Kategorie-Archiv: Rund um die Schulen

Tipprunde des TC Schwalbach spendete für Honigschleuder der Friedrich-Ebert-Schule

Spende statt Wettgewinn

Felix Blömeke (Mitte), Schulleiter der Friedrich-Ebert-Schule, freut sich über Spende der Tipprunde des TC Schwalbach für eine Honigschleuder. Foto: privat

Die Tipprunde des TC Schwalbach überreichte am Dienstag vergangener Woche ein Spende in Höhe von 130 Euro an den Schulleiter der Friedrich-Ebert-Schule, Felix Blömeke, für das Imker-Projekt der Schule. Weiterlesen

Friedrich-Ebert-Schule ist im Finale des Deutschen Integrationspreises

In der engeren Wahl

Die Friedrich-Ebert-Schule (FES) nimmt mit ihrem Projekt „Integrationslotsen – Wir sind viele(s)“ am Wettbewerb des Deutschen Integrationspreises teil und ist von der Jury bei 44 Teilnehmern unter die sechs Finalisten gewählt worden. Weiterlesen

Die Friedrich-Ebert-Schule beherbergt und betreut ein Bienenvolk auf dem Schulgelände

Es summt und brummt

Lehrerin Elisa Werner (rechts) hat das Fach Imkern an der Friedrich-Ebert-Schule initiiert und nun leben Bienen auf dem Schulgelände. Foto: Rautert

Seit Anfang Mai beherbergt die Friedrich-Ebert-Schule ganz besondere Gäste. Ein Bienenvolk ist eingezogen und beschert den Schülern praktische Einblicke in das Leben der nützlichen Insekten und in das Imkern. Weiterlesen

AES-Schüler erklärten anschaulich die Herstellung von Wein

Von der Rebe ins Glas

AES-Lehrerin Barbara Unger (rechts) stellte zusammen mit den Schülern der Arbeitsgemeinschaft „Von der Rebe ins Glas“ ihr Wein-Projekt vor. Foto: Kulturkreis GmbH

Die Schüler der Arbeitsgemeinschaft der Albert Einstein Schule „Von der Rebe ins Glas“ berichtete beim WiTechWi-Abend am vergangenen Mittwoch, wie sie sich mit diesem Thema in der Schule auseinandergesetzt haben. Weiterlesen

Die Chöre der Albert-Einstein-Schule führten Frühlingskonzert im Bürgerhaus auf

Mit Musik in den Frühling

Auf der Bühne kamen Schüler aller Altersstufen der Albert-Einstein-Schule zusammen, wie hier beim vereinten Auftritt der Unterstufe und der Flöten-AG. Foto: Schiller

Am vergangenen Dienstag veranstaltete die Albert-Einstein-Schule (AES) im Schwalbacher Bürgerhaus das alljährliche Frühlingskonzert, das wieder gut besucht war. Bericht mit Video Weiterlesen

„FAZ am Sonntag“-Ressortleiter berichtete an der Albert-Einstein-Schule über seine Arbeit

Schüler diskutieren über Journalismus

Patrick Bernau (rechts), Leiter der Ressorts „Wirtschaft“ und „Geld & mehr“ bei der „FAZ am Sonntag“, diskutierte mit Schülern der Albert-Einstein-Schule über Journalismus. Foto: AES

Der 3. Mai ist weltweit der „Tag der Pressefreiheit“. Patrick Bernau, Leiter der Ressorts „Wirtschaft“ und „Geld & mehr“ bei der „FAZ am Sonntag“, hatte aus diesem Grund am Montag mit Schülern der „PoWi“-Grundkurse Q2 der Albert-Einstein-Schule diskutiert. Weiterlesen

„Procter & Gamble“-Mitarbeiter sammelten für Förderverein der Geschwister-Scholl-Schule

Großzügige Spende

Ein Spendenscheck in Höhe von 2.155 Euro wurde feierlich von dem „Planning Center Feel Good Team“ als Vertreter von „Procter & Gamble“ an den Förderverein der Geschwister-Scholl-Schule übergeben. Foto: Förderverein GSS

Eine Spende in Höhe von 2.155 Euro sammelten Mitarbeiter von „Procter & Gamble“ und überreichten diese an am Dienstag vergangener Woche an den Förderverein der Geschwister Scholl Schule. Weiterlesen

Die Albert-Einstein-Schule hat jetzt einen eigenen Weingarten

Wenn Schüler zu Winzern werden

Winzer Wilhelm Hück (rechts) mit den Mitgliedern der neuen Schulwein-AG an der Albert-Einstein-Schule. Foto: Unger

Am letzten Schultag vor den Osterferien fanden sich die Schülerinnen und Schüler der neu gegründeten „Schulwein-AG“ unter der Leitung von Biologie-Lehrerin Barbara Unger im Schulgarten der Albert-Einstein-Schule (AES) zusammen, um gemeinsam mit dem Hochheimer Winzer Wilhelm Hück Weinreben zu pflanzen. Weiterlesen

Gute Platzierungen für die AES beim „Tag der Mathematik“

Komplizierte Knobelaufgaben

Die Mathematik-Leistungskurse der Albert-Einstein-Schule nahmen erfolgreich am „Tag der Mathematik“ in Frankfurt teil. Foto: AES

Mitte März traten die Schüler der Leistungskurse Mathematik der Q2-Phase der Albert-Einstein-Schule (AES) beim Wettbewerb „Tag der Mathematik“ an der „Frankfurt School of Finance & Management“ an. Patrick Nasri-Roudsari kam dabei auf Platz eins des Einzelwettbewerbs. Weiterlesen

„Erich-Rohan-Preis“ an AES-Schüler für „Geigen der Hoffnung“ verliehen

AES-Theaterstück erzielt dritten Platz

Die Gruppe „Darstellendes Spiel“ der Albert-Einstein-Schule erzielte mit ihrem Theaterstück „Geigen der Hoffnung“ den dritten Platz des „Erich-Rohan-Preises“. Foto: AES

An dem alle zwei Jahre ausgeschriebenen „Erich-Rohan-Preis“ nahm die Albert-Einstein-Schule gleich mit drei Beiträgen teil und erzielte mit dem Theaterstück „Geigen der Hoffnung“ den dritten Platz. Weiterlesen

Iranische Brüder erzählen ihre Fluchtgeschichte vor AES-Schülern

Drei Brüder und ein Koffer

Masoud (links) und Mojtaba Sadinam stellten ihr Buch „Unerwünscht“ vor und diskutierten mit Schülern der Albert-Einstein-Schule. Foto: Groh

Für die Stufe 10 der Albert-Einstein-Schule (AES) fand am Dienstag ein Projekttag zum Thema „Flucht und Asyl“ im Schwalbacher Bürgerhaus statt. Zwei Brüder aus dem Iran, die vor 23 Jahren nach Deutschland gekommen sind, lasen aus ihrem Buch vor und standen anschließend auf der Bühne im Dialog mit geflüchteten Schülern, die an der Hofheimer Brühlwiesenschule eine Integrationsklasse besuchen. Weiterlesen

Neues Betreuungskonzept an der Georg-Kerschensteiner-Schule ist umstritten

GKS-Eltern sind unzufrieden

Das Schulkinderhaus an der Georg-Kerschensteiner-Schule ist nur noch nachmittags und in den Ferien geöffnet. Foto: Groh

Seit Beginn des Schuljahres ist die Betreuung an der Georg-Kerschensteiner-Schule (GKS) neu organisiert. Die Kinder werden nun größtenteils nicht mehr im städtischen Schulkinderhaus, sondern in der Schule selbst betreut. Während die Schule der Veränderung äußerst positiv gegenübersteht, sind die Eltern anderer Meinung. Sie sind besorgt und wünschen sich das alte Konzept zurück. Weiterlesen

Badminton-Team der „Obermayr-Schule“ siegte bei „Jugend trainiert für Olympia“

Schüler dürfen nach Berlin

Die Badminton-Schulmannschaft der „Obermayr International School“ mit den Betreuern Marc Rindert (links) und Andi Cipu (rechts) qualifizierte sich für das Badminton-Bundesfinale „Jugend trainiert für Olympia“ in Berlin. Foto: Obermayr International School

Die „Obermayr International School“ qualifizierte sich durch einen Sieg beim Landesentscheid für das Badminton-Bundesfinale „Jugend trainiert für Olympia“ in Berlin. Weiterlesen

Sportturniere der achten und neunten Klassen an der MBS

„Blue Fires“ gegen „Red Bulls“

Die Neuntklässler der Mendelssohn-Bartholdy-Schule spielten den „Basketball-Cup 2019“ aus. Foto: Schöffel

Zwei Sportturniere fanden Mitte Februar gleichzeitig in den beiden Eichwald-Hallen statt: Die neunten Klassen der Mendelssohn-Bartholdy-Schule (MBS), die auch von vielen Schwalbacher Schülern besucht werden, kämpften um Urkunden und Pokale im Basketball, die achten Klassen im Handball. Weiterlesen

Förderverein der Georg-Kerschensteiner-Schule unterstützt Schulbücherei „Villa Kunterbunt"

Popcornduft lockt Flohmarkt-Besucher

Von Kinderkleidung über Puzzles bis hin zum Schlagzeug hatten die Besucher des Flohmarkts der Georg-Kerschensteiner-Schule eine große Auswahl an Kindersachen. Foto: privat

Bereits zum vierten Mal veranstaltete der Förderverein der Georg-Kerschensteiner-Schule am 23. Februar seinen diesjährigen Frühjahrs-Flohmarkt. Weiterlesen

Projekttakt zum Thema Holocaust an der MBS

Neue Erinnerungskultur

Anlässlich des Jahrestags der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz setzen sich Schüler der MBS mit dem Holocaust auseinander. Foto: Schöffel

Mit dem Projekt „Holocaust-Gedenken” beschäftigten sich Schüler der zehnten Klassen der Mendelssohn-Bartholdy-Schule (MBS) einen ganzen Vormittag. In den drei Arbeitsgruppen „Täter”, „Opfer” und „Konzentrationslager” setzten sie sich mit den Gräueltaten der Nazis auseinander. Weiterlesen

Oberstufenschüler zeigten Theaterstück nach der Operette von Johann Strauss

Die Rache einer Fledermaus

Gekonnt verwandelte der Theaterkurs der Albert-Einstein-Schule die „Fledermaus“-Operette von Johann Strauss in ein Theaterstück. Foto: Schiller

An der Albert-EInstein-Schule (AES) wurde am vergangenen Donnerstag und Freitag von dem Q4-Kurs des Fachs „Darstellendes Spiel“ mit „Die Rache der Fledermaus“ ein Stück aufgeführt, das die Zuschauer mit viel Humor unterhielt. Weiterlesen

Friedrich-Ebert-Schüler erzielten mit ihrem Film den ersten Platz beim „Flimmer“-Festival

Erneut ein Preis für „Lucy“

Flimmer-Jurorin Alia Pagin (v.links) überreichte den ersten Preis in der Kategorie Jugend an Martin Wehner von der Friedrich-Ebert-Schule und an die Hauptdarstellerin des prämierten Films „Lucy“, Lejla Ziljkic, zusammen mit Katharina von Wiedersperg vom Main-Taunus-Kreis. Foto: MTK

Vor rund 300 Filmbegeisterten sind am vergangenen Freitag im Movies Kino in Hofheim die Preise des mittlerweile fünften „Flimmer“-Festivals vergeben worden. Dabei wurde der Film „Lucy“ der Friedrich-Ebert-Schule (FES) als bester Film in der Kategorie Jugend ausgezeichnet. Weiterlesen

Planspiel Börse: Erster Platz für Team der Albert-Einstein-Schule

Erfolgreiche „Holzfische“

Beim Planspiel Börse 2018 landete die „Holzfisch AG“ der Albert-Einstein-Schule auf dem ersten Platz im Nachhaltigkeitswettbewerb. Foto: Marquardt

Am Mittwochabend fand in der Frankfurter Sparkasse die Siegerehrung des Planspiels Börse 2018 statt. Im Nachhaltigkeitswettbewerb landete die „Holzfisch AG“ der Schwalbacher Albert-Einstein-Schule (AES) auf dem ersten Rang. Weiterlesen

Continental spendete Geld, Spiele und Bücher für Intensivklassen der Friedrich-Ebert-Schule

Ein Herz für Schulkinder

Leon Meyer (links) von Continental überbrachte den Schülern und Lehrern der Intensivklassen der Friedrich-Ebert-Schule eine Geld- sowie Sachspenden. Foto: Rautert

Auch in diesem Jahr durften sich Schüler der beiden Intensivklassen an der Friedrich-Ebert-Schule über ein verspätetes Nikolausgeschenk freuen. Am vergangenen Freitag übergab Leon Meyer von der Standortkommunikation von Continental eine Spende in Höhe von 200 Euro sowie Bücher und Spiele für den Unterricht. Weiterlesen

Schüler der Mendelssohn-Bartholdy-Schule halfen mit im Laden der Schwalbacher Tafel

Viele Hände packten mit an

Die Schüler des Wahlpflicht-Kurses „MBS – die helfende Hand” legten bei der Schwalbacher Tafel eifrig Hand an. Foto: Schöffel

Der Wahlpflicht-Kurs „MBS – die helfende Hand” der Mendelssohn-Bartholdy-Schule (MBS) verbrachte einen Vormittag im Laden der „Schwalbacher Tafel“. Weiterlesen

Friedrich-Ebert-Schüler bewirteten Senioren des städtischen Sing- und Tanzkreises

Weihnachtliche Stimmung

Viel Freude bereiteten die Fünftklässler der Friedrich-Ebert-Schule den Senioren des städtischen Sing- und Tanzkreises. Foto: mag

Bei der Weihnachtsfeier des städtischen Sing- und Tanzkreises haben – wie jedes Jahr – wieder Schüler der Friedrich-Ebert-Schule die Bewirtung übernommen. Weiterlesen