, zum Weihnachtskonzert ein.

Solisten und Ensembles gestalten das festliche Programm in der evangelischen Kirche am Eschenplatz in Eschborn, das auch zum Mitsingen einlädt. Beginn ist um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. red

Zwei Lesungen im Reisecafé

Spannend und weihnachtlich

Gleich zu zwei Lesungen lädt das Reisecafé „Selected Travel“ in der Schulstraße 14 im Dezember ein.

Am Mittwoch, 14. Dezember, liest Autor Olaf Jahnke um 19.30 Uhr aus seinem Krimi „Patientenrache“ vor. Der Eintritt kostet fünf Euro. Karten gibt es im Vorverkauf und an der Abendkasse im Reisecafé.
Eine weihnachtliche Frankfurter Mundartlesung „Weihnachten – nicht immer besinnlich!“ mit Evi Hofmann findet am Donnerstag, 15. Dezember, statt. Der Eintritt ist frei. Es wird um eine Spende für die Kinderkrebshilfe gebeten. red

Kulturkreis GmbH

Vielen Dank für die Spenden

Die Kulturkreis GmbH bedankt sich bei allen Vereinen und Institutionen für die Obst- und Süßigkeiten-Spenden zum Verteilen an die Kinder auf dem Schwalbacher Weihnachtsmarkt,

Folgende Vereine haben die Stelzenläufer „Nikolaus und Engelchen“ mit ihren Spenden unterstützt: DHB-Netzwerk Haushalt, N. Kreiner, Pro Musica, TG Schwalbach, BSC, Eintracht Frankfurt Fan Club, Kleintierzuchtverein, Verein Heimat und Geschichte, katholische Pfarrgemeinde St. Pankratius, katholische KiTa St. Pankratius, neuapostolische Kirche, Ch. Volpert, Freiwillige Feuerwehr, Fairtrade Steuergruppe, evangelische Kita Am Park, Schwalbacher Zeitung, evangelisch-freikirchliche Gemeinde, SPD, Tierschutzverein, L. Becht, Jugendfeuerwehr, FES-Holzwerk, Judo-Club, Elternbeirat KiTa St. Martin, FDP und Freie Bürger, Kindertaler, Rock Club, AK Städtepartnerschaft Olkusz sowie der AK Städtepartnerschaft Avrillé. red

Grund und Oberstufenschüler erhielten einen Einblick in das Gymnasium

AES öffnete ihre Türen

Die Klasse 6f führte das englische Theaterstück „Rudolph, the red nosed reindeer“ auf. Foto: Schiller
Die Klasse 6f führte das englische Theaterstück „Rudolph, the red nosed reindeer“ auf. Foto: Schiller

Die Entscheidung nach der richtigen Schule muss wohlüberlegt sein. Für Grundschüler gilt dies ebenso wie für diejenigen, die in die Oberstufe wechseln wollen. Um Schülern und Eltern die Entscheidung zu erleichtern, stellte sich die Albert-Einstein-Schule (AES) am vergangenen Freitag den Interessenten mit einem Nachmittag der offenen Tür vor. Weiterlesen

Schwalbachs Ex-Pfarrer Hermann-Josef Kändler ist seit 50 Jahren Priester

Goldenes Priesterjubiläum

Hermann-Josef Kändler bei seinem letzten Gottesdienst in St. Pankratius im Jahr 2009. Archivfoto: König
Hermann-Josef Kändler bei seinem letzten Gottesdienst in St. Pankratius im Jahr 2009. Archivfoto: König

Sein Goldenes Priesterjubiläum feiert am Donnerstag der langjährige Schwalbacher Pfarrer Hermann-Josef Kändler. Ein Festgottesdienst findet am Sonntag, 11. Dezember, in Rödelheim statt. Weiterlesen

Der Stand des AK Olkusz-Schwalbach war bereits am frühen Abend nahezu ausverkauft

Leckerer polnischer Bigos

Schon am frühen Abend waren der leckere Krauteintopf „Bigos“ am Stand des AK Städtepartnerschaft Olkusz-Schwalbach sowie der Vodka ausverkauft. Das hatten die Mitglieder des AKs noch nie erlebt. Foto: AK Städtepartnerschaft Olkusz-Schwalbach
Schon am frühen Abend waren der leckere Krauteintopf „Bigos“ am Stand des AK Städtepartnerschaft Olkusz-Schwalbach sowie der Vodka ausverkauft. Das hatten die Mitglieder des AKs noch nie erlebt. Foto: AK Städtepartnerschaft Olkusz-Schwalbach

Das hatten die Aktiven am Stand des Arbeitskreises Städtepartnerschaft Olkusz-Schwalbach bisher noch nie erlebt. Etwa um 18.30 Uhr wurde auf dem Weihnachtsmarkt die letzte Portion Bigos ausgegeben und auch der Wodka war schließlich ausverkauft. Ein paar Unentwegte haben dann den Honigwein versucht und siehe da, er schmeckte gar nicht so schlecht. Weiterlesen

In der Schwalbacher Stadtbücherei

Krimilesung

Krimi-Autor Dieter Aurass liest morgen Abend in der Stadtbücherei am Marktplatz. Foto: privat
Krimi-Autor Dieter Aurass liest morgen Abend in der Stadtbücherei am Marktplatz. Foto: privat

Am Donnerstag, 8. Dezember, liest Dieter Aurass in der Schwalbacher Stadtbücherei aus seinem Krimi „Frankfurter Kaddisch“.

Darin geht es um drei ebenso mysteriöse wie spektakuläre Selbstmorde älterer jüdischer Mitbürger, die der Frankfurter Mordkommission Rätsel aufgeben. Der junge Hauptkommissar Gregor Mandelbaum wird aufgrund seiner jüdischen Abstammung mit den Ermittlungen beauftragt. Der an einer leichten Form von Weiterlesen

Arbeitskreis WiTechWi

Weihnachtsfeier

Am Donnerstag, 8. Dezember, lädt der Arbeitskreis WiTechWi um 18.30 im Raum 7+8 im Bürgerhaus zu seiner traditionellen Jahresabschlussfeier ein.

Auch Interessierte, die dem Arbeitskreis gerne beitreten möchten, sind eingeladen. Nach einer Rückschau zu 2016 geht es zum Gedankenaustausch bei Speis und Trank über. Neuinteressenten werden gebeten, sich vorab bei der Kulturkreis GmbH unter der Telefonnummer 06196/81959 oder per E-Mail an kulturkreis@schwalbach.de anzumelden. 
red

Feuerwehr hilft Rettungsdienst

Tür geöffnet

Die Feuerwehr Schwalbach wurde am Samstagabend zu einem Mehrfamilienhaus in den Fasanenweg alarmiert.

Dort befand sich eine hilflose Person hinter einer verschlossenen Wohnungstür. Durch die Feuerwehr wurde die Wohnungstür geöffnet und somit dem Rettungsdienst der Zugang zum Patienten ermöglicht. ffw

Die „Bierstube“ ist immer wieder Ziel von Vandalen

Schaden wird immer größer

Erneut sind an der Bierstube am unteren Marktplatz Scheiben eingeworfen worden. Foto: Archiv
Erneut sind an der Bierstube am unteren Marktplatz Scheiben eingeworfen worden. Foto: Archiv

Erneut sind in der vergangenen Woche zwei Scheiben der Bierstube am unteren Marktplatz mit Gullideckeln eingeworfen worden, die letzte in der Nacht zum Montag.

Es war bereits die sechste Scheibe, die in den vergangenen vier Monaten auf diese Weise zu Bruch gegangen ist. Diebe sind offenbar nicht am Werk. Denn gestohlen wurde bisher nichts. Der Wirt ist verzweifelt, denn zwischenzeitlich hat Weiterlesen

Tolle Atmosphäre beim diesjährigen Schwalbacher Weihnachtsmarkt – Erstmals 43 Stände

Mehr als nur Glühwein

In lustigen Tierkostümen verkauften die Mitglieder des Tierschutzvereins Schwalbach/Frankfurt-West Marmeladen und Plätzchen. Foto: Bär
In lustigen Tierkostümen verkauften die Mitglieder des Tierschutzvereins Schwalbach/Frankfurt-West Marmeladen und Plätzchen. Foto: Bär

So viele Stände wie seit Langem nicht mehr und so viele Besucher wie schon lange nicht mehr. Das ist die Bilanz des diesjährigen Weihnachtsmarktes am vergangenen Samstag.Bericht mit Bildergalerie Weiterlesen

In der Pommernstraße

Teuren Schmuck gestohlen

Schmuck im Wert von mehreren Hundert Euro entwendeten Unbekannte im Laufe des vergangenen in einem Reihenhaus in der Pommernstraße.

Indem sie ein Küchenfenster aufbrachen, gelangten die Einbrecher in das Reihenhaus. Die Täter konnten unerkannt flüchten. Die Kriminalpolizei Hofheim hat die Ermittlungen übernommen. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06192/2079-0 zu melden. pol

Gaststätte am Marktplatz

Scheibe mit Kanaldeckel eingeworfen

In der Nacht zum Donnerstag vergangener Woche haben Unbekannte in Schwalbach die Scheibe einer Gaststätte mit einem Kanaldeckel eingeworfen.

Dabei entstand ein Schaden in Höhe von rund 2.000 Euro. Die Tat ereignete sich zwischen 22.10 Uhr und 7.45 Uhr am Marktplatz. Hinweise dafür, dass die Täter auf diesem Weg in die Gaststätte eindringen wollten, um etwas zu entwenden, liegen nicht vor. Die Polizei in Eschborn bittet Zeugen und Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer 06196/9695-0 zu melden. pol

Die TGS Judokas waren erfolgreich beim 24. Nikolaus-Randori in Egelsbach

Judokas erzielen drei erste Plätze

Gleich drei erste Plätze schafften die TGS Judokas beim 24. Nikolaus-Randori in Egelsbach. Foto: TG Schwalbach
Gleich drei erste Plätze schafften die TGS Judokas beim 24. Nikolaus-Randori in Egelsbach. Foto: TG Schwalbach

Am vergangenen Samstag fuhr die TG Schwalbach mit zehn jungen Judokämpfern und zwei Betreuern zum zehnten Kampfsporttag nach Egelsbach, um am 24. Nikolaus-Randori teilzunehmen. Im Vorfeld wurden Box-Show Kämpfe und eine Aikido-Vorführung gezeigt. Weiterlesen

Viele Besucher schon am Nachmittag

Weihnachtsmarkt eröffnet

Schon kurz nach drei Uhr herrschte in der Sauererlenstraße dichtes Gedränge.
Schon kurz nach drei Uhr herrschte in der Sauererlenstraße dichtes Gedränge.

Um 15 Uhr wurde heute der diesjährige Schwalbacher Weihnachtsmarkt eröffnet.

Bei schönem, aber kaltem Wetter sind mehrere hundert Schwalbacher in den Straßen des alten Orts unterwegs. Ein ausführlicher Bericht folgt. MS

Ursache für den Wasserschaden am Bahnhof ist gefunden

Decke muss getrocknet werden

Nächste Woche wird der Wasserschaden im Bahnhofsgebäudebehoben. Foto: Archiv
Nächste Woche wird der Wasserschaden im Bahnhofsgebäudebehoben. Foto: Archiv

Ab Dienstag nächster Woche wird im Auftrag des Eigentümers der vermieteten Geschäfte auf der Marktplatz-Ebene die Decke über der Bahnhofshalle getrocknet. Seit Wochen tropft hier Wasser herunter und warnten Schilder vor der Rutschgefahr. Weiterlesen

Über die Weihnachtsfeiertage

Bücherei bleibt geschlossen

Die Schwalbacher Stadtbücherei ist vom 24. bis 31. Dezember geschlossen

Bis dahin ist aber noch reichlich Zeit, Romane, Hörbücher, Gesellschaftsspiele oder Zeitschriften für die im Dezember anstehenden Feiertage auszuleihen. Bis zum Freitag, 23. Dezember 2016, hat die Stadtbücherei am Marktplatz 15 geöffnet. Der erste Öffnungstag nach den Feiertagen ist dann am Dienstag, 3. Januar.
Rund um die Uhr ist aber weiterhin das Ausleihen von Weiterlesen