27. November 2014

Familie Arslan eröffnet am Freitag ihr zweites Geschäft im Limes-Einkaufszentrum

Neue Buchhandlung am Marktplatz

In der Einkaufspassage am Marktplatz eröffnet eine neue Buchhandlung. Am kommenden Freitag, 28. November, ist es um 14 Uhr soweit. Familie Arslan, die bereits seit zehn Jahren ein Schreibwarengeschäft in Schwalbach betreibt, investiert in die Zukunft und richtet in einem 70 Quadratmeter großen Ladenlokal eine Buchhandlung und eine Post-Partnerfiliale ein.

Die neue Post-Partnerfiliale wird erst am Dienstag, 2. Dezember, eröffnet. „Seit es sich herumspricht, dass es wieder eine Buchhandlung am Marktplatz geben wird, bekommen wir viele positive Reaktionen“, berichtet Orcun Arslan. Schließlich sei die Familie in Schwalbach nicht nur wegen des Geschäfts bekannt, sondern auch weil sie hier seit mehr als 20 Jahren lebt.
Der Sohn des Unternehmerehepaars Ali-Riza und Meryem Arslan hat bereits Erfahrung mit der Leitung einer Post-Partnerfiliale gesammelt und wird diese im neuen Ladenlokal übernehmen. „Zuerst war der Gedanke, eine Post-Partnerfiliale zu eröffnen. Und dann kam die Idee auf, dies mit einer Buchhandlung zu kombinieren.“
Für die Buchhandlung wurde die gelernte Buchhändlerin Sonja Straka eingestellt. Sie verfügt über 22 Jahre Erfahrung im Buchhandel, auch als Leiterin einer großen Filiale. „Zurück zum Buch, zurück zum Kunden“, erklärte Sonja Straka, die mit diesem Schritt ihrem beruflichen Leben eine Wende geben wollte.
„Ich habe viel Respekt vor dem unternehmerischen Schritt der Familie Arslan. Schwalbach ist eine kleine Stadt, das Angebot in der Buchhandlung wird sich deshalb sehr an der Nachfrage orientieren. Es ist jetzt also an den Schwalbacher Lesern, den Trend zu setzen und das Angebot mitzugestalten“, fügt sie hinzu. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.