9. Februar 2018

Krimiautor Andreas Gößling schreibt Roman über die Leiche im Fass

Schwalbacher Fall als Vorbild

Der Krimiautor Andreas Gößling. Foto: privat

Jeder in Schwalbach kennt die Geschichte, welche im Jahre 2014 bundesweite Bestürzung hervorrief. Der Schwalbacher Manfred Seel, nach außen hin ein fürsorglicher, geselliger Mann und Freizeitmusiker, soll fünf oder mehr Morde auf bestialische Weise begangen haben. Jetzt ist ein Roman zu dem Fall erschienen.

Gruselige Details wurden seinerzeit von der Staatsanwaltschaft veröffentlicht. So bestehe der Verdacht, dass Manfred Seel, der selbst 2014 verstorben ist, seinen Opfern bei lebendigem Leibe Fleischstücke herausgerissen, Gliedmaßen amputiert und Organe entnommen hat. Bewiesen werden konnten die Taten aus den 70er-Jahren am Ende jedoch nicht. Es blieb lediglich das blaue Fass mit Leichenteilen, das in einer Garage in der Nordstraße von seiner Tochter gefunden wurde und ein Computer, auf dessen Festplatte mehr als fünf Terabyte sadistische Fotos und Videos entdeckt wurden.

So sieht das Cover des Romans „Wolfswut“ aus.

Nun hat der Germanist, Politik- und Kommunikationswissenschaftler Andreas Gößling aus dieser Geschichte einen Krimi geschrieben, welcher Anhaltspunkte zu den Morden aufweist. Andreas Gößling wurde 1958 in Gelnhausen geboren und lebt derzeit als Schriftsteller sowie Verleger in Berlin. Er verfasste bereits einige Romane und Sachbücher.
Sein neustes Buch „Wolfswut“ handelt von den brutalen Morden an Frauen, welche darauffolgend in Fässern in einer Garage gelagert werden. Wie im Fall „Seel“ findet schließlich die Tochter des vermeintlichen Mörders Alex Soltau, der selbst erst kürzlich verstorben ist, die zerstückelten Körperteile und ist schockiert, wie ihr Vater, der äußerlich gesellig war und musikalische Eigenschaften pflegte, solche Taten hat begehen können. Zur selben Zeit jedoch wird ein neuer Mord verübt und die Handschrift des Mordes deutet auf den toten Alex Soltau hin.
Das Buch kann unter der ISBN Nummer 978-3-426-52132-8 im Buchhandel oder online gekauft werden. red 

 

Schreibe einen Kommentar