Kategorie-Archiv: Kultur

Benefiz–Liederabend in der evangelischen Friedenskirche

„Frühling und Träume“

Die evangelische Friedenskirchengemeinde lädt am Sonntag, 28. April, um 19 Uhr zu einem Benefizkonzert zugunsten der Flutopfer in Mosambik ein. Der Bariton Jürgen Piel, vielen bekannt als ehemaliger Kantor der Limesgemeinde, singt Lieder von Franz Schubert, Teile der „Dichterliebe“ von Robert Schumann, sowie Werke von Johannes Brahms und Richard Strauss. Die Pianistin Sabine Richter, Dozentin der Akademie für Tonkunst in Darmstadt, wird ihn am Klavier begleiten. Durch das Programm führt Ulrike Denis. Zu den Darbietungen werden Fotografien von Mark Richter gezeigt. Foto: Veranstalter

Kulturkreis GmbH beendet die Theatersaison mit einer Komödie

„Nathalie küsst“

Ursula Buschborn und Peter Kremer sind mit der romantischen Komödie „Nathalie küsst“ zu Gast im Schwalbacher Bürgerhaus. Foto: Maisel

Am Samstag, 4. Mai, beendet die Kulturkreis Schwalbach GmbH die Theatersaison 2018/2019 im Bürgerhaus mit der romantischen Komödie „Nathalie küsst“, gespielt von den aus Film- und Fernsehen bekannten Schauspielern Ursula Buschhorn und Peter Kremer. Weiterlesen

Chorprojekt führt „Misa a Buenos Aires“ von Martín Palmeri auf - Anmeldung bis 20. April

Sänger gesucht

Für ein Chor- und Orchesterprojekt des Evangelischen Dekanats Kronberg sucht Dekanatskantor Bernhard Zosel Sänger, die im Chor mitsingen möchten. Aufgeführt wird der „Misa a Buenos Aires“ des Argentiniers Martín Palmeri am 14. September um 18 Uhr in der katholischen Kirche St. Marien in Königstein. Weiterlesen

Bei der „School‘s Out“-Party in Kriftel treten zwei Schülerbands gegeneinander an

Welche Schülerband ist am besten?

Der Kinder- und Jugendtreff „TeeKeller“ aus Neuenhain veranstaltet gemeinsam mit der ehrenamtlichen Konzertagentur „DekaArt“ des Evangelischen Dekanats Kronberg am Samstag, 13. April, ab 18 Uhr eine „School‘s Out“-Party mit Schülerband-Contest in der Kleinen Schwarzbachhalle in Kriftel. Weiterlesen

„Zagan Acoustic“ begeisterte mit gekonnten Interpretationen verschiedenster Musikstile

Von Klezmer bis Tango

Die polnische Band „Zagan Acoustic“ begeisterte die Besucher im Bürgerhaus mit Melodien von George Gershwin, traditioneller polnischer Musik, Klezmerweisen, Tango im Stil von Astor Piazzolla und Jazz à la Louis Armstrongs. Foto: Pabst

„So lieben wir die Polen: traditionsbewusst, weltoffen, experimentier- und improvisationsfreudig“, bedankte sich Günter Pabst, Vorsitzender des Arbeitskreises Städtepartnerschaft Olkusz-Schwalbach bei den vier Musikern von „Zagan Acoustic“ für ihr abwechslungsreiches Konzert am Montag vergangener Woche. Weiterlesen

Beim Bläsertag der Musikschule Taunus war der große Saal im Bürgerhaus voll besetzt

Ein Bürgerhaus voll Musik

Auch das Saxophon-Ensemble der Musikschule Taunus probte beim Bläsertag unter der Leitung von Marcus Bünte fleißig für den späteren Auftritt im großen Saal im Bürgerhaus. Foto: Musikschule Taunus

Das Schwalbacher Bürgerhaus ist immer „voll Musik“, wenn die Musikschule Taunus ihre Instrumentaltage veranstaltet. Zum dritten Bläsertag am 30. März kamen fast hundert Kinder, Jugendliche und Erwachsene bei strahlendem Sonnenschein, um miteinander zu musizieren. Weiterlesen

Bestsellerautor Wladimir Kaminer kommt nach Schwalbach

Eine Kreuzfahrt, die ist lustig

Wladimir Kaminer nimmt die Besucher mit auf Kreuzfahrt und gibt einige seiner Anekdoten von seinen Kreuzfahrt-Erlebnissen, die er in seinem neuesten Werk schildert, zum Besten. Foto: Zintel

Mit Wladimir Kaminer kommt einer der bekanntesten Autoren Deutschlands am Donnerstag, 23. Mai, um 20 Uhr ins Schwalbacher Bürgerhaus. Weiterlesen

Roxana Ené stattet Schauspielerinnen aus

Design aus Schwalbach

Bei den „GOPO Awards 2019“ - dem nationalen rumänischen Filmpreis - präsentierte die rumänische Schauspielerin Gabriela Hamzescu ein „Roxy & Kidsart“-Outfit der Schwalbacher Künstlerin Roxana Ené. Zusammen mit der Autorin Chris Silberer führt Roxana Ené seit Jahren soziale Hilfsprojekte in Rumänien durch, beispielsweise mit der Tabaluga/Peter-Maffay-Stiftung. Mittlerweile gibt es auch eine eigene „Roxy & Kidsart“-Stiftung. Foto: Ené

Der Schwalbacher Maler Thomas Laszlo Zahoczky feierte seinen 80. Geburtstag

Bunte Farben, ernste Motive

Das Motiv „Steingarten“ zählt Thomas Laszlo Zahoczky zurzeit zu seinen Lieblingsbildern. Foto. Schlosser

Einen ganz eigenen Stil hat der Schwalbacher Maler Thomas Laszlo Zahoczky entwickelt. Seine farbenfrohen Bilder fallen in jeder Ausstellung auf. Doch bei genauerem Hinsehen sind häufig nur die Farben froh. Am vergangenen Donnerstag feierte der Künstler seinen 80. Geburtstag. Weiterlesen

Heute: Lesung im Reisecafé „SelectedTravel“

„Dann Troll dich doch“

Am heutigen Donnerstag, 21. März, lädt das Reisecafé „SelectedTravel“ um 19 Uhr zu einer Lesung ein. Dietrich Bender liest zu Lichtbildern aus seinem neuen Buch „Trollwege“ und nimmt die Besucher in seinen „unglaublichen Geschichten“ mit auf eine abenteuerliche Reise in den hohen Norden. Foto: Veranstalter

Walter Renneisen steht am Samstag als „Solist“ auf der Bühne im Bürgerhaus

Der Kontrabass

Schauspieler Walter Renneisen räsoniert „wortreich, launig und sprunghaft“ über das Leben, die Kunst, über Gott und die Welt und die tragikomische Liebe zu seinem sperrigen Instrument - den Kontrabass. Foto: Alessandro Balzarin

Am Samstag, 23. März, steht der Schauspieler Walter Renneisen mit dem Theaterstück „Der Kontrabass“ um 20 Uhr im großen Saal im Bürgerhaus auf der Bühne. Weiterlesen

„Erich-Rohan-Preis“ an AES-Schüler für „Geigen der Hoffnung“ verliehen

AES-Theaterstück erzielt dritten Platz

Die Gruppe „Darstellendes Spiel“ der Albert-Einstein-Schule erzielte mit ihrem Theaterstück „Geigen der Hoffnung“ den dritten Platz des „Erich-Rohan-Preises“. Foto: AES

An dem alle zwei Jahre ausgeschriebenen „Erich-Rohan-Preis“ nahm die Albert-Einstein-Schule gleich mit drei Beiträgen teil und erzielte mit dem Theaterstück „Geigen der Hoffnung“ den dritten Platz. Weiterlesen

Besucherinnen zeigten sich äußerst interessiert an dem Leben in einem „mütterlichen Klan“

„Wo die freien Frauen wohnen“

Im Anschluss an ihren Dokumentarfilm „Wo die freien Frauen wohnen“ im Frauentreff berichteten die Filmemacherinnen Uschi Madeisky (links) und Dagmar Margotsdotter noch weiter über ihren Aufenthalt in dem Matriarchat im Süden Chinas. Foto: Lohmann-Pabst

Der Frauentreff war am Montagabend vergangener Woche dicht besetzt, denn wissbegierige Frauen wollten erfahren, wie ein Matriarchat im Süden Chinas „funktioniert“. Der lebendige und sehr aufschlussreiche Dokumentarfilm war mit etwa 30 Besucherinnen, auch aus dem Umland, bestens besucht. Weiterlesen

Vortrag im Rahmen der „Woche der Brüderlichkeit“ mit Rabbi Andy Steiman

„Die 10 Gebote aus jüdischer Sicht“

Pfarrer Willi Schelwies begrüßte Rabbi Andy Steiman zu seinem Vortrag über die „10 Gebote“ in der evangelischen Limesgemeinde. Foto: Pabst

Im Zusammenhang mit der Woche der Brüderlichkeit und im Zusammenwirken der evangelischen Limes-Gemeinde, der katholischen Kirchengemeinde Schwalbach und der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit im Main-Taunus-Kreis fand am Dienstag in der evangelischen Limesgemeinde ein Vortrag von Rabbi Andy Steiman von der Frankfurter Budge-Stiftung über die „10 Gebote“ aus jüdischer Sicht statt. Weiterlesen

Evangelisches Dekanat sucht Schülerband für Wettbewerb

„School‘s Out“-Party

Der Kinder- und Jugendtreff „TeeKeller“ aus Neuenhain veranstaltet gemeinsam mit der ehrenamtlichen Konzertagentur „DekaArt“ des Evangelischen Dekanats Kronberg am Samstag, 13. April, eine „School‘s Out“-Party mit Schülerband-Contest in der Kleinen Schwarzbachhalle in Kriftel. Weiterlesen

Thomas Laszlo-Zahocky feiert mit einer Ausstellung seinen 80. Geburtstag

Eine runde Sache

Anlässlich seines 80. Geburtstags eröffnet der Schwalbacher Künstler Thomas Laszlo-Zahocky am Freitag, 29. März, um 18 Uhr seine Ausstellung „Eine runde Sache“ in der Kulturkreis Galerie in der Schulstraße 7. Weiterlesen

Piazzini-Trio tritt im Landratsamt auf

„Von Haus aus im Geist der Musik“

Die Pianistin Carmen Piazinni. Foto: Management

Das Programm im Rahmen der Main-Taunus-Konzerte beginnt am Sonntag, 10. März, um 17 Uhr. Dazu lädt der Kreis in Kooperation mit dem Kunstverein Hofheim ein. Zu hören sind Werke von Joseph Haydn, Anton Webern und Felix Mendelssohn Bartholdy. Die aus Argentinien stammende Pianistin Carmen Piazzini spielt mit Sebastian Wittiber und Peter Wolf vom Sinfonie Orchester des Hessischen Rundfunks. Weiterlesen

Der „Zulu´s Ball“ hat auch nach 40 Jahren seine Faszination nicht verloren

Tanzbare Live-Musik

Die „International Bayoogie Band“ sorgte im großen Saal immer wieder für eine überfüllte Tanzfläche. Foto: Schlosser

Gut besucht war am Samstag der diesjährige „Zulu´s Ball“ im Bürgerhaus. Mehr als 500 Besucher tanzten bei der traditionellen Jazzer-Fastnacht im großen Saal oder lauschten der Musik auf den anderen beiden Bühnen. Bericht mit Video Weiterlesen

Beim diesjährigen Zulu’s Ball treten vier Bands und zwei Solisten auf drei Bühnen auf

Fasching für Jazz-Liebhaber

Das Swing Dance Orchestra aus Berlin eröffnet tradtionell im Ball Room den Jazzer Fasching. Foto: Hauth

Für den Zulu’s Ball am Samstag, 23. Februar, verwandelt sich das Bürgerhauses von 19 bis 1 Uhr in eine Jazz-Hall à la New Orleans verwandelt hat. Mit Top-Bands verschiedener Stilrichtungen und einem musikalischen Programm der Extraklasse kommen Jazz-, Blues- und Zydekofreunde voll und ganz auf ihre Kosten. Weiterlesen