Schlagwort-Archiv: Kirche

Schwalbacher Kirchengemeinden veranstalteten einen „Bibelentdeckertag" für Kinder

Dem Schatz auf der Spur

In einem Workshop konnten die Kinder beim „Bibelentdeckertag" Schatzkisten verzieren. Foto: privat

Zum ersten Mal luden die evangelischen Kirchen in Schwalbach, die katholische Kirche und die Christusgemeinde am 24. Februar zu einem „Bibelentdeckertag“ in Schwalbach ein. Weiterlesen

Zeitfenster-Vortrag diskutiert Kirchenprojekt von Papst Franziskus

Eine barmherzige Kirche

Am zweiten Abend des diesjährigen Zeitfensters im Rahmen der Bildungsarbeit der Katholischen Kirchengemeinde Schwalbach sprach Dr. Thomas Wagner von der Katholischen Akademie Frankfurt im Pfarrsaal in der Taunusstraße zum Thema: „Das Franziskus-Projekt: eine barmherzige Kirche in einer verwundeten Welt.“

Der Referent trug zunächst die Kerngedanken des neuen „Franziskus-Projekts“ vor – ausgehend von den Gedanken des zweiten Vatikanischen Konzils und eines heute noch aktuellen Buches von Karl Rahner von 1972 zum Strukturwandel der Kirche. Anschließend erläuterte er den Vortrag mit ausgewählten Textstellen aus Konzilsdokumenten, aus den Weiterlesen

Katholische Gemeinde spendet 150 Euro

Brunch mit Flüchtlingen

Brunch mit Flüchtlingen. Gut besucht war der jüngste “Familien-Brunch” der katholischen Gemeinde am Sonntag im Pfarrsaal in der Taunusstraße. Das Organisations-Team um Beate Junghenn hatte dazu auch zahlreiche Flüchtlinge aus dem Zeltlager am Naturbad eingeladen, die das Angebot auch gerne annahmen. Am Ende gab es im Spendentopf einen Überschuss von 150 Euro, den das Brunch-Team über die Stadt Schwalbach für die Flüchtlinge spendete. Foto: Schlosser
Brunch mit Flüchtlingen. Gut besucht war der jüngste “Familien-Brunch” der katholischen Gemeinde am Sonntag im Pfarrsaal in der Taunusstraße. Das Organisations-Team um Beate Junghenn hatte dazu auch zahlreiche Flüchtlinge aus dem Zeltlager am Naturbad eingeladen, die das Angebot auch gerne annahmen. Am Ende gab es im Spendentopf einen Überschuss von 150 Euro, den das Brunch-Team über die Stadt Schwalbach für die Flüchtlinge spendete. Foto: Schlosser

Schwalbacher Spitzen

Das Heft in der Hand behalten

Mathias Schlosser

von Mathias Schlosser

Wenn die katholische Kirche baut, dann wird es teuer – Das wissen wir nicht erst seit Bischof Tebartz van Elst. Nein, die Schwalbacher wissen das bereits seit dem Bau der Kinderkrippe in der Badener Straße. Die kostete die städtischen Gremien viel zusätzliches Geld und vor allem viele Nerven.
Jetzt soll auch die Kindertagesstätte in Alt-Schwalbach neu gebaut werden und so manchem Stadtverordneten wird es ob der Verhandlungen mit dem Bistum schon grausen. Die Stadt wäre Weiterlesen

In Schwalbach empfingen 33 Kinder zum ersten Mal die Heilige Kommunion

Dem Geheimnis auf der Spur

Zusammen mit Pfarrer Alexander Brückmann feierten 33 Schwalbacher Kinder in St. Pankratius ihre Erstkommunion. Foto: kath. Gemeinde

Am Sonntag vergangener Woche haben 33 Kinder in der Pfarrkirche St. Pankratius in einem feierlichen Gottesdienst Erstkommunion gefeiert. Weiterlesen

Am Sonntag findet der nächste Kindergottesdienst der katholischen Gemeinde statt

Kirche für kleine und große Leute

Mit kleinen Kindern kann ein Gottesdienstbesuch für die Eltern manchmal ganz schön abenteuerlich sein. Deshalb gibt es in der katholischen Gemeinde nicht nur die Sonntagsmessen, sondern die „Kirche für kleine und große Leute“.

Dabei ist einmal im Monat alles auf die Kleinen abgestimmt: Es beginnt familienfreundlich erst um 10.30 Uhr, Treffpunkt ist der Pfarrsaal in der Taunusstraße 13. Kleine und Große setzen sich in den Kreis und der Gottesdienst beginnt: Einfache Formen, Lieder, die auch die Kinder mitsingen können, die Bibel oder Feste im Kirchenjahr kindgerecht erzählt und wenn möglich, gibt es auch etwas für die Sinne. Ein Team von Ehrenamtlichen bereitet Weiterlesen

Evangelische Kirchengemeinden stellen ihre Kandidaten vor

Geschicke der Gemeinde lenken

„Ich kandidiere für den Kirchenvorstand, weil es mich reizt, die Geschicke dieser Gemeinde mit zu lenken“, stellte sich der Arzt Hans-Jürgen Repke (Mitte) aus der Schwalbacher Friedenskirchengemeinde zusammen mit anderen Kandidaten für die Kirchenvorstandswahl vor. Foto: Genthe
„Ich kandidiere für den Kirchenvorstand, weil es mich reizt, die Geschicke dieser Gemeinde mit zu lenken“, stellte sich der Arzt Hans-Jürgen Repke (Mitte) aus der Schwalbacher Friedenskirchengemeinde zusammen mit anderen Kandidaten für die Kirchenvorstandswahl vor. Foto: Genthe

In der Schwalbacher Friedenskirchengemeinde sind Ende Januar zehn Kandidaten für die Kirchenvorstandswahl vorgestellt worden. Auch in der Limesgemeinde stehen zehn Kandidaten am 26. April zur Wahl. Weiterlesen

Die Sternsinger waren auch in der katholischen Gemeinde unterwegs

Kinder bringen Segen

Am vergangenen Wochenende zogen auch in Schwalbach die Sternsinger durch die Straßen, brachten den Segen in die Häuser und sammelten für Kinder in Not – auch bei Bürgermeisterin Christiane Augsburger im Rathaus. Foto: privat Am vergangenen Wochenende zogen auch in Schwalbach die Sternsinger durch die Straßen, brachten den Segen in die Häuser und sammelten für Kinder in Not – auch bei Bürgermeisterin Christiane Augsburger im Rathaus. Foto: privat
Am vergangenen Wochenende zogen auch in Schwalbach die Sternsinger durch die Straßen, brachten den Segen in die Häuser und sammelten für Kinder in Not – auch bei Bürgermeisterin Christiane Augsburger im Rathaus. Foto: privat

Mit dem Kreidezeichen „20*C+M+B+15“ brachten in Schwalbach in diesem Jahr zwölf Mädchen und Jungen den Segen in die Häuser. Weiterlesen

Neuer Rekord

Einen Längenrekord brach die Elterntheatergruppe der Kita St. Pankratius mit der Aufführung der Geschichte rund um die „Wawuschels“ in diesem Jahr. Über eine Stunde dauerte das Stück, das Kindern und Eltern gleich viel Spaß bereitete. Am vergangenen Freitag fand die dritte und letzte Aufführung des Wintertheaterstücks in der Kita St. Pankratius statt. Außer den Kindern der Kita selbst waren auch zwei erste Klassen der Georg-Kerschensteiner-Schule sowie Kinder anderer Kitas gekommen, die viel Applaus für die Hobbyschauspieler hatten. Foto: privat
Einen Längenrekord brach die Elterntheatergruppe der Kita St. Pankratius mit der Aufführung der Geschichte rund um die „Wawuschels“ in diesem Jahr. Über eine Stunde dauerte das Stück, das Kindern und Eltern gleich viel Spaß bereitete. Am vergangenen Freitag fand die dritte und letzte Aufführung des Wintertheaterstücks in der Kita St. Pankratius statt. Außer den Kindern der Kita selbst waren auch zwei erste Klassen der Georg-Kerschensteiner-Schule sowie Kinder anderer Kitas gekommen, die viel Applaus für die Hobbyschauspieler hatten. Foto: privat

Evangelische Familienbildung feiert 20. Geburtstag mit großer Modenschau

Familienbildung vergibt Oskarhähne

Mit einem großen Geburtstagsfest hat die evangelische Familienbildung mit ihrer Leiterin Cornelia Zimmermann-Müller (Bild Mitte) ihr 20-jähriges Jubiläum begangen. Foto: Genthe
Mit einem großen Geburtstagsfest hat die evangelische Familienbildung mit ihrer Leiterin Cornelia Zimmermann-Müller (Bild Mitte) ihr 20-jähriges Jubiläum begangen. Foto: Genthe

Eine kecke Modenschau bildete den Höhepunkt auf dem großen Geburtstagsfest der evangelischen Familienbildung Main-Taunus, die am Samstag ihr 20jähriges Bestehen feierte. 200 Gäste kamen zum Jubiläum ins evangelische Gemeindehaus in Eschborn. Weiterlesen

Jubiläumswochende bringt Rekordergebnis von über 13.000 Euro

Ein Auto für die Diakoniestation

Reich beschenkt wurde der Diakonie-Förderverein Schwalbach/Niederhöchstadt in seinem Jubiläumsjahr. Eine überraschende Kollekte nach dem ökumenischen Festgottesdienst zum 40-jährigen Bestehen Mitte November und überdurchschnittliche Erlöse der unterschiedlichen Basargruppen erbrachten mehr als 13.000 Euro. Weiterlesen

Klassisches Konzert in der evangelischen Limesgemeinde

Bis in Ewigkeit

Gretha Park wohnt seit vielen Jahren in Schwalbach. Foto: Veranstalter
Gretha Park wohnt seit vielen Jahren in Schwalbach. Foto: Veranstalter

Am Sonntag, 23. November, gastiert die Schwalbacher Sopranistin Gretha Park anlässlich des Ewigkeitssonntags um 19 Uhr in der evangelischen Limesgemeinde.

Begleitet von Michael Cook am Klavier, singt sie Lieder und Arien unter anderem von Schubert, Dvorak und Fauré zum Thema „Ewigkeit“. Michael Cook ist stellvertretender Generalmusikdirektor und erster Kapellmeister des Staatstheaters Darmstadt. Der Eintritt zu dem Konzert ist frei. Um Spenden wird jedoch gebeten. red

Diakoniestationen erhalten mehr Geld für Schulsozialarbeit und Flüchtlingsarbeit

Am Bett sitzen und zuhören

Peter Ruf leitete die Synode des Evangelischen Dekanats Kronberg zum Thema „Diakonie“ am 7. November 2014 in Sulzbach
Peter Ruf leitete die Synode des Evangelischen Dekanats Kronberg zum Thema „Diakonie“ am 7. November 2014 in Sulzbach

Diakonie war das zentrale Thema auf der Synode des evangelischen Dekanats Kronberg am Freitag in Sulzbach. Aus 30 Kirchengemeinden zwischen Hofheim und Flörsheim, Eschborn und Königstein kamen 76 gewählte Vertreter und haben an diesem Abend über die Schwalbacher Tafel und das Sozialkaufhaus beraten sowie über die ökumenische Wohnhilfe und über zukünftige Weichenstellungen für die Diakoniestationen. Außerdem hat die Synode einen ausgeglichenen Haushalt in Höhe von 3,3 Millionen Euro für 2015 beschlossen. Weiterlesen

Ältestes Gotteshaus im MTK und kleine Kapelle wurden für 85.000 Euro saniert

Alte Kapelle in neuem Glanz

Mehrere Monate wurden die katholische Pfarrkirche St. Pankratius, das älteste Gotteshaus im Main-Taunus-Kreis, und die kleine Kapelle am alten Friedhof in Schwalbach gründlich saniert und renoviert. Am Samstag, 29. November, findet anlässlich des Endes der Baumaßnahmen um 15 Uhr ein Orgelkonzert mit anschließender Kirchenführung und Umtrunk statt. Weiterlesen

St. Petersburger Vokalensemble trägt russische Chormusik in St. Pankratius vor

Harmonische Chorgesänge aus Russland

Das St. Petersburger Vokalensemble „Harmonie“ gastiert auf seiner Konzertreise durch Deutschland am Freitag, 31. Oktober, in der Pfarrkirche St. Pankratius. An diesem Konzertabend bekommen die Besucher russische Chormusik aus drei Jahrhunderten zu hören. Foto: „Harmonie“

Die Freunde russischer Musik in der Region dürfen sich auf einen musikalischen Hochgenuss freuen. Das St. Petersburger Vokalensemble „Harmonie“ gastiert auf seiner Konzertreise durch Deutschland am Freitag, 31. Oktober, um 20 Uhr in der katholischen Pfarrkirche St. Pankratius.
Weiterlesen