Kategorie-Archiv: Rund um die Schulen

Albert-Einstein-Schule radelte beim Schulradeln die meisten Kilometer pro Person

Viele Schüler radelten viele Kilometer

Johannes Baron (2.v.links) und die Nahmobilitätsbeauftragte des Main-Taunus-Kreises, Cornelia Wienen (links), überreichten den Schülern der Albert-Einstein-Schule die Urkunden für ihren ersten Platz in der Kategorie „Kilometer pro Person“ und für den zweiten Platz in der Kategorie Gesamtkilometer. Bild: Knapp

Knapp 50.000 Kilometer haben Teilnehmer von Schulen im Main-Taunus-Kreis bei der dreiwöchigen Aktion „Schulradeln“ zurückgelegt – ein Drittel mehr als im vergangenen Jahr. Die meisten Kilometer pro Person radelten demnach die Schüler der Albert-Einstein-Schule. Weiterlesen

Friedrich-Ebert-Schule stellt Schule und Schulform vor

Informationen für Eltern

Auch in diesem Jahr lädt die Friedrich-Ebert Schule (FES) Eltern der vierten Klassen, die vor der Entscheidung über die passende weiterführende Schule für ihr Kind stehen, dazu ein sich ein genaueres Bild der Schule sowie der Schulform Integrierte Gesamtschule zu machen. Weiterlesen

Tag der offenen Türen an der Mendelssohn-Bartholdy-Schule

So vielfältig ist die MBS

Zwei Schülerinnen zeigten, was sie im Nähkurs gelernt haben. Foto: Schöffel

Mehrere hundert Besucher kamen am 22. November in die Mendelssohn-Bartholdy-Schule (MBS) zum Tag der offenen Türen. Schulleitung und Kollegium stellten an zahlreichen Info-Ständen das Profil der kooperativen Gesamtschule mit Ganztagsprogramm vor, die auch von vielen Schwalbacher Schülern besucht wird. Weiterlesen

Schüler der Geschwister-Scholl-Schule besuchten die Eisdiele im Limes-Einkaufszentrum

Un gelato, per favore

Lia, Marlo, Konstantin, Victor und Jannik von der Italienisch AG an der Geschwister-Scholl-Schule bestellten in der Eisdiele im Limes-Einkaufszentrum ihr Eis auf italienisch. Foto: privat

Die Kinder der Italienisch AG an der Geschwister-Scholl-Schule haben am Dienstag vergangener Woche mit ihrer Kursleiterin Stefania Di Michele die italienische Eisdiele in Schwalbach-Limes besucht. Weiterlesen

Schülerzeitung „FrEddyS“ der Friedrich-Ebert-Schule gewinnt Wettbewerb

Die beste hessische Schülerzeitung

Freudestrahlend und voller Stolz präsentieren die Schülerredakteure Annika Rehm (links), Nele Drüge und Samuel Zamanyan, die zusammen mit ihrem betreuenden Lehrer Armin Hochmuth (2.v.rechts) die Urkunde. Foto: Hochmuth

„FrEddyS“, die Schülerzeitung der Friedrich-Ebert-Schule, ist am Mittwoch vergangener Woche auf der Frankfurter Buchmesse als beste Schülerzeitung in Hessen in der Kategorie Haupt- und Realschulen ohne Sekundarstufe 2 ausgezeichnet worden. Weiterlesen

Die Klasse 6b der Friedrich-Ebert-Schule war zu Gast beim Marokkanischen Kulturverein

Ausflug nach „Marokko am Taunus“

Auch bei der Trommel-Station des Projekts „Marokko am Taunus“ erlebten die Sechstklässler der Friedrich-Ebert-Schule „Kultur mit allen Sinnen“. Foto: mag

Seit zehn Jahren ist das Klassenprojekt „Marokko am Taunus“, eine Kooperation des Jugendbildungswerkes Schwalbach mit dem Marokkanischen Kulturverein, fester Bestandteil der interkulturellen Wochen. In diesem Jahr besuchte die Klasse 6b der Friedrich-Ebert-Schule für einen Vormittag den Marokkanischen Kulturverein und erfuhr dabei vieles über die Herkunftskultur der Schwalbacher Mitbürger mit marokkanischen Wurzeln. Weiterlesen

Schüler der AES stellen Kunstwerke im Landratsamt aus

Jüdisches Leben im Main-Taunus-Kreis

Die Selbstporträts der 23 Schüler der Albert-Einstein-Schule, die derzeit im Landratsamt in Hofheim zu sehen sind, setzen sich mit dem Motto „Vielfalt“ auseinander. Foto: MTK

„Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ ist der Titel einer neu eröffneten Ausstellung mit Kunstwerken von Schülern der Albert-Einstein-Schule (AES) im Hofheimer Kreishaus. Wie Erster Kreisbeigeordneter Wolfgang Kollmeier mitteilt, wurde in diesem Rahmen ebenfalls die Broschüre „Jüdisches Leben im Main-Taunus-Kreis“ vorgestellt. Weiterlesen

AES-Abiturient nahm an der mitteleuropäischen Mathematik-Olympiade teil

Bronze für Nachwuchsmathematiker

AES-Abiturient Patrick Nasri-Roudsari (2.v.l.) erzielte mit der deutschen Mannschaft den dritten Platz bei der mitteleuropäischen Mathematik-Olympiade in Tschechien. Foto: privat

Patrick Nasri-Roudsari, Abiturient der Albert-Einstein-Schule (AES), wurde aufgrund seiner Leistungen im Förderprogramm „Jugend trainiert Mathematik“ diesen Sommer für das deutsche Team bei der mitteleuropäischen Mathematik-Olympiade (MEMO) nominiert. Weiterlesen

Das Konolino–Nomadenzelt für Kinder war wieder zu Gast in Schwalbach

Eine Reise in die Welt der Nomaden

Im Rahmen der Schwalbacher interkulturellen Wochen machte Zinnet Peken mit ihrem Konolino–Nomadenzelt Station in Schwalbach und begeisterte Fünftklässler. Foto: mag

Auch in diesem Jahr hat das Konolino–Nomadenzelt für Kinder im Rahmen der Interkulturellen Woche Schulklassen aus Schwalbach in die Welt der Nomaden eintauchen lassen. Am Montag, vergangener Woche begrüßte Zinnet Peken in traditioneller Kleidung, für je anderthalb Stunden drei fünfte Klassen zu einer Reise in die Welt der Nomaden. Weiterlesen

Schüler der Albert-Einstein-Schule besuchten Konztrationslager

Bewegende Fahrt nach Auschwitz

Die Studienfahrt ins polnische Auschwitz wird der kleinen Gruppe von Schülern der Q-Phase der AES noch lange in Erinnerung bleiben. Foto: AES

Eine kleine Gruppe von Schülern der Q-Phase der Albert-Einstein-Schule (AES) fuhr über das Fronleichnamswochenende im Juni nach Polen, um dort die Stadt Oścwięcim und das daran grenzende ehemalige Konzentrationslager Auschwitz zu besuchen. Weiterlesen

Schüler der FES gestalten Kunstprojekt für die Eingangshalle

Ein Herz aus Skiern

Die Eingangshalle der Friedrich-Ebert-Schule schmückt nun ein großes Herz aus Skiern, das von Schülern in der Projektprüfung entwickelt wurde. Foto: Wehner

Drei Schüler der Friedrich-Ebert-Schule (FES) gestalteten zusammen mit dem Lehrer der Holzwerkstatt das Kunstprojekt „Ein Herz aus Skiern“ für den Eingangsbereich der Schule. Weiterlesen

Albert-Einstein-Schule nimmt an bundesweitem Pilotprojekt teil

Eine eigene Schul-Cloud

Zum neuen Schuljahr probieren Lehrkräfte der Albert-Einstein-Schule (Schwalbach) erstmals die HPI Schul-Cloud im Unterricht aus. Damit sind nun insgesamt 13 hessische Schulen Teil eines bundesweiten Pilotprojektes. Weiterlesen

MBS-Schüler ließen sich von Comiczeichner inspirieren

Viele Tipps vom Profi

Illustrator Manuel Tirano zeigten den MBS-Schülern, wie man Comics zeichnet. Foto: Schöffel

Eines der 30 kreativen Projekte zum Abschluss des Schuljahres an der Mendelssohn-Bartholdy-Schule (MBS) hieß „Comics zeichnen”. Dazu kam ein bekannter Frankfurter Illustrator als Referent in den Kurs. Weiterlesen

Albert-Einstein-Schule spendet 1.200 Euro an den Verein „Kindertaler“

Spendabler Schuljahresabschluss

Am Ende des Schuljahres vollbrachten die Schüler der Albert-Einstein-Schule eine gute Tat. Im Rahmen der Abschlussfeier übergaben sie den Erlös aus dem Schulbasar von über 1.200 Euro an die Vorstandsmitglieder des Vereins „Kindertaler“ Günter Pabst, Monika Schwarz und Brunhilde Sevincer. Die Elternbeiratsvorsitzenden Angela Weinhold und Thomas Braun und die Schulleiterin Anke Horn freuten sich, mit der Spende die vielfältigen Aufgaben des Vereins unterstützen zu können. Günter Pabst bedankte sich im Namen des Vereins mit einer Urkunde. Foto: Kindertaler

Profi-Fußballer Aymen Barkok schaute beim Fußballturnier der FES zu

Prominenter Besuch

Zum Fußballturnier der Friedrich-Ebert-Schule kam spontan Profi-Fußballer Aymen Barkok (3.v.rechts) zu Besuch. Foto: FES

Unangekündigt schaute der Profi-Fußballer Aymen Barkok beim Fußballturnier der Friedrich-Ebert-Schule, das von der Schülervertretung organisiert war, vorbei. Weiterlesen

AES-Schüler bei zahlreichen Mathematikwettbewerben erfolgreich

Viele junge Rechenkünstler

Viele Schülerinnen und Schüler der AES wurden in diesem Jahr Preisträger beim Känguruwettbewerb oder waren bei der Mathematikolympiade erfolgreich. Foto: AES

Im Schuljahr 2018/19 wurde die Albert-Einstein-Schule (AES) aufgrund ihres vielfältigen mathematisch-naturwissenschaftlichen Angebotes erneut als sogenannte „MINT-EC-Schule“ zertifiziert. Damit gehört sie für weitere vier Jahre dem nationalen Netzwerk von 316 Schulen mit ausgeprägtem Profil in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) an. Weiterlesen

Erster Platz ging an Jasin Chamin von der Sulzbacher Cretzschmarschule

Beste „EinSteinchen“ geehrt

Grit Richter (links), Fachbereichsleiterin für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich an der Albert-Einstein-Schule, überreichte den Besten des Mathematikwettbewerbs „EinSteinchen“ ihre Urkunden und Preise. Foto: AES

Zum 16. Mal richtete die Albert-Einstein-Schule (AES) in diesem Jahr den Mathematikwettbewerb „EinSteinchen“ aus. Am Dienstag, 11. Juni, fand die feierliche Preisvergabe an die Wettbewerbs-Besten statt. Weiterlesen

Albert-Einstein-Schule verabschiedete Abiturienten des Jahrgangs 2019

Feierliche Verabschiedung

Die Abiturienten des Jahrgangs 2019 der Albert-Einstein-Schule feierten ihren Abschied. Foto: AES

Am Dienstag vergangener Woche verabschiedete die Albert-Einstein-Schule (AES) den Abiturjahrgang 2019 feierlich. Die Gäste der akademischen Feier, die in zwei zweistündigen Blöcken abgehalten wurde, gingen in der Mehrzahl mit dem Gefühl nach Hause, dass das fehlende gewohnte Ambiente des Bürgerhauses Schwalbach, das derzeit nicht genutzt werden kann, durch den nicht erwarteten Charme, den die Sporthalle an diesem Abend ausstrahlte, durchaus kompensiert werden konnte. Weiterlesen