Kategorie-Archiv: Kultur

Weihnachtslieder aus aller Welt im Schwalbacher Bürgerhaus

Besinnliches für den guten Zweck

Temperamentvoll brachte die Gesangsgruppe der italienischen Gemeinde Nied ihre Weihnachtslieder auf die Bühne. Foto: Hermanowski

Gut besucht war am Montag das Konzert „Weihnachtslieder aus aller Welt“ im Bürgerhaus. Mehr als 300 Zuhörer kamen zu der mittlerweile schon traditionellen Benefizveranstaltung der Deutsch-ausländischen Gemeinschaft Schwalbach (DAGS). Bericht mit Video Weiterlesen

Cornelia Niemann präsentiert eine Collage aus Theater, Live-Musik, Videos und Briefen

AES-Schüler auf spannender Spurensuche

Die Albert-Einstein-Schule (AES) lädt unter anderem zusammen mit der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit (GCJZ) im Main-Taunus-Kreis und dem Arbeitskreis Städtepartnerschaft Olkusz-Schwalbach zu einer besonderen Theateraufführung am Mittwoch, 12. Dezember, um 19.30 Uhr im Mehrzweckraum der AES ein. Weiterlesen

Fotokreis stellt bei 50-Jahr-Feier Buch mit heimatlichen Motiven vor

Eine Liebeserklärung an Schwalbach

Die Fotoausstellung anlässlich des Jubiläums „50 Jahre Fotokreis“ ist und zum Bildband „Schwalbach am Taunus“ kann noch bis 9. Dezember im Schwalbacher Bürgerhaus besichtigt werden. Foto: Rautert

„Wer sich über 50 Jahre so engagiert hat, hat mehr als nur Dankesworte verdient!“ Mit diesen Worten überreichte Bürgermeisterin Christiane Augsburger im Rahmen der 50-Jahr-Feier des Fotokreises Schwalbach am vergangenen Samstag im Bürgerhaus einen Scheck an den Vereinsvorsitzenden Horst Rauer. Damit wurde seitens der Stadt die langjährige Beteiligung des Fotokreises am kommunalen Geschehen gewürdigt. Weiterlesen

Im Reisecafé "SelectedTravel"

Lesung in Mundart

„Weihnachde - net nur besinnlich 3.0“ Das ist der Titel einer Mundartlesung mit Evi Hofmann am Samstag, 1. Dezember, um 19 Uhr im Reisecafé „SelectedTravel“. Es gibt Plätzchen, Schmalzebrot und viel Kerzenschimmer und außerdem eine kleine musikalische Überraschung. Der Eintritt ist frei. Es werden aber Spenden für den Verein „Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt“ gesammelt. Foto: Archiv

Die Windrädchen von Thomas Laszlo Zahoczkys auf dem Marktplatz drehen sich seit 30 Jahren

Windräder gegen November-Blues

Bereits seit 30 Jahren drehen sich die bunten Windrädchen des Schwalbacher Malers und Bildhauers Thomas Laszlo Zahoczkys auf dem Marktplatz. Foto: mag

In Schwalbach kennt die meisten die Werke des Malers und Bildhauers Thomas Laszlo Zahoczkys. Seine Bilder sind zum Beispiel im Rathaus oder im katholische Gemeindehaus St. Pankratius zu finden. Was aber nur wenige wissen dürften: Er ist auch der Urheber des Dutzend Windrädchen auf dem Schwalbacher Marktplatz. Weiterlesen

Lilos Puppenbühne war wieder zu Gast beim Jazzclub

Giganten des Jazz

Beim letzten Clubabend des Jazzclubs Schwalbach am 5. November brachte Lilo Schütrumpf mit ihrer Puppenbühne Jazz-Giganten, wie Louis Armstrong, Billie Holiday, Chet Baker, Lester Young, Ella Fitzgerald und noch viele weitere berühmte Musiker auf die Bühne. Weiterlesen

Die Kinder der Kita am Park begeisterten ihr Publikum mit beeindruckenden Darbietungen

Ein Feuerwerk der Unterhaltung

Eine große Show präsentierten die Kinder der Kita am Park in der Aula der Albert-Einstein-Schule. Foto: privat

Rund siebzig Kinder der Schwalbacher Kita am Park zündeten am 8. November in der Aula der Albert-Einstein-Schule ein wahres Feuerwerk an Unterhaltung. Weiterlesen

Schwalbacher Feuerwehr ließ es für „Too Young To Rust“ regnen - Mit YouTube-Video

Musikvideo im Country-Style

Mit Unterstützung der Feuerwehr Schwalbach drehte die Schwalbacher Rockband „Too Young To Rust“ ein neues Musikvideo. Foto: Baumann

Die Schwalbacher Rockband „Too Young To Rust“ hat Mitte Oktober im Arboretum, im Innenhof eines Schwalbacher Privathauses und auf dem Dach der alten Scheune der Familie Rothhaus ein neues Musikvideo gedreht. Weiterlesen

Schlagzeug-Schüler Samuel Wahlandt gewinnt zwei Preise in der Landesmusikakademie

Mit Rhythmus im Blut

Der junge Schlagzeuger Samuel Wahlandt erzielte der ersten Preis beim Solowettbewerb in der Landesmusikakademie in Schlitz. Foto: Musikschule Taunus

Samuel Wahlandt, Schlagzeug-Schüler an der Musikschule Taunus, erhielt beim Landeswettbewerb „Jugend Jazzt“ in der Landesmusikakademie in Schlitz in seiner Altersklasse den ersten Preis im Solowettbewerb Schlagzeug. Weiterlesen

„A Tribute to the Blues Brothers“ im Bürgerhaus

Im Namen des Herrn unterwegs

Das Musik-Theaterstück „A Tribute to the Blues Brothers“ erzählt die Geschichte der legendären Blues Brothers nicht nur einfach nach. Die Zuschauer erfahren vor allem etwas über das wilde Leben der beiden Komiker John Belushi und Dan Aykroyd. Foto: Moenckert

Am Samstag, 17. November, sind um 20 Uhr auf der Bühne im Schwalbacher Bürgerhaus die „Blues Brothers“ zu Gast. Weiterlesen

„Bonjour Tristesse“ - Lesung aus einem Roman, der in den 50er Jahren als unmoralisch galt

Wie aus einer anderen Zeit

Margot Comes trug Passagen aus dem Roman „Bonjour Tristesse“ von Francoise Sagan sehr einfühlsam vor. Foto: privat

Mitte Oktober lud der Arbeitskreis Städtepartnerschaft Schwalbach-Avrillé zu einer Buchvorstellung ein. Dieses Mal hatte die Referentin, Margot Comes, den Roman „Bonjour Tristesse“ von Francoise Sagan ausgewählt. Weiterlesen

Schwalbacherin kommt bei „The Voice of Germany“ in die nächste Runde

Jazziger Gangnam Style

Eun Chae Rhee ist die erste Schwalbacherin, die bei „The Voice of Germany“ auftrat. Foto: Pro7

Erstmals ist gestern Abend eine Kandidatin aus Schwalbach bei der Pro7-Castingshow „The Voice of Germany“ aufgetreten. Und die 23-jährige Eun Chae Rhee hat es mit ihrem ungewöhnlichen Auftritt in die nächste Runde geschafft. Bericht mit Video Weiterlesen

Ein Frankfurter Stadthistoriker berichtet über „ein Loch in der Stadtgeschichte“

Jüdische Immobilien in Frankfurt

Mit seinem Vortrag „Arisierung jüdischer Immobilien durch die Stadt Frankfurt“ leitet Dieter Wesp die Veranstaltungsreihe „80 Jahre Novemberpogrome“ der GCJZ ein. Foto: Veranstalter

Die Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit (GCJZ) im Main-Taunus-Kreis lädt am Donnerstag, 1. November, zum Vortrag „Arisierung jüdischer Immobilien durch die Stadt Frankfurt“ ein. Weiterlesen

Der Rockclub lädt wieder zu einem Rockkonzert ein

Von Hardrock bis Metal

Die Band „Castle Well“ stellt am Samstag beim Schwalbacher Rockclub ihr drittes Album vor. Foto: privat

Am Samstag, 3. November, präsentiert die Band Castle Well ihre dritte CD beim Rockclub Schwalbach in den Vereinsheimen des FC und des BSC. Bericht mit Video Weiterlesen

Zu seinem Jubiläum hat der Fotokreis einen Bildband über Schwalbach herausgegeben

Schwalbach aus allen Blickwinkeln

Zwei Jahre lang waren die Hobby-Fotografen des Fotokreises für den neuen Bildband in Schwalbach unterwegs. Foto: Helbig

Einen etwas anderen Blick auf Schwalbach ermöglicht ein neuer Bildband, den die Fotografen des Fotokreises vorgelegt haben. Der Band erscheint zum 50. Geburtstag des Vereines in Zusammenarbeit mit der Stadt und kann seit gestern zum Preis von 15,90 Euro gekauft werden. Weiterlesen

Das Ensemble „Sound of Spirit“ spielt Operetten und Schlager in der Limesgemeinde

„Oh, Donna Clara” und mehr

BU: Das Ensemble „Sound of Spirit“ aus Frankfurt lässt in der evangelischen Limesgemeinde Operetten- und Schlagerlieder der 30er bis 50er Jahre erklingen. Foto: Veranstalter

Am Sonntag, 28. Oktober, 18 Uhr, ist das Ensemble „Sound of Spirit“ aus Frankfurt um 18 Uhr zu Gast in der evangelischen Limesgemeinde. Weiterlesen

„Down Home Percolators“ präsentieren musikalischen Streifzug durch die Blues-Geschichte

Die Geschichte des Blues

Das Frankfurter Bluesduo „Down Home Percolators“ gastiert am kommenden Montag im Bürgerhaus. Foto: Veranstalter

Im Rahmen der Reihe „Jazz am Montag“ der Kulturkreis GmbH tritt am Montag, 22. Oktober, das Bluesduo „Down Home Percolators“ um 20 Uhr im großen Saal im Bürgerhaus auf. Weiterlesen

Workshop-Woche endet mit mitreißender Abschlusspräsentation

Breakdance, Hip-Hop und Gesang

Mit viel Dynamik präsentierten die Jugendlichen ihre Show in der Aula der Friedrich-Ebert-Schule. Foto: mag

In der ersten Woche der Herbstferien hatte das Sozial- und Jugendamt mit Jugendbildungswerk, Jugendbüro und Schulsozialarbeit an der Friedrich-Ebert-Schule (FES) zu einer Workshop-Woche im Atrium eingeladen. Weiterlesen