21. Juli 2020

„The Wonderfrolleins“


Termin Details


Donnerstag, 6. August: „The Wonderfrolleins“ um 20 Uhr auf dem Parkplatz „Hinter der Röth“.

Ein Gedanke zu „„The Wonderfrolleins“

  1. Die Hände der Madonna: Es ist (gelinde gesagt) eine Schande: kann man denn hier nicht ohne Aufregung die Zeitung lesen ? Wie bekloppt ist denn so ein Mensch so etwas zu tun ? Hat der gar keinen Glauben ? oder ist es dem Deppen ganz egal? war er behascht ? Wenn dieser Kerl oder wer es auch war Mumm in den Knochen hätte: dann würde er zu seiner Tat stehen.! Mein Wunsch: daß es ihm sein ganzes Leben nachhängt, daß er bei jedem Aufwachen dran denkt- und sollte es eine Gerechtigkeit geben -daß er dafür bestraft wird. —–Wenn wir früher nur eine Kleinigkeit verbrochen hatten -( wurden wir von unserer Lehrerin (Frl.St) und selbst vom Pfr L .auf die Fingerspitzen mit 1 Rohrstock geschlagen. Und das war im Krieg. So eine Tat kann man nicht vergeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.