Schlagwort-Archiv: Radrennen

Kleines Volksfest an der Tankstelle

Alle Jahre wieder

Ein kleines Volksfest entwickelte sich am vergangenen Mittwoch am Rande des Radrennens Eschborn-Frankfurt an der Tankstelle in der Sulzbacher Straße. Dort trafen sich wieder mehrere hundert Schwalbacher um am 1. Mai den Radrennfahrern zuzujubeln. Höhepunkt waren natürlich die beiden Durchfahrten der Radprofis am Nachmittag, die mit hohem Tempo beidseitig um den Kreisverkehr herum schossen. Foto: Baumann

Die Sulzbacher und Sodener Straße sind am 1. Mai fas sechs Stunden lang gesperrt

Radrennen durch Schwalbach

Bei der Austragung des 58. Radrennens „Eschborn-Frankfurt Der Radklassiker“ wird es, wie auch in den vergangenen Jahren, in weiten Teilen des Main-Taunus-Kreises und des Hochtaunuskreises zu Verkehrsbehinderungen kommen. Für Schwalbach heißt das, dass der Streckenabschnitt im Verlauf der Sulzbacher und der Sodener Straße wegen der Durchfahrten der Velotouren über 87 Kilometer und 100 Kilometer, der Junioren, der U 23 und der Elite ungefähr zwischen 10.25 Uhr und 16 Uhr durchgängig gesperrt wird. Weiterlesen

„Beim Steier“ trafen sich wieder zahlreiche Schaulustige

Viel los beim Radrennen

Es war wieder mal viel los „beim Steier“, dem beliebten Treffpunkt zum jährlichen Radrennen Eschborn – Frankfurt. Bei zunächst recht kühlen, später aber richtig sommerlichen Temperaturen kamen zahlreiche Schaulustige, um sich bei Bratwurst und Bier das Rennen der Amateure und der Elite anzuschauen. Der Rad-Klassiker rund um Frankfurt wurde erstmals 1962 gestartet. Damals noch unter dem Namen „Rund um den Henninger Turm“. Sieger wurde nach 212,5 Kilometer zum vierten Mal in Folge der Norweger Alexander Kristoff. Foto: Baumann

Hochkarätiges Rennen am 1. Mai

Zweimal durch Schwalbach

Sie wollen den Seriensieger Alexander Kristoff stoppen: Lokalmatador John Degenkolb, Phil Bauhaus, Patrick Haller und Rick Zabel (von links), die von Sportmoderator Volker Hirth zu ihren Siegchancen befragt wurden. Foto: Schöffel

Ein hochkarätiges internationales Feld wird am Dienstag, 1. Mai, beim traditionsreichsten deutschen Eintagesrennen den Abschluss der Frühjahresklassiker feiern. Weiterlesen

Radklassiker am 1. Mai führt wieder zu Verkehrsbehinderungen

Das Auto am besten stehen lassen

Im vergangenen Jahr regnete es in Strömen, als die Weltelite des Radsports durch die Sulzbacher Straße sprintete. Archivfoto: Baumann

Bei der Austragung des 57. Radklassikers Eschborn–Frankfurt wird es, wie auch in den vergangenen Jahren, in weiten Teilen des Main-Taunus- und des Hoch-Taunus-Kreises zu Verkehrsbehinderungen kommen. Schwalbach ist am 1. Mai wieder besonders von Straßensperrungen betroffen. Weiterlesen

Die Schwalbacher Julia und Heinz Werntges radelten erfolgreich beim Radrennen am 1. Mai

Vater und Tochter – erfolgreich auf dem Rad

Heinz und Julia Werntges, Vater und Tochter, starteten gemeinsam beim traditionellen Radrennen „Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt“. Foto: privat

Die Schwalbacher Julia und Heinz Werntges freuten sich, in diesem Jahr wieder zusammen am Radrennen „Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt“ am 1. Mai teilgenommen zu haben. Vater und Tochter starteten zunächst im selben Starterblock. Weiterlesen

Radrennen „Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt“

Verkehrsbehinderungen am 1. Mai

Bei der Austragung des 55. Radrennens „Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt“ wird es, wie auch in den vergangenen Jahren, in weiten Teilen des Main-Taunus-Kreises und des Hoch-Taunus-Kreises zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Für Schwalbach heißt das konkret, dass zwischen 11.30 Uhr und 16 Uhr im Verlauf der Sulzbacher- und der Sodener Straße wegen der Durchfahrten der Velotour 104 und 115, der Junioren, der U 23 und der Elite mit längerfristigen Straßensperrungen gerechnet werden muss. Die Anlieger der beiden besonders betroffenen Straßenzüge sowie der Wohngebiete rund um Europaring und Weiterlesen

Schwalbacher Spitzen

Für Affen und Hornochsen

Mathias Schlosser

von Mathias Schlosser

Die Tiere im Opel-Zoo können sich freuen. Sie bekommen die 3.500 Bananen und 2.000 Äpfel, die eigentlich für die Radfahrer gedacht waren, die am 1. Mai ihre Runde durch den Taunus drehen wollten. Außer Affen, Hornochsen und ein paar Salafisten dürfte die Absage indes niemanden gefreut haben. Alle anderen – Profis, Hobby-Fahrer, Organisatoren, Helfer und natürlich die Zuschauer haben sich maßlos geärgert über den bigotten Bärtigen aus Weiterlesen

Viele Straßensperrungen rund um Schwalbach

Radrennen führt zu Staus

Beim Radrennen rund um Frankfurt und Umgebung am 1. Mai wird es – wie auch in den vergangenen Jahren – in weiten Teilen des Main-Taunus-Kreises und damit auch in Schwalbach zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Für Schwalbach heißt das, dass zwischen circa 11.30 Uhr und 16 Uhr im Verlauf der Sulzbacher- und der Sodener Straße wegen der Durchfahrten der Velotour 104 und 115, der Junioren, der U23 und der Elite mit längerfristigen Straßensperrungen gerechnet werden muss.
Die Anlieger der beiden betroffenen Straßenzüge sowie der Wohngebiete am Europaring, an Hofheimer-, Karlsbader- und Breslauer Straße sollten Weiterlesen