Schlagwort-Archiv: Betreuung

„Ein Akt des Zusammenhalts“

Der Main-Taunus-Kreis will die Gebühren in der Schulkindbetreuung und der Kindertagespflege erlassen. Foto: MTK

Wegen der Corona-Krise will der Main-Taunus-Kreis Gebühren in der Schulkindbetreuung und der Kindertagespflege erlassen. Wie Landrat Michael Cyriax mitteilt, hat das der Kreisausschuss beschlossen. Die Entscheidung muss allerdings noch vom Kreistag bestätigt werden. Weiterlesen

Kreis unterstützt Leistungserbringer und setzt Einzug von Gebühren aus

Hilfe für Betreuung von Kindern und Jugendlichen

Angesichts der Corona-Pandemie greift der Main-Taunus-Kreis Anbietern in der Tagespflege, Jugendpflege, der Teilhabe an Schulen und der Integration in den Kindertagesstätten finanziell unter die Arme. Wie Landrat Michael Cyriax mitteilt, sollen die Erbringer von Leistungen trotz geschlossener oder eingeschränkter Angebote bis Ende April Geld erhalten. Weiterlesen

Caritas: Noch Plätze für das Freiwillige Soziale Jahr oder einen Bundesfreiwilligendienst frei

Freiwillige gesucht

Zum 1. September oder später bietet der Caritasverband Main-Taunus noch freie Stellen in Vollzeit in der Integrativen Caritaskindertagesstätte, in der Tafel Hattersheim-Hofheim und im Bereich Altenhilfe/selbstbestimmte Wohngemeinschaften im Rahmen eines Freiwilligendienstes an. Weiterlesen

Leserbrief

„Die Eltern sind mit der Betreuung zufrieden“

Zum Artikel „GKS Eltern sind unzufrieden“ erreichte die Redaktion nachfolgender Leserbrief von Daniela Wischer und Nadescha Grünberg vom Elternbeirat der Georg-Kerschensteiner-Schule. Leserbriefe geben ausschließlich die Meinung ihrer Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich Kürzungen vor. Wenn auch Sie einen Leserbrief veröffentlichen möchten, senden Sie ihn unter Angabe Ihrer vollständigen Adresse und einer Rückruf-Telefonnummer (beides nicht zur Veröffentlichung) an info@schwalbacher-zeitung.de. Weiterlesen

Neues Betreuungskonzept an der Georg-Kerschensteiner-Schule ist umstritten

GKS-Eltern sind unzufrieden

Das Schulkinderhaus an der Georg-Kerschensteiner-Schule ist nur noch nachmittags und in den Ferien geöffnet. Foto: Groh

Seit Beginn des Schuljahres ist die Betreuung an der Georg-Kerschensteiner-Schule (GKS) neu organisiert. Die Kinder werden nun größtenteils nicht mehr im städtischen Schulkinderhaus, sondern in der Schule selbst betreut. Während die Schule der Veränderung äußerst positiv gegenübersteht, sind die Eltern anderer Meinung. Sie sind besorgt und wünschen sich das alte Konzept zurück. Weiterlesen

Schwalbacher Spitzen

Kein großer Wurf

Mathias Schlosser

von Mathias Schlosser

Kalt erwischt hat Bürgermeisterin Christiane Augsburger (SPD) die Opposition aus CDU und Grünen mit ihrer Ankündigung, bis Sommer 2020 in Containerbauweise ein neues städtisches Schulkinderhaus auf dem Gelände der Geschwister-Scholl-Schule zu bauen. Was viele ihr nicht zugetraut haben, hat die Rathaus-Chefin geschafft: Sie hat sich mit dem Kreis verständigt, so dass die Kinder künftig tatsächlich auf dem Schulgelände betreut werden können.
Eine gute Lösung sind die geplanten Container indes nicht. Denn Weiterlesen

Leserbrief

„Die Politik belügt sich selbst“

Zum Kommentar „Nur wenig passiert“ in der Ausgabe vom 15. August erreichte die Redaktion nachfolgendre Leserbrief von Katja Lindenau. Leserbriefe geben ausschließlich die Meinung ihrer Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich Kürzungen vor. Wenn auch Sie einen Leserbrief veröffentlichen möchten, senden Sie ihn unter Angabe Ihrer vollständigen Adresse und einer Rückruf-Telefonnummer (beides nicht zur Veröffentlichung) an info@schwalbacher-zeitung.de. Weiterlesen

Offener Brief

„Kita muss eine verlässliche Betreuung sicherstellen“

Zur Situation in der „Evangelischen Kindertagesstätte Am Park“ erreichte die Redaktion nachfolgender offener Brief des Elternbeirats, den 44 Eltern unterzeichnet haben. Offene Briefe und Leserbriefe geben ausschließlich die Meinung ihrer Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich Kürzungen vor. Wenn auch Sie einen Leserbrief veröffentlichen möchten, senden Sie ihn unter Angabe Ihrer vollständigen Adresse und einer Rückruf-Telefonnummer (beides nicht zur Veröffentlichung) an info@schwalbacher-zeitung.de. Weiterlesen

Leserbrief

„Paradiesische Zeiten für Mütter“

Zum Kommentar „Zeit zum Gegensteuern“ und den Leserbriefen in der Ausgabe vom 12. Juli  erreichte die Redaktion nachfolgender Leserbrief von Dr. Anna Baudendistel aus Schwalbach. Leserbriefe geben ausschließlich die Meinung ihrer Verfasser wieder. Es besteht kein Anspruch auf Abdruck. Die Redaktion behält sich Kürzungen vor. Wenn auch Sie einen Leserbrief veröffentlichen möchten, senden Sie ihn unter Angabe Ihrer vollständigen Adresse und einer Rückruftelefonnummer (beides nicht zur Veröffentlichung) an info@schwalbacher-zeitung.de . Weiterlesen

Schwalbacher Spitzen

Zeit zum Gegensteuern

Mathias Schlosser

von Mathias Schlosser

Es gibt viele Dinge, die der freie Markt einfach besser regeln kann als staatliche Organisationen. Die Kinderbetreuung gehörte bisher nicht dazu. Statt auf die Kräfte von Angebot und Nachfrage zu setzen, haben die meisten Kommunen in den vergangenen Jahren ihre Kitas und Schulkinderhäuser massiv ausgebaut oder gleich neue Einrichtungen aus dem Boden gestampft. In Schwalbach hat das dazu geführt, dass bei Weiterlesen