Schlagwort-Archiv: Lärm

Leserbrief

„Der Fehler liegt bei der Stadt“

Zum Leserbrief „Es gibt kein Zurück mehr“ in der gedruckten Ausgabe vom 7. Februar und zum Kommentar „Dach statt Mauer“  erreichte die Redaktion nachfolgender Leserbrief von Arnim Geßner. Leserbriefe geben ausschließlich die Meinung ihrer Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich Kürzungen vor. Ein Anspruch auf Abdruck besteht nicht. Wenn auch Sie einen Leserbrief veröffentlichen möchten, senden Sie ihn unter Angabe Ihrer vollständigen Anschrift und einer Rückruftelefonnummer (beides nicht zur Veröffentlichung) an info@schwalbacher-zeitung.de Weiterlesen

Schwalbacher Spitzen

Die Geister, die ich rief…

Mathias Schlosser

von Mathias Schlosser

Das Limesstadion hält immer neue Überraschungen für die Verantwortlichen der Stadt bereit. Erst stellte ein Gericht fest, dass es gar keinen gültigen Bebauungsplan und damit keine Genehmigung für den Betrieb des Stadions gibt. Jetzt fand der von der Stadt beauftragte Gutachter heraus, dass bei praktisch allen Sportarten, die im Stadion ausgeübt werden, die gesetzlichen Weiterlesen

Nutzungsverbot bleibt bestehen, aber Ausnahmen sollen Betrieb ermöglichen

Das Stadion ist viel zu laut

Für das Limesstadion gibt es nicht nur keinen gültigen Bebauungsplan. Auch die Lärmgrenzwerte werden überschritten. Trotzdem sollen in den nächsten Monaten Training und Wettkämpfe möglich sein. Archivfoto: Schlosser

Die Stadt hat eine Möglichkeit gefunden, wie das Limes-Stadion in den kommenden Monaten rechtssicher genutzt werden kann. Langfristig hilft wahrscheinlich aber nur eine sehr hohe und lange Schallschutzmauer. Weiterlesen

Schwalbacher Spitzen

Nicht nur für die Grashalme

Mathias Schlosser

von Mathias Schlosser

Es ist noch gar nicht so lange her, da hatte Schwalbach zwei so heruntergekommene Hartplätze, dass kaum ein Fußballer darauf spielen wollte. Fast alle Mannschaften von FC und BSC kickten auf dem Rasen des Limesstadions und der Platzwart hatte alle Mühe, den Rasen bei dieser Dauerbelastung am Leben zu halten.
Seit einigen Jahren gibt es zwei schöne Kunstrasenplätze „Hinter der Röth“ und sowohl die Grashalme als Weiterlesen

Schwalbacher Spitzen - von Mathias Schlosser

Wie die Vormenschen

Wahrscheinlich ist das Problem so alt wie die Menschheit und vermutlich haben sich schon die Neandertaler beschwert, dass der Neandertaler-Nachwuchs vor irgendwelchen Höhlen zu viele vergorene Früchte isst. Doch so wie sich einige Schwalbacher Jugendliche zurzeit benehmen, hätten das wohl nicht einmal die Vormenschen getan. Weiterlesen

Anwohner klagen über feiernde Jugendliche im Parkhaus Sauererlenstraße

Party im Parkdeck

Mit Flaschen und Müll übersät war das Parkdeck in der Sauererlenstraße am Sonntagmorgen. Am Montag räumte der Bauhof auf. Foto: privat
Mit Flaschen und Müll übersät war das Parkdeck in der Sauererlenstraße am Sonntagmorgen. Am Montag räumte der Bauhof auf. Foto: privat

Eine Zeit lang sah es so aus, als sei sprichwörtlich Ruhe rund um das Parkdeck in der Sauererlenstraße. Doch jetzt ist es damit vorbei. Seit einigen Wochen feiern dort an jedem Wochenende bis in die Nacht Jugendliche und junge Erwachsene und bringen die Anwohner um ihren Schlaf. Weiterlesen