Kategorie-Archiv: Stadtpolitik

Diskussionen um einen gemeinsamen Standort für Feuerwehr und Bauhof

Muss die Feuerwehr bald umziehen?

Erweitern, abreißen oder verlegen – Die Zukunft des Schwalbacher Feuerwehrhauses in der Hauptstraße ist offen. Foto: Schlosser

Ziemlich sauer auf die Schwalbacher Grünen ist Bürgermeisterin Christiane Augsburger (SPD). In einer Pressemitteilung zur Zukunft des Feuerwehrhauses in der Hauptstraße haben die nämlich eher beiläufig ausgeplaudert, dass ein Fachplaner einen Umbau oder Neubau am heutigen Standort in der Hauptstraße für ungeeignet hält. Weiterlesen

In der Hauptstraße wird eine öffentliche WC-Anlage errichtet - Trafohaus verschwindet

Toiletten- statt Trafohäuschen

Ende August wird das alte Trafohäuschen neben der BDP-Stadtinsel abgerissen. Dort wird eine vollautomatische, öffentliche Toilettenanlage installiert. Foto: Schlosser

In seiner Sitzung am 25. Juni hat der Magistrat der Stadt beschlossen, eine behindertengerechte, vollautomatische Toilettenanlage an Stelle der bisherigen Trafo-Station in der Hauptstraße zu errichten. Weiterlesen

Voller Saal und viel Optimismus beim europäischen Abend der CDU

Gemeinsam für Europa werben

Mit eindringlichen Worten warb der Schwalbacher Europaabgeordnete Thomas Mann dafür, sich gemeinsam für Europa stark zu machen und den populistisch-nationalistischen Strömungen die Stirn zu bieten. Foto: CDU

Zum Thema „Macron: Europäischer Visionär – Was haben wir Deutschen davon?“ hatte die Schwalbacher CDU am vergangenen Donnerstag zu einem Austausch mit dem Schwalbacher Europaabgeordneten Thomas Mann ins Bürgerhaus eingeladen. Weiterlesen

Der Magistrat soll Entwurf für einen Kaufvertrag vorbereiten

„Wichtiger Schritt“

In ihrer letzten Sitzung vor der Sommerpause haben die Schwalbacher Stadtverordneten den Magistrat beauftragt, einen Vertragsentwurf zum Kauf des Heizwerkgrundstücks in der Adolf-Damaschke-Straße vorzubereiten. Die Schwalbacher Grünen sehen das als Erfolg. Weiterlesen

180 Schwalbacher Schüler waren mit der Abfallzange unterwegs und sammelten Müll ein

Sauberhafter Schulweg

Die vier ersten Klassen der Georg-Kerschensteiner-Schule sammelten erfolgreich Müll auf ihrem Schulweg. Foto: mag

Am vergangenen Mittwoch vor den Sommerferien, war es soweit: Rund 180 Schwalbacher Schüler machten sich auf den „Sauberhaften Schulweg“ und sammelten den Müll ein, den andere achtlos weggeworfen hatten. Weiterlesen

Neuer Vorentwurf zum Bebauungsplan „Östlich der Straße Am Flachsacker“ wird erstellt

Bürgerbeteiligung wird ausgewertet

Anstelle des Gartenschuppens könnten an der Straße „Am Flachsacker“ in einigen Jahren dreigeschossige Mehrfamilienhäuser stehen. Archivfoto: Schlosser

Für das Gebiet „Östlich der Straße Am Flachsacker“ soll ein Bebauungsplan aufgestellt werden. Die frühzeitige Bürgerbeteiligung endete am 25. April und wird derzeit ausgewertet. Wie berichtet gibt es zahlreiche Bedenken von Anwohnern und Gewerbetreibenden gegen das Neubaugebiet. Weiterlesen

Kinder-Vertreter waren in der Eichendorff-Anlage vor Ort

Kinderparlamentarier unterwegs

Die Schwalbacher Kinderparlamentarier trafen sich am Dienstagnachmittag mit Stadtverordnetenvorsteher Eyke Grüning zu einem Ortstermin in der Eichendorff-Anlage. Grund war, dass einige Kinder dort bisher ein Sport-Spielgerät wie eine Kletterwand oder eine Seilbahn vermissen. Ganz wie die Großen wollten die gewählten Vertreter der dritten Klassen beider Schwalbacher Grundschulen vor Ort klären, welches Sport-Spielgerät wo aufgestellt werden könnte. Ebenfalls mit dabei war auch Bürgermeisterin Christiane Augsburger und die neue Leiterin des Jugendamtes Ute Werner (rechts). Foto: mag

Im August beginnt der Bau der Videoschutzanlage mit 17 Kameras rund um den Marktplatz

„Abschreckung ist erwünscht“

Auch Polizeipräsident Stefan Müller stellte sich den Fragen der Schwalbacher. Foto: mag

17 Videokameras werden ab Ende Oktober den Marktplatz, das Limes-Einkaufszentrum samt Parkplatz und den Busbahnhof überwachen. Wo genau die Kameras aufgestellt werden, wurde bei einer Informationsveranstaltung am vergangenen Donnerstag erklärt. Weiterlesen

Stadtverordnete stimmen erneut gegen ein Schulkinderhaus „Am Erlenborn“

Absage an den Bürgerwillen

Vor das Wohnhaus „Am Erlenborn“ wird nun endgültig kein weiteres städtisches Schulkinderhaus gebaut. Archivfoto: Schlosser

Zum letzten Mal hat sich das Schwalbacher Stadtparlament gestern Abend mit dem Bürgerentscheid vom 4. März zum Bau eines Schulkinderhauses „Am Erlenborn“ befasst. Die Interpretationen des Ergebnisses gingen zwischen Koalition und Opposition weit auseinander. Weiterlesen

Viele Schwalbacher machten beim Kartoffelwettbewerb der Grünen mit

Kartoffeln pflanzen

Der Andrang beim zweiten Schwalbacher Kartoffelwettbewerb am vergangenen Samstag auf dem Marktplatz war selbst für die Schwalbacher Grünen überraschend groß. Mit dieser Aktion, möchten die Grünen einen kleinen Beitrag dazu leisten, dass sich die Menschen wieder ein Stück mehr annähern. Es soll eine Kartoffel gepflanzt, gehegt und gepflegt werden, die dann im September geerntet wird. Sieger ist den Grünen zufolge, wessen Kartoffel „am meisten auf die Waage bringt“. Foto: Baumann

„Proppevoll“ war es bei der Ostereiersuche der SPD am Eichendorff-Weiher

Viele, viele bunte Ostereier

Am Ostermontag waren wieder zahlreiche Kinder mit ihren Helfern eifrig auf der Suche nach Ostereiern in der Eichendorff-Anlage. Foto: SPD

Viele Kinder kamen am Ostermontag mit ihren Eltern, Großeltern, Onkel und Tanten zur traditionellen Ostereiersuche der Schwalbacher SPD. Weiterlesen

Stadt präsentiert die Pläne für die Umgestaltung des unteren Marktplatzes

„Irgendwann muss man entscheiden“

So ähnlich könnte der untere Marktplatz einmal aussehen. Grafik: ROB

Teilweise lautstark diskutiert wurde am vergangenen Donnerstag bei der Bürgerversammlung zur Neugestaltung des unteren Marktplatzes. Doch trotz der teils hitzigen Debatte, war das Interesse an dem Thema insgesamt sehr gering. Weiterlesen

Bürgerversammlung zur geplanten Bebauung des heutigen Gartengebiets

77 Wohnungen am Flachsacker

Folkert Rüttinger vom Planungsbüro ROB erläuterte gestern Abend rund 80 Zuhörern im Gruppenraum 9+10 den Vorentwurf des Bebauungsplans für das Neubaugebiet an der Straße „Am Flachsacker“. Foto: Schlosser

Auf reges Interesse stieß gestern Abend die Bürgerversammlung zur geplanten Bebauung der derzeit noch unbebauten Seite der Straße „Am Flachsacker“.

Rund 80 Bürger – vielfach Anwohner der umliegenden Straßen – waren ins Bürgerhaus gekommen, um sich den Vorentwurf eines Bebauungsplans für das rund 2,1 Hektar große Gebiet erklären zu lassen. Wie berichtet, hat sich die Mehrheit der Stadtverordnetenversammlung grundsätzlich dafür Weiterlesen

Trotz 88 Prozent Zustimmung erreicht die Bürgerinitiative die Mindeststimmenzahl nicht

Vorerst kein neues Schulkinderhaus

Nur wenige Mandatsträger und Bürger kamen gestern Abend ins Rathausfoyer, um zu sehen, wie der Bürgerentscheid ausgegangen ist. Foto: Schlosser

Der Bürgerentscheid zu einem neuen Schulkinderhaus auf dem städtischen Grundstück „Am Erlenborn 2“ ist gescheitert. Zwar stimmte gestern der überwältigende Teil der Wähler mit „Ja“. Doch wurde am Ende die erforderliche Mindestzahl an Ja-Stimmen von 2.773 nicht erreicht. Weiterlesen