Kategorie-Archiv: Kultur

Die Chöre der AES begeisterten das Publikum mit vielen unterschiedlichen Liedern

Mit Musik in den Frühling

Neben den Sängern und Musikern standen während des Auftritts des Unterstufenchors dieses Mal auch Tänzer auf der Bühne. Foto: Schiller

Am Dienstag vergangener Woche veranstaltete die Albert-Einstein-Schule (AES) im Schwalbacher Bürgerhaus das alljährliche Frühlingskonzert mit einem abwechslungsreichen Programm. Bericht mit Video Weiterlesen

Eindrucksvolle Einführung in die architektonische Entwicklung der französischen Hauptstadt

Auf Spurensuche in Paris

Anhand vieler eindrucksvoller Bilder zeigte Dieter Kunze (links), wie sich Paris in den letzten beiden Jahrhunderten architektonisch und städteplanerisch entwickelt hat. Foto: Neumann-Paul

Am 26. April sprach Architekt Dieter M. Kunze im Bürgerhaus Schwalbach über die architektonische Gestaltung der französischen Hauptstadt, Paris, durch Könige, Revolutionäre, Kaiser und Präsidenten seit der Französischen Revolution. Weiterlesen

Dani Klieber hat sich für Akkordeon-Musik-Preis-Entscheid qualifiziert

Schwalbacherin beim Bundeswettbewerb

Dani Klieber (rechts) vom Sulzbacher Akkordeonclub hat sich für den Bundesentscheid des Akkordeon-Musik-Preises qualifiziert. Jetzt übt sie gemeinsam mit Musiklehrerin Birgit Heyne für den Entscheid in Bruchsal. Foto: Schöffel

Die 13-jährige Dani Klieber fährt Ende Mai zum Bundeswettbewerb nach Bruchsal. Denn die Schwalbacher Gymnasiastin hat sich beim Landesentscheid des Wettbewerbes Akkordeon-Musik-Preis in der Kategorie „Akkordeon Solo Standardbass“ für den Bundesentscheid qualifiziert. Weiterlesen

Musikalische Lesung über das Leben Frédéric Chopins

Glückliche Kombination von Wort und Musik

In einem Vortrag berichtete Suzanne Bohn viel über Leben und Werk von Frédéric Chopin und Konzertpianistin Ana-Maria Campistrus ließ diverse Stücke des Künstlers dazu erklingen. Foto: Neumann-Paul

Am 18. April hatten der Kulturkreis und die beiden Partnerschaftsarbeitskreise Olkusz und Avrillé zu einer musikalischen Lesung zu Frédéric Chopin eingeladen. Im gut gefüllten kleinen Saal des Bürgerhauses erfuhren die Besucher in einem Vortrag von Suzanne Bohn viel Interessantes über Leben und Werk des Komponisten. Weiterlesen

Katholische Pfarrgemeinden Schwalbach und Eschborn ließen Gemeindefahrt Revue passieren

Ein eindrucksvoller Rückblick

Mit zahlreichen Bildern blickten Wolfgang Küper und Reimund Mink mit über 30 Teilnehmer auf die gemeinsame Gemeindefahrt nach Griechenland im vergangenen Jahr zurück. Foto: Küper

Im Rahmen der Erwachsenenbildung der katholischen Pfarrgemeinden Schwalbach und Eschborn fand am vergangenen Donnerstag im Gemeindesaal St. Pankratius ein Rückblick auf die Gemeindefahrt des vergangenen Jahres nach Griechenland statt. Weiterlesen

Dr. Wolfgang Metternich berichtete über die Entwicklung Frankfurts im Mittelalter

Von der Königsstadt zur Reichsstadt

Der Referent Dr. Wolfgang Metternich erzählte in seinem Vortrag über Frankfurt auch von einem fast vergessenen Turm auf dem Römerberg. Foto: Jakobi

Nur etwa 30 Zuhörer lauschten im kleinen Saal im Bürgerhaus dem spannenden Vortrag von Dr. Wolfgang Metternich über Frankfurter Geschichte. Wohl niemand hatte vorher von einem besonderen Turm in Frankfurt gehört, der im Mittelalter beinahe ein Wahrzeichen der Stadt geworden wäre. Weiterlesen

Ein Vortrag, wie Könige, Revolutionäre, Kaiser und Präsidenten ihre Hauptstadt gestalteten

„Spurensuche in Paris“

Welche Veränderungen hat die schönste Stadt Frankreichs im Laufe der zahlreichen Herrscher und Staatsoberhäupter erfahren. Referent Dieter Kunze nimmt die Besucher mit auf Spurensuche. Foto: Kunze

Am Donnerstag, 26. April hält Dieter M. Kunze vom Arbeistkreis Avrillé einen Vortrag mit dem Titel: „Spurensuche in Paris – Könige, Revolutionäre, Kaiser und Präsidenten gestalten ihre Hauptstadt“. Weiterlesen

„Too Young To Rust“ und der Rockclub Schwalbach rockten wieder für einen guten Zweck

Bärenstarkes Benefizkonzert

Zum Abschluss des Benefizkonzert standen neben „Too Young To Rust“ auch Mitglieder des Rockclubs auf der Bühne. Foto: Baumann

Zu Gunsten von „Bärenherz“, einer Stiftung für schwerstkranke Kinder, fand am Samstag in den Vereinsräumen der Fussballer von FC und BSC zum neunten Mal ein Benefiz-Konzerts von „Too Young To Rust“ in Zusammenarbeit mit dem Rockclub Schwalbach statt. Weiterlesen

Eine Szenische Lesung über das Leben von Frédéric Chopin

Ein Poet im Exil

Die Vortragskünstlerin Suzanne Bohn liest im Bürgerhaus aus Briefen von Frédéric Chopin vor. Foto: Veranstalter

Die Arbeitskreise Städtepartnerschaft Olkusz-Schwalbach und Avrillé-Schwalbach laden am Mittwoch, 18. April, um 19.30 Uhr zu einer szenischen Lesung im Gruppenraum 7+8 im Bürgerhaus ein. Weiterlesen

„Too Young To Rust“ und der Rock Club unterstützen wieder die Bärenherz Stiftung

Rocken für den guten Zweck

„Too Young To Rust“ hoffen mit ihrer Musik auch beim neunten Benefizkonzert wieder einen ordentlich Geldbetrag zur Unterstützung krebskranker Kinder erspielen zu können. Foto: Baumann

Bereits zum neunten Mal in Folge veranstaltet die Band „Too Young To Rust“ in Zusammenarbeit mit dem Rock Club Schwalbach am Samstag, 14. April, um 19 Uhr ein Benefizkonzert für die Bärenherz Stiftung. Weiterlesen

Eva Zinkes Kunstwerke sind in der Bäckerei Reichert und im Reisecafé ausgestellt

Acryl trifft Kaffeesack

Bäcker Gregor Reichert (rechts) präsentiert zusammen mit Künstlerin Eva Zinke das Bild, das nach der Finissage der Ausstellung „Acryl trifft Kaffeesack“ die Bäckerei schmücken wird. Foto: Pabst

Schon wenn man die Bäckerei Reichert in Schwalbach betritt, leuchten einem die frohen Farben der bemalten Kaffeesäcke von der Frankfurter Künstlerin Eva Zinke entgegen. Weiterlesen

Gelungenes Konzert zum Abschluss des Tastentags der Musikschule Taunus im Bürgerhaus

Pianistische Reise um die Welt

Neben Flügel und Klavier kamen auch Keyboards und weitere Begleitinstrumente beim Abschlusskonzerts des Tastentags der Musikschule Taunus zum Einsatz. Foto: Musikschule Taunus

Am 10. März lud die Musikschule Taunus zum fünften Mal zum Abschlusskonzert des Tastentags ins Schwalbacher Bürgerhaus ein. Weiterlesen

„Cherry Bomb“ und „Area Disaster“ heizten in den Clubräumen von FC und BSC ein

Hits aus den 80ern

Am Samstag rockten die Bands „Cherry Bomb“ und „Area Disaster“ in den Clubräumen des FC und BSC Schwalbach. Mit Hits aus den 80er Jahren sowie einigen Eigeninterpretationen sorgten die Bands für ausgelassene Stimmung im sehr gut besuchten Vereinsheim. Der Rockclub hat es damit einmal mehr geschafft, eine äußerst gelungene Veranstaltung für die Rock-Fans aus Schwalbach und Umgebung auf die Beine zu stellen. Foto: Baumann

Mit einem Konzert und einem Vortrag mit Lesung startete polnisches Kaleidoskop

„Nie Vergessen aber vergeben“

Das 18. Polnische Kaleidoskop startete im Rahmen der Woche der Brüderlichkeit mit einem kleinen Schwerpunkt zur Oper „Die Passagierin“, die derzeit in der Oper Frankfurt wieder gespielt und am 18. März vom Arbeitskreis Städtepartnerschaft Olkusz-Schwalbach besucht werden wird. Weiterlesen

Petra Beyer-Tilders leitet seit mehr als 20 Jahren die Stadtbücherei

„Es gibt nichts Besseres als vorzulesen“

Wer ab und zu in der Stadtbücherei vorbeischaut, wird ihr Gesicht kennen: Petra Beyer-Tilders, Leiterin der Bücherei seit 1997. Foto: Richter

Als Kind hatte sie im Hochsommer die Masern. Damit begann die Begeisterung fürs Lesen, die Petra Beyer-Tilders bis heute nicht abgelegt hat. Auch jetzt noch beendet die mittlerweile 61 Jahre alte Leiterin der Schwalbacher Stadtbücherei etwa alle drei Tage ein Buch. Weiterlesen

Kaffeekonzert von Pro Musica Schwalbach im Bürgerhaus

„Du reeschst mich uff!“

Kaffee, Kuchen und Musik gab es am vergangenen Sonntagnachmittag beim Kaffeekonzert von Pro Musica Schwalbach im Bürgerhaus. Foto: Schlosser

„Aber bitte mit Sahne!“, mit dem bekannten Udo Jürgens-Song lud der gemischte Chor „TonArt“ von Pro Musica Schwalbach die Gäste des Kaffeekonzerts am vergangenen Sonntag im Bürgerhaus dazu ein, das mit einer großen Auswahl an Kuchen und Torten ausgestattete Büffet im Foyer zu nutzen. Bericht mit Video Weiterlesen

„Monsieur Claude und seine Töchter“ kommt als Theater im Bürgerhaus

Eine herrlich komische Geschichte

Monsieur Claude und seine Töchter sind am Samstag, 17. März, ab 20 Uhr im Bürgerhaus zu Gast. Einlass und Öffnung der Abendkasse ist ab 19 Uhr.

„Bon Dieu, der ist ja schwarz …!“ Die Komödie „Monsieur Claude und seine Töchter“ nach dem gleichnamigen Kinoerfolg nimmt die Gesellschaft mit viel Charme und Witz aufs Korn und hält krampfhaften Patrioten und Familienpatriarchen zwinkernd einen Spiegel vor. Aber das Ende stimmt hoffnungsvoll.
Der Tanzsportclub Schwalbach lädt an diesem Abend im Foyer zu Käse- und Lachshäppchen und leckeren Getränken als Einstimmung auf dieses unterhaltsame Theaterstück ein. Eintrittskarten sind entweder unter www.ticket-regional.de, www.kulturkreis-schwalbach.de im Internet oder bei allen Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen erhältlich. red

Vortrag „Schwalbach im 19. Jahrhundert" war gut besucht

Reise in die Vergangenheit

Rund 60 Zuhörer kamen zu dem Vortrag ins Reisecafè „SelectedTravel“. Foto: Richter

Der Vortrag des Vereins für Heimat und Geschichte über Schwalbach im 19. Jahrhundert fand gestern Abend großen Anklang.

Etwa 60 Zuhörer fanden sich im Reisecafé „SelectedTravel“ ein. Gerechnet hatte man mit maximal 40. Manfred Rothaus, Weiterlesen

Ein Vortrag würdigt das Leben und Schaffen der Autorin Zofia Posmysz

„Die Passagierin“

Um die Holocaust-Überlebende und Autorin Zofia Posmysz (links), geht es in einem Vortrag mit Lesung.am Montag im Bürgerhaus. Sie erhielt 2015 den Dialog-Preis – überreicht durch Rita Süssmuth. Foto: mag

Im Rahmen des 18. Polnischen Kaleidoskops und der Woche der Brüderlichkeit lädt unter anderem der Arbeitskreis Städtepartnerschaft Olkusz-Schwalbach am Montag, 5. März, um 19.30 Uhr zu einem Vortrag mit Lesung in die evangelische Limesgemeinde ein. Weiterlesen

AES-Schüler führen ihr bewegendes Theaterstück noch einmal auf

Wo Violinen erklingen, ist Hoffnung

Eine Geige in Bruchstücken, gebaut von Kunst- und Geschichtslehrer Martin Schmalenberg, diente als Hauptrequisit. Foto: mag

Schülerinnen und Schüler der Albert-Einstein-Schule zeigten am Mittwoch vergangener Woche noch einmal ihre bewegende Inszenierung zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus. Weiterlesen

Ausstellung von Thomas Laszlo Zahoczky

Beklemmende Kunst

Traumatische Erlebnisse aus seiner Vergangenheit hat der Schwalbacher Künstler Thomas Laszlo Zahoczky in seiner aktuellen Ausstellung in der Kulturkreis-Galerie in der alten Schule verarbeitet. Auf 16 Bilder erinnert er sich an seine Kindheitsjahre im KZ Mauthausen und an die Verfolgung durch das kommunistische Regime in Ungarn nach dem Aufstand von 1956. Bei der Vernissage am vergangenen Freitag waren viele Besucher beeindruckt. Und Thomas Laszlo Zahoczky gab zu, dass beim Malen der Bilder auch Tränen geflossen sind. Zu sehen ist die Ausstellung noch an den kommenden beiden Wochenenden jeweils von 15 bis 18 Uhr. Foto: Schlosser

Kaffee-Konzert von ProMusica Schwalbach am 4. März im Bürgerhaus

„Aber bitte mit Sahne“

Am Sonntag, 4. März, lädt ProMusica Schwalbach um 16 Uhr zu einem Kaffee-Konzert in den großen Saal im Bürgerhaus Schwalbach ein. Drei Chöre werden ihre einstudierten Werke vortragen, während das Publikum zusätzlich zu den musikalischen Leckerbissen noch Kuchen, Torte, Kaffee, Tee oder auch ein Gläschen Sekt genießen kann. Weiterlesen