Schlagwort-Archiv: Stadtverordnetenversammlung

SPD und CDU verlieren

So sieht das erste Trendergebnis zur Wahl der neuen Stadtverordnetenversammlung aus. Grafik: Stadt Schwalbach

Bei  der gestrigen Wahl zur Stadtverordnetenversammlung scheint es sowohl für die SPD als auch für die CDU Verluste gegeben zu haben. Das legen die Ergebnisse der ersten Auszählungen nahe, die aber erst etwa die Hälfte aller Stimmen repräsentieren. Weiterlesen

Vorbereitung der morgigen Sitzung der Stadtverordnetenversammlung

Ohne Publikum

Im großen Saal des Bürgerhauses werden letzte Vorbereitungen getroffen für die morgige Sitzung der Stadtverordnetenversammlung. Denn dann verabschiedet sich Bürgermeisterin Christiane Augsburger und Alexander Immisch wird in das Amt des Bürgermeisters eingeführt. Auch dabei gilt es coronabedingt den erforderlichen Abstand zu wahren. Die Plätze im großen  Saal des Bürgerhauses sind deshalb auf 82 begrenzt und nur die Stadtverordnetenversammlung und der Magistrat sind als städtische Gremien komplett vertreten. Publikum kann dieses Mal nicht dabei sein. Die Sitzung wird jedoch über den YouTube-Kanal der Stadt live übertragen. Foto: mag

Stadt streamt erstmals eine Sitzung der Stadtverordnetenversammlung

Amtseinführung live im Internet

Am 15. März setzte sich Alexander Immisch (rechts) gegen Dennis Seeger bei der Bürgermeisterwahl durch. Archivfoto: Schlosser

Die Sitzung der Schwalbacher Stadtverordnetenversammlung mit der Einführung des neuen Bürgermeisters Alexander Immisch (SPD) in sein Amt wird am Mittwoch, 27.  Mai, ab 19.30 Uhr live im Internet übertragen. Weiterlesen

Dr. Frank Ulbricht (FDP) und Karl-Heinz Uhl (SPD) rücken in der Stadtverordnetenversammlung nach

Zwei neue Stadtverordnete

Karl-Heinz Uhl rückt für die SPD in die Stadtverordnetenversammlung nach. Foto: mag

Die Stadtverordnetenversammlung in Schwalbach bekommt zukünftig zwei neue Gesichter – Dr. Frank Ulbricht (FDP) und Karl-Heinz Uhl (SPD). Weiterlesen

Der Klimaschutz prägte gestrige Sitzung der Stadtverordnetenversammlung

Zisternen verzögern Marktplatzumbau

Eigentlich sollte der untere Marktplatz in diesem Jahr umgestaltet werden. Doch die Bauarbeiten sind nach wie vor nicht ausgeschrieben und ein neuer Beschluss der Stadtverordneten sorgt nun für weitere Verzögerungen. Archivfoto: Schlosser

Ganz im Zeichen des Klimaschutzes stand gestern Abend die jüngste Sitzung der Stadtverordnetenversammlung. Drei von vier Tagesordnungspunkten der öffentlichen Aussprache befassten sich mit Umweltthemen.

Weiterlesen

Schwierige Wahlen in der Stadtverordnetenversammlung

Ein bisschen wie im Theater

Offenbar sind die Schwalbacher Stadtverordneten keine großen Fußballfans, denn statt das Spiel Deutschland gegen Polen anzuschauen, ärgerten sie sich am vergangenen Donnerstag lieber gegenseitig.

Eigentlich hätte die Tagesordnung problemlos rechtzeitig bis zum Anstoß abgearbeitet sein können. Doch dann schafften es die Parlamentarier die Sitzung – die wegen des Fußballspiels praktisch unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfand – bis deutlich nach 21 Uhr in die Länge zu ziehen. Wie schon vor fünf Jahren sorgte wieder die Wahl der Vertreter für die Weiterlesen

Landtagsabgeordnete stellen sich der Diskussion

Teures Gesetz

Sehr teuer wird für Schwalbach die geplante Neuregelung des kommunalen Finanzausgleichs. Pro Jahr soll die Stadt 4,2 Millionen Euro für ärmere Kommunen abgeben. Bisher waren es nur 650.000 Euro. Für Freitag haben die im Stadtparlament vertretenen Fraktionen Landtagsabgeordneter aller Parteien ins Bürgerhaus eingeladen, um über den Gesetzentwurf zu diskutieren.

Bei der Veranstaltung am 8. Mai, um 19.30 Uhr im Raum 9+10 im Bürgerhaus, stellen sich Günter Schork (CDU), Norbert Schmitt (SPD), Frank Kaufmann (B90/Die Grünen), Willi van Ooyen (Die Linke) Weiterlesen