30. Juli 2015

Vorlesestunden auch in den Sommerferien

Treffpunkt Lesetreppe

In der Stadtbücherei wird in diesem Jahr erstmals auch während der Sommerferien mittwochs für Kinder vorgelesen.

Jeweils am Mittwoch wird eine Bilderbuchgeschichte vorgelesen und erzählt sowie anschließend noch gemalt. Beim „Treffpunkt Lesetreppe“ geht es immer um 15.15 Uhr los.
Die erste Geschichte von Oliver Jeffers, die am heutigen Mittwoch, 5. August, vorgelesen wird, handelt von einem roten Drachen, der hoch oben im Baum hängen bleibt. Der Junge wirft seinen Schuh hinterher, doch auch der bleibt stecken. Am Ende: „Steckt“ einiges in der Baumkrone.
Am 12. August, wird das Bilderbuch „Ritter Wüterich und Drache Borste büxen aus“ von Annette Langen aufgeklappt. Beide machen sich aus dem Staub, denn ihre Eltern haben etwas dagegen, wenn sie zusammen spielen wollen.
Das Erzähltheater Kamishibai, ein Tischtheater aus Holz, wird wieder am 19. August geöffnet. Es zeigt dann die Geschichte „Ludwigs seltsamer Tag“. Ludwig ist schon ganz gespannt auf die neue Erzieherin, doch die Überraschung ist groß. „Die Neue“ ist ein Mann. red

Schreibe einen Kommentar