31. Juli 2015

Ein in Königstein gestohlener Mercedes endet an einem Baum in Schwalbach

Dieb verursacht Unfall

In Schwalbach ist am frühen Donnerstagmorgen ein gestohlener Pkw verunglückt und dabei erheblich beschädigt worden. Der Fahrer und mutmaßliche Autodieb flüchtete.

Gegen 4.25 Uhr fuhr der Täter den Ostring herunter. In Höhe der Adolf-Damaschke-Straße kam er dann vermutlich wegen deutlich überhöhter Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. An dem schwarze Mercedes ML 350 entstand dabei Totalschaden in Höhe von rund 50.000 Euro.
Nach dem Zusammenstoß konnten Zeugen einen Streit hören, bei dem mindestens ein Mann und eine Frau beteiligt waren. Anschließend stieg der Unfallverursacher als Beifahrer in einen dunklen Pkw und flüchtete. Im Laufe des Tages fanden Beamte der Eschborner Polizei dann den Grund für die Flucht heraus: Der SUV mit dem Kennzeichen HH-I 9478 war kurz zuvor in Königstein bei einem Wohnungseinbruch gestohlen worden.
Die Polizei sucht nach Zeugen und fragt: Wo ist der schwarze Mercedes der ML-Klasse bereits zuvor aufgefallen? Wer konnte Fahrzeuge oder Personen aus Richtung des Ostrings flüchten sehen? Wer kann sonst Angaben zur Person des Täters machen? Hinweise nehmen die Polizei in Eschborn (Telefon 06196/9695-0) oder die Kriminalpolizei in Hofheim (Telefon 06192/2079-0) entgegen. pol

Schreibe einen Kommentar