7. Juli 2016

Trotz Fußball tritt „Tonart“ beim „Songfire“-Jubiläum auf

Musikalische erste Halbzeit

Mit Deutschlandfähnchen verabschiedeten die beiden Chöre ihr Publikum am Ende zu einem langen Fußballabend. Foto: Hermanowski

Einen Gastauftritt hatte der Schwalbacher Chor „Tonart“ bei der Jubiläumsfeier der Eschborner Kollegen von „Songfire“.

Der Chor aus der Nachbarstadt hatte sich das allerdings anders gedacht. Just am Tag des Konzerts zum 15-jährigen Bestehen drohte mit dem Viertelfinalspiel der deutschen Mannschaft gegen Italien bei der Europameisterschaft ein Exodus des fußballaffinen Publikums vor Ende der Veranstaltung. Doch Veranstalter und Gastchor „Tonart“ waren sich bereits im Vorfeld einig: Das Programm sollte so zügig durchgezogen werden, dass zumindest die zweite Halbzeit noch live miterlebt werden kann.

Die Planung bescherte den Gästen ein kurzweiliges Programm, das nur von kurzen Ansagen ohne lange Reden unterbrochen war und das Publikum mit wehenden Deutschlandfahnen und dem WM-Song „Auf uns!“ von Andreas Bourani an die Fernseher entließ.

Verpasst hatten die Konzertbesucher bekanntlich bis dahin ja nicht viel – der Besuch des Geburtstagsevents wird vielen aber sicher als abwechslungsreiches Musikangebot in guter Erinnerung bleiben. he

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.