TASSO appelliert an Hundehalter: Vierbeiner bei Hitze nicht im Auto zurücklassen

Hunde im Backofen

Mindestens 50 Hunde mussten in diesem Sommer aus einem überhitzten Auto befreit werden. Foto: Tasso

Ein Hund versuchte sich durch einen kleinen Spalt im Fenster nach draußen zu zwängen, ein anderer Hund kollabierte auf dem Rücksitz und für zwei Vierbeiner kam jede Hilfe zu spät, sie starben an den Folgen der Überhitzung: In diesem Sommer mussten laut der der in Sulzbach ansässigen Tierschutzorganisation „TASSO“ bereits mindestens 50 Vierbeiner aus einem überhitzten Auto befreit werden. Weiterlesen

„The Time Bandits“ treten am Samstag und am Donnerstag, 18. August, in Schwalbach auf

Ganz Klassischer Rock’n’Roll

„The Time Bandits“ spielen im August gleich zweimal in Schwalbach: Am Samstag in der „Kult Eiche“ und am 18. August auf dem Platz hinter der alten Schule. Foto: Wood

Gleich zweimal präsentiert die Band „The Time Bandits“ ihren klassischen Rock’n’Roll in Schwalbach. Weiterlesen

Schwalbacher Spitzen

Verfall unterm Kirchturm

Mathias Schlosser

von Mathias Schlosser

Die Begriffe sind etwas andere, in der Sache geht es aber um das Gleiche. Genauso wie die katholischen Kirchengemeinden müssen sich nun auch die evangelischen Kirchengemeinden im östlichen Main-Taunus-Kreis zusammentun, um überleben zu können. In beiden großen christlichen Kirchen ist der Mitglieder- und Pfarrerschwund so groß, dass kleine Einheiten nicht mehr existieren können – zumindest unter wirtschaftlichen Aspekten. Die Gemeinden St. Pankratius und St. Martin sind schon Weiterlesen

AK WiTechWi, Kunstkreis und Jazzclub laden zu einer „Sternennacht“ ein

Jazz trifft auf Kunst und Wissenschaft

Sängerin Ute Jeutter und Astrophysiker Bruno Deiss interpretieren Gemälde von Vincent van Goghs, die sich um Sonne, Mond und andere Sterne drehen. Foto: Jeutter

Am Montag, 12. September, laden AK WiTechWi, Kunstkreis und Jazzclub um 19.30 Uhr zur „Starry Night – Kosmos, Kunst und Musik“ im kleinen Saal im Bürgerhaus ein. Weiterlesen

Evangelische Limesgemeinde

Neuer Pfarrer wird eingeführt

Zur Einführung des neuen Pfarrers Sam Lee lädt der Kirchenvorstand der Evangelischen Limesgemeinde ein. Der Abendgottesdienst mit Dekan Dr. Martin Fedler-Raupp findet am Samstag, 3. September, um 18 Uhr im Ostring 15 statt. Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es ein warmes Buffet und hierbei viel Raum für nette Gespräche. Foto: Ev. Limesgemeinde

Hessisches Forstamt Königstein lädt zur Fledermausnacht im Arboretum ein

Führung und spannende Spiele

Bei der Fledermausnacht im Arboretum können Teilnehmer möglicherweise auch Mopsfledermäuse, wie hier hinter der Rinde, beobachten. Foto: Dietz

Zur alljährlich stattfindenden Europäischen Fledermausnacht lädt das Hessische Forstamt Königstein alle interessierten Kinder und Erwachsenen am Freitag, 2. September, ab 18.30 Uhr ins Waldhaus ein. Weiterlesen

„Runzelrocker“ waren zu Gast bei „Summer in the City“

Rock, Pop und Oldies

Die Frankfurter Band „Runzelrocker" sorgte für gute Stimmung auf dem Platz hinter dem Haus der Vereine. Foto: te

Am vergangenen Donnerstag waren die „Runzelrocker“ aus Frankfurt bei „Summer in the City“ auf dem Platz hinter dem Haus der Vereine zu Gast. Weiterlesen

Die „Wilde Rose“ lädt wieder zu einem Wochenende nur für Mädchen ein

Weimar kennenlernen

Das interkulturelle Jugendnetzwerk „Wilde Rose“ lädt von Freitag, 12. August, bis Sonntag, 14. August, zu einem Wochenende, nur für Mädchen ab zwölf Jahren ein, die Interesse haben, die Kulturstadt Weimar in Thüringen kennenzulernen. Weiterlesen

Stadt lässt Bäume, Sträucher und Blumen gießen

Durstige Pflanzen

Seit Beginn der Hitzewelle, also seit Wochen, ist ein Mitarbeiter des städtischen Bauhofs jeden Arbeitstag mit einem Gießfahrzeug im Stadtgebiet unterwegs. Gegossen werden die Anpflanzungen der letzten beiden Jahre, Bäume, Sträucher und Blumen. Darüber hinaus versorgt der Forst- und Landschaftspflegebetrieb Richter das Dutzend Roteichen, das 2020 in der Eschborner Straße angepflanzt wurde, mit Wasser. Die Firma Fichter gießt die im März am unteren Marktplatz gepflanzten Bäume, Sträucher und Stauden. Die Bewässerungsanlage dort kann erst in Betrieb gehen, wenn die geplante Zisterne fertiggestellt ist. Diese kann jedoch erst gebaut werden, wenn die privaten Flächen am „Bunten Riesen“ saniert sind. Foto: mag

Schwalbacher Ferienspiele gehen in die letzte Runde

Viel Spaß mit „Fun Balls“

Viel Spaß hatten die Ferienspiel-Kinder am Dienstag vergangener Woche mit den „Fun Balls“ auf dem Sportplatz. Foto: mag

Schon in der dritten Woche sind die Ferienspiele für Schwalbacher Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren. Am Dienstag vergangener Woche war Herumtollen im „Spaß-Ball“, auch „Fun Ball“ genannt, angesagt. Weiterlesen

Ungewöhnliches Puppentheater hinter der alten Schule

Witzig und doch nicht lustig

Herr Wolf, Frau Katz, Herr Spatz und Frau Kuh lieferten am Mittwoch beste Unterhaltung. Foto: te

Gleichermaßen witzig wie beklemmend war das Theaterstück „Die Berliner Stadtmusikanten“, dass das „Theater Zitadelle Berlin“ am Mittwoch vergangener Woche auf dem Platz hinter der alten Schule aufführte. Bericht mit Video
Weiterlesen

Evangelische Limesgemeinde

Französischer Abend

Die Gruppe „Boomerangs55“ lädt am Donnerstag, 11. August, um 19 Uhr zu einem Genuss-Abend in das Gemeindezentrum der Limesgemeinde am Ostring ein.

“Musique, Fromage …aime la vie!”, lautet das Motto. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wollen draußen sitzen, miteinander essen und einen Sommerabend genießen. Jeder sollte etwas mitbringen: Brot, Käse, Wurst oder was sonst zu einem “französischen Abend” passt. Wein und Musik sind bereits da. Nähere Informationen gibt es bei Astrid Bardenheier per E-Mail an astrid@boomerangs55.de oder unter der Telefonnummer 06196/5038397. red

Kreis lässt die Bestände des Ameisenbläulings untersuchen

Schutz für bedrohte Schmetterlinge

Auch in Schwalbach gibt es ein Vorkommen des seltenen Dunklen Ameisenbläulings. Foto: Fehlow

Der Main-Taunus-Kreis setzt sich gezielt für den Schutz zweier seltener Schmetterlingsarten ein. Wie Erste Kreisbeigeordnete Madlen Overdick mitteilt, untersucht ein Gutachter im Auftrag des Kreises die Bestände des Hellen und des Dunklen Ameisenbläulings. Auch in Schwalbach gibt es ein Vorkommen. Weiterlesen