Kategorie-Archiv: Kultur

Open-Air-Theater zum Abschluss der Sommertreff-Reihe hinter der alten Schule

Die Bekenntnisse eines Hochstaplers

Rund 250 Schwalbacher kamen am Freitagabend zum Freilufttheater hinter der alten Schule. Foto: Schlosser

Mit der Frage, ob die ganze Welt nicht nur aus Täuschung besteht, durften sich rund 250 Schwalbacher am Freitagabend hinter der alten Schule auseinandersetzen. Die Dramatische Bühne Frankfurt zeigte in einer Freiluftvorstellung „Die Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull“. Bericht mit Video Weiterlesen

In diesem Jahr war der untere Marktplatz sechs Mal komplett gefüllt

Viel Sonne beim Sommertreff

„The Wonderfrolleins“ spielten in diesem Jahr zum Abschluss des musikalischen Teils der Sommertreff-Reihe auf dem unteren Marktplatz. Foto: Bär

So viel Glück mit dem Wetter wie in diesem Jahr hatten die Organisatoren der Sommertreff-Reihe noch nie: Alle sechs Veranstaltungen am unteren Marktplatz fanden bei bestem Wetter statt. Entsprechend gut besucht waren sie. Weiterlesen

Kunstkreis Schwalbach feiert 30-jähriges Jubiläum

Kleinkunst im Schrebergarten

Eigens für die Gartenausstellung hat Kunstkreisvorsitzender Thomas Laszlo Zahoczky eine „Herkules“-Skulptur angefertigt. Foto: privat

Im Rahmen des Jubiläums „30 Jahre Kunstkreis Schwalbach“ stellen Schwalbacher Kunstkreis-Künstler am Samstag, 11. August, und Sonntag, 12. August, von 15 bis 18 Uhr im Garten Nummer 68 in der Schwalbacher Kleingartenanlage „Grumbach“ Bilder und Skulpturen aus. Weiterlesen

Der Abonnement-Verkauf für die neue Spielzeit 2018/19 hat begonnen

Theater im Bürgerhaus

Den Kultfilm „A Tribute to the Blues Brothers“ bringt die Kulturkreis GmbH am 17. November auf die Bühne. Foto: Veranstalter

Das Programmheft für das Theater im Bürgerhaus 2018/19 wurde mit der Schwalbacher Zeitung in die Haushalte verteilt. Sollte noch Interesse an einem solchen Programm bestehen, gibt es noch Exemplare im Rat- und Bürgerhaus, in der Geschäftsstelle der Kulturkreis GmbH oder beim Reisecafé „SelectedTravel“. Weiterlesen

Staatsanwalt der Auschwitz-Prozesse war zu Gast im Bürgerhaus Schwalbach

„Im Labyrinth des Schweigens“

Anlässlich des 50. Todestages des Generalstaatsanwalts des Frankfurter Auschwitzprozesses, Fritz Bauer, diskutierten Werner Renz (von links), ehemaliger Mitarbeiter des Fritz-Bauer-Instituts, Bürgermeisterin Christiane Augsburger, Zeitzeuge Gerhard Wiese, Achim Lürtzener vom Jugendbildungswerk Schwalbach, sowie Gottfried Kößler, stellvertretender Direktor des Fritz Bauer Instituts, mit Schülern der Oberstufe der Albert-Einstein-Schule. Foto: AES

Am gestrigen 1. Juli jährte sich der Todestag des Generalstaatsanwalts während der Frankfurter Auschwitz Prozesse ab 1963, Fritz Bauer, zum 50. Mal. Angesichts dieses Jahrestages war es Bürgermeisterin Christiane Augsburger, selbst ehemalige Justizangestellte, und dem Jugendbildungswerk Schwalbach ein Anliegen, den Zeitzeugen Gerhard Wiese mit Schülern der Oberstufe der Albert-Einstein-Schule (AES) ins Gespräch kommen zu lassen. Weiterlesen

Sommertreff-Reihe lädt wieder zu Livemusik auf dem Marktplatz ein

Start in die Open-Air-Saison

Gut besucht war der untere Marktplatz am vergangenen Donnerstag zum Auftakt der Sommertreff-Reihe mit Sänger „Enzo“. Foto: Edel

Gestern Abend startete bei bestem Wetter die diesjährige Sommertreff-Reihe auf dem unteren Marktplatz. Unterm Pavillon am Brunnen spielte Sänger „Enzo“. Weiterlesen

Die gleichnamige Ausstellung der Geschichts-AG der AES fand großen Anklang

„Schwalbacher zur Zeit des Nationalsozialismus“

Christian (von links), Soo-Kjung, Xenia, Taima, Selina, Geschichtslehrer Volker Kocanda, Mina und Janine zeigten in ihrer Ausstellung „Schwalbacher zur Zeit des Nationalsozialismus“ ihre Recherche-Ergebnisse. Foto: mag

In den beiden vergangenen Wochen waren erstmalig die Recherche-Ergebnisse einer Geschichts-AG an der Albert-Einstein-Schule (AES) im Ausstellungsraum des Rat- und Bürgerhauses zu sehen. Weiterlesen

Schwester Karoline berichtete über Arbeit und politische Lage in Chile und Bolivien

Trotz Leid gibt es Hoffnung

Schwester Karoline war wieder einmal zu Gast in Schwalbach und berichtete eindrucksvoll von ihrer Arbeit und der Situation in Chile und Bolivien. Foto: privat

Zum Abschluss ihres diesjährigen Deutschland- und Luxemburg-Besuchs war Schwester Karoline aus Chile am vergangenen Donnerstag im Pfarrsaal St. Pankratius in Schwalbach zu Besuch. Rund 40 Interessierte aus Schwalbach und anderen umliegenden Gemeinden waren erschienen. Weiterlesen

Auftaktkonzert zu neuem Projekt der Musikschule Schwalbach mit Bilal Akdeniz

„East meets west“

Die Musikschule Schwalbach startet mit dem Schwalbacher Musiker Bilal Akdeniz ein Projekt, in dem es um die Integration und Verständigung von Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen geht. Den Auftakt dazu bildet ein Konzert am Freitag, 15. Juni, um 20 Uhr im Atrium im Westring 3. Weiterlesen

Zum ersten Mal fand auf dem Marktplatz ein koreanisches Kulturfestival statt

Farbenprächtiges Fest mit exotischen Leckereien

Beim koreanischen Kulturfestival konnten die Besucher auch einer nachgestellten traditionellen koreanischen Hochzeit beiwohnen. Foto: Rautert

Viele Veranstaltungen hat der Schwalbacher Marktplatz schon erlebt, aber selten ein solch exotisches und farbenprächtiges Fest für die ganze Familie wie das koreanische Kulturfestival am Samstag. Weiterlesen

„Fotojäger“ durchstreifen am Samstag wieder Kronbergs Straßen, Plätze und Parks

Auf Fotojagd in Kronberg

Das Motiv „Um die Ecke bringen" entstand bei der Kronberger Fotosafari 2017. Am Samstag gehen Fotografen wieder auf Fotojagd in Kronberg. Foto: Fotosafari-Archiv

Am Samstag, 9. Juni, findet zum sechsten Mal die Kronberger Fotosafari statt. Die Fotografen machen sich auf die Jagd nach passenden Fotomotiven zu vorgegebenen Themen. Weiterlesen

Trevor Richards und Band im Bürgerhaus

Hohes Niveau

Ein außerordentliches Jazz-Konzert veranstaltete der Schwalbacher Jazzclub am Dienstag vergangener Woche im Bürgerhaus. Auf der Bühne stand oder besser saß der renommierte Schlagzeuger Trevor Richards (2.v.r.), der zusammen mit der Band „South West Oldtime All Stars“ auftrat. Die insgesamt sieben Musiker zelebrierten dabei den klassischen New-Orleans-Jazz, hauchten aber den teils 100 Jahre alten Stücken durch zeitgemäße Interpretationen neues Leben ein. Das Publikum war sehr angetan und freute sich über ein musikalisches Ereignis auf sehr hohem Niveau. MS/Foto: Bär

Fernost ganz in der Nähe

Auch wie man „Kimchi“, die scharfgewürzte koreanische Kohlspezialität, einlegt, wird beim koreanischen Kulturfestival auf dem Marktplatz gezeigt. Foto: MuYeWon e.V.

Eine außergewöhnliche Veranstaltung findet am Samstag, 9. Juni, in Schwalbach statt. Von 11 bis 18 Uhr präsentiert der in Schwalbach ansässige Verein „MunYeWon“ ein großes koreanisches Kulturfestival auf dem unteren Marktplatz. Weiterlesen

Rock Club Schwalbach und Bands spenden fast 3.000 Euro an Kinderhospiz

Ein Bärenherz für kranke Kinder

Gabi Schedelik-Ott (v.links) und Michael Schedelik vom Rock Club Schwalbach überreichten zusammen mit Günter Büttner von „Reminder“ und Paul Lux (1.v.rechts) von „Too Young To Rust“ den Spendenerlös aus dem diesjährigen Benefizkonzert an Anja Eli-Klein (2.v.rechts) von der Stiftung Bärenherz. Foto: Stein

Bereits zum neunten Mal organisierte der „Rock Club Schwalbach“ und die Band „Too Young To Rust“ Mitte April ein Benefiz-Rock-Konzert in Schwalbach, das einen Spendenerlös von 2.737,97 für die Stiftung Bärenherz erzielte. Weiterlesen

Zwei Ausstellungen im Rathaus erzählen vom Widerstand gegen den Nationalsozialismus

„Schwalbacher zur Zeit des Nationalsozialismus“

In der Zeit von Mittwoch, 6. Juni, bis Donnerstag, 21. Juni, zeigt das Jugendbildungswerk der Stadt Schwalbach im Ausstellungsraum des Rathauses die Ausstellung „Was konnten sie tun? – Widerstand gegen den Nationalsozialismus 1939–1945“ der Stiftung „20. Juli 1944“ in Zusammenarbeit mit der Gedenkstätte Deutscher Widerstand. Weiterlesen

Der Olympiasieger präsentiert sein Kabarett vom Laufband aus im Bürgerhaus

Dieter Baumann läuft halt

Der Olympiasieger Dieter Baumann „läuft halt - weil singen kann er nicht“. Der Kabarettist ist auf dem Laufband im Schwalbacher Bürgerhaus zu sehen. Foto: Metz

Am Freitag, 8. Juni, ist Olympiasieger Dieter Baumann um 19.30 Uhr mit seinem Kabarett-Programm „Dieter Baumann läuft halt – weil singen kann er nicht“ zu Gast im großen Saal im Bürgerhaus. Weiterlesen