Kategorie-Archiv: Rund um die Schulen

Kevin Haack fährt zur Schachweltmeisterschaft der Junioren nach Spanien

Auf den Spuren der Weltmeister

Der Albert-Einstein-Schüler Kevin Haack darf im November zu den Schachweltmeisterschaften der Junioren nach Santiago de Compostela in Spanien reisen. Foto: privat

Eines der größten Schachtalente in Deutschland geht in Schwalbach zur Schule. Im November fährt Kevin Haack, der die siebte Klasse der Albert-Einstein-Schule (AES) besucht zu den Juniorenweltmeisterschaften nach Santiago de Compostela. Weiterlesen

Der Gewinnerfilm der FES-Schüler ist am Montagmorgen im hr-Fernsehen zu sehen

„Lucy“ im Fernsehen

Im hr-Fernsehen ist am Montag um 6.40 Uhr der Film „Lucy“ der Friedrich-Ebert-Schule zu sehen, der den Sonderpreis für Inklusion beim hr-Wettbewerb „Meine Ausbildung“ gewonnen hatte. Foto: HR/Ben Knabe

Sie drücken noch die Schulbank, doch ihre Filme sind schon im Fernsehen zu sehen. Am Montag, 23. Juli, um 6.40 Uhr zeigt das hr-Fernsehen den Film „Lucy“ der Friedrich-Ebert-Schule (FES), mit dem die Schüler den Sonderpreis für Inklusion gewonnen hatten. Weiterlesen

MBS verabschiedete den Leiter des Haupt- und Realschulzweigs in den Ruhestand

Ein wirklich starker Abgang

MBS-Schulleiter Lothar Hennig händigt Ludwig Götz die „Versetzungsurkunde in den Ruhestand” aus. Foto: Schöffel

Nach 34 Jahren verlässt Ludwig Götz die Mendelssohn-Bartholdy-Schule (MBS) und geht in den Ruhestand. Mit einer rauschenden Feier würdigten Schulleitung und Kollegium das jahrzehntelange Wirken des Leiters des Haupt und Realschulzweiges, dessen Arbeitszimmer oft Anlaufstelle war für Schüler, Lehrer und Eltern, wenn sie Beratung, Hilfe, Trost oder Aufmunterung brauchten. Weiterlesen

Staatsanwalt der Auschwitz-Prozesse war zu Gast im Bürgerhaus Schwalbach

„Im Labyrinth des Schweigens“

Anlässlich des 50. Todestages des Generalstaatsanwalts des Frankfurter Auschwitzprozesses, Fritz Bauer, diskutierten Werner Renz (von links), ehemaliger Mitarbeiter des Fritz-Bauer-Instituts, Bürgermeisterin Christiane Augsburger, Zeitzeuge Gerhard Wiese, Achim Lürtzener vom Jugendbildungswerk Schwalbach, sowie Gottfried Kößler, stellvertretender Direktor des Fritz Bauer Instituts, mit Schülern der Oberstufe der Albert-Einstein-Schule. Foto: AES

Am gestrigen 1. Juli jährte sich der Todestag des Generalstaatsanwalts während der Frankfurter Auschwitz Prozesse ab 1963, Fritz Bauer, zum 50. Mal. Angesichts dieses Jahrestages war es Bürgermeisterin Christiane Augsburger, selbst ehemalige Justizangestellte, und dem Jugendbildungswerk Schwalbach ein Anliegen, den Zeitzeugen Gerhard Wiese mit Schülern der Oberstufe der Albert-Einstein-Schule (AES) ins Gespräch kommen zu lassen. Weiterlesen

Gesamtschule verabschiedete die diesjährigen Schulabgänger

Feierlicher Schulabschluss der MBS

Vor den offiziellen Reden stellten sich die diesjährigen Schulabgänger der Mendelssohn-Barholdy-Schule noch zu einem Gruppenfoto auf. Foto: Schöffel

Mit einer würdigen Feier wurden die Schüler der Abschlussklassen 9H sowie 10r1, 10r2 und 10r3 der Mendelssohn-Bartholdy-Schule (MBS) im großen Saal des Bürgerhauses in Neuenhain verabschiedet. Auch zahlreiche Schülerinnen und Schüler aus Schwalbach waren dabei. Weiterlesen

2.600 Euro für den Verein Kindertaler Schwalbach

Obermayr-Schule spendet

Auch in diesem Jahr überreichten Schüler der Obermayr-International-School Geld an den Verein Kindertaler Schwalbach. In einer kleinen „Feierstunde" übergaben sie rund 2.600 Euro an die Vorstandsmitglieder Günther Pabst und Monika Schwarz, die zuvor geduldig viele Fragen der Schüler zum Verein und seinen Hilfsaktionen beantworteten. Foto: privat

Schüler der Albert-Einstein-Schule luden zu vielen unterschiedlichen Attraktionen ein

Feierlicher Abschluss des Schuljahres

Da den Nachmittag über gutes Wetter herrschte, konnten beim Schulfest der Albert-Einstein-Schule viele der Stände auf den Schulhof verlagert werden. Foto: Schiller

In der Albert-Einstein-Schule (AES) wurde am vergangenen Donnerstag das Schulfest veranstaltet, das mit vielen unterschiedlichen Angeboten eine große Zahl Besucher lockte. Weiterlesen

180 Schwalbacher Schüler waren mit der Abfallzange unterwegs und sammelten Müll ein

Sauberhafter Schulweg

Die vier ersten Klassen der Georg-Kerschensteiner-Schule sammelten erfolgreich Müll auf ihrem Schulweg. Foto: mag

Am vergangenen Mittwoch vor den Sommerferien, war es soweit: Rund 180 Schwalbacher Schüler machten sich auf den „Sauberhaften Schulweg“ und sammelten den Müll ein, den andere achtlos weggeworfen hatten. Weiterlesen

Die gleichnamige Ausstellung der Geschichts-AG der AES fand großen Anklang

„Schwalbacher zur Zeit des Nationalsozialismus“

Christian (von links), Soo-Kjung, Xenia, Taima, Selina, Geschichtslehrer Volker Kocanda, Mina und Janine zeigten in ihrer Ausstellung „Schwalbacher zur Zeit des Nationalsozialismus“ ihre Recherche-Ergebnisse. Foto: mag

In den beiden vergangenen Wochen waren erstmalig die Recherche-Ergebnisse einer Geschichts-AG an der Albert-Einstein-Schule (AES) im Ausstellungsraum des Rat- und Bürgerhauses zu sehen. Weiterlesen

Tennisspieler der Albert-Einstein-Schule waren erfolgreich

Zweiter und Dritter Platz für AES-Teams

Mit Betreuerin Leah Fitzpatrick (links) trainierte das Mädchen-Tennis-Team der AES um (von links) Roxana Kanani, Alexandra Büchner, Lilly Schultz, Mika Menges, Lia Kröner und Emilie Lemor für den Landesentscheid „Jugend trainiert für Olympia“. Foto: AES

Beim diesjährigen Landesentscheid Tennis im Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ nahmen das Mädchen-Tennis-Team WK III und das gemischte Tennis-Team WK II der Albert-Einstein-Schule (AES) erfolgreich teil. Die Mädchen verpassten nur knapp den Einzug ins Bundesfinale und landeten auf Platz zwei. Das gemischte Team belegte Platz drei. Weiterlesen

Eine Mauer aus Tischen verhinderte beim AES-Abistreich das Betreten der Schule

Ein Baum zur Erinnerung

Als Abistreich errichteten die diesjährigen Abiturienten der AES vor dem Haupteingang eine Wand aus Tischen und jeder, der das Gebäude betreten wollte, musste erst einmal einige Fragen richtig beantworten. Foto: Schiller

Die Abiturienten der Albert-Einstein-Schule (AES) verabschiedeten sich vergangenen Freitag mit dem Abschlussstreich von ihrer Schule und sorgten dafür, dass sich alle an sie erinnern werden. Weiterlesen

Verein Kindertaler unterstützt benachteiligte Kinder

Schulranzen gespendet

Der Verein Kindertaler sorgt auch in diesem Jahr dafür, dass benachteiligte Kinder zu ihrem ersten Schultag einen schönen Schulranzen mit Schultüte und Inhalt, wie Turnbeutel und Mäppchen, erhalten. 16 dieser Ranzen wurden inzwischen besorgt und gefüllt, so dass allen Kindern ein guter Start in den nächsten Lebensabschnitt gelingen kann. Foto: Kindertaler

Keine Zwangszuweisungen an die Friedrich-Ebert-Schule

Schulamt findet eine Lösung

Große Aufregung hat es in diesem Jahr in den vierten Klassen der Geschwister-Scholl-Schule gegeben. Denn bei der Wahl der weiterführenden Schule gab es für viele Eltern eine Überraschung. Gegen ihren ausdrücklichen Willen sollten die Kinder ab dem nächsten Schuljahr die Friedrich-Ebert-Schule (FES) am Westring besuchen. Nach heftigen Protesten hat das Schulamt nun eine andere Lösung gefunden. Weiterlesen

Hessischer Rundfunk zeichnet Schülerfilm aus Schwalbach aus

FES gewinnt Sonderpreis

Die Schüler der Friedrich-Ebert-Schule bei der Preisverleihung am heutigen Donnerstag zusammen mit Bernd Bauser vom Landesarbeitskreis der hessischen Medienzentren (links) und ihren Lehrern Martin Wehner (2.v.r.) und Khalid Asalati (rechts). Foto: Ostermeier

Großer Erfolg für die Friedrich-Ebert-Schule (FES). Am heutigen Donnerstag gewann ein Team der Schule einen der Preise im diesjährigen HR-Filmwettbewerb „Meine Ausbildung – du führst Regie“. Bericht mit Video Weiterlesen

AES-Jahrgang schafft neuen Rekord

Die 128 Abiturienten des Jahrgangs 2018 der Albert-Einstein-Schule haben den besten Notendurchschnitt in der mehr als 50-jährigen Geschichte des Schwalbacher Gymnasiums erreicht. Foto: AES

Gleich acht Abiturienten der Albert-Einstein-Schule (AES) schafften in diesem Jahr die Bestnote 1,0. Insgesamt legten 129 Schülerinnen und Schüler die „Reifeprüfung“ ab. Weiterlesen

Zwei Ausstellungen im Rathaus erzählen vom Widerstand gegen den Nationalsozialismus

„Schwalbacher zur Zeit des Nationalsozialismus“

In der Zeit von Mittwoch, 6. Juni, bis Donnerstag, 21. Juni, zeigt das Jugendbildungswerk der Stadt Schwalbach im Ausstellungsraum des Rathauses die Ausstellung „Was konnten sie tun? – Widerstand gegen den Nationalsozialismus 1939–1945“ der Stiftung „20. Juli 1944“ in Zusammenarbeit mit der Gedenkstätte Deutscher Widerstand. Weiterlesen

Abschluss der Projektwoche auf dem Schulfest der Georg-Kerschensteiner-Schule

Das Geheimnis der Zaubertrommel

Alle rund 300 Schüler der Georg-Kerschensteiner-Schule machten bei der Aufführung mit. Foto: Döring

Nach vier ereignisreichen Projekttagen an der Georg-Kerschensteiner-Schule tönten am 5. Mai, bei strahlendem Sonnenschein afrikanische Trommelklänge über den Schulhof am Ostring. Weiterlesen

Albert-Einstein-Schüler stellen Bilder bei Techem aus

Selbstbildnisse als komplexe Psychogramme

Frank Hyldmar (Mitte), Vorsitzender der Geschäftsführung von Techem, begrüßte die Schüler des Kunst-LK Q2 der Albert-Einstein-Schule zu ihrer Vernissage. Foto: Möllencamp

Aufgrund einer Kooperation des Kunst-Leistungskurses Q2 der Albert-Einstein-Schule (AES) von Dr. Hartwig Möllencamp mit der „Techem Energy Service GmbH“ ergab sich für die meisten Schüler am 10. April erstmals die Möglichkeit, ihre Kunstwerke auszustellen. Weiterlesen