14. Juli 2016

Unbekannte beschädigen Rollator

Zeugen gesucht

In der Frankenstraße 19 ist in der Nacht zum Sonntag, 10. Juli, ein Rollator beschädigt und dessen Teile entwendet worden.

Der Rollator gehört einer 83-jährigen Seniorin, die ohne ihn nicht außer Haus gehen kann. Ihren Gehhelfer legt die Seniorin seit sieben Jahren zusammengeklappt neben die Briefkästen ihres Wohnhauses. Sie sagt, dass der Rollator am Samstag gegen 20 Uhr noch völlig in Ordnung gewesen ist. Erst spät am nächsten Tag bemerkte die alte Dame, dass etwas nicht stimmt, als der Gehwagen offen und beschädigt an seinem Platz lag. Außerdem fehlten einige Teile. Eine Nachbarin hatte bereits am Morgen gemerkt, dass etwas mit dem Rollator nicht stimmte.
Es folgte eine Anzeige bei der Polizei, die bisher erfolglos blieb. Auch beim Absuchen des Geländes und der Mülltonnen konnte nichts gefunden werden. Die Gehhilfe befindet sich zurzeit in einer Werkstatt, wobei es fraglich ist, ob eine Reparatur möglich ist.
Jetzt werden Zeugen gesucht, die in der Zeit vom Samstag, 9. Juli, ab 20 Uhr bis zum Sonntagmorgen etwas gesehen oder gemerkt haben und Informationen auf einen möglichen Täter geben können. Hinweise können unter der Telefonnummer 1335 gemeldet werden. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.