Der Interreligiöse Arbeitskreis lädt zur Ausstellung ins Rathaus ein

Bahá’í-Häuser der Andacht

Die Vertreter der Bahá’í-Gemeinde Malihe Ardalan (v.links) und Sirous Ardalan, die Vertreterin vom Interreligiösen Arbeitskreis Schwalbach Irene Diakite, die Geschäftsführerin vom Kulturkreis Schwalbach Anke Kracke sowie die Entwicklerin der Ausstellung Maryam Ardalan eröffneten die Ausstellung „Bahá’i-Häuser der Andacht“, die noch bis zum 14. Oktober im Rathaus zu sehen ist. Foto: privat

In Frieden miteinander zu leben und Vorurteile abzubauen – das hat sich der Interreligiöse Arbeitskreis Schwalbach zur Aufgabe gemacht. Im Rahmen der Interkulturellen Wochen präsentiert er in einer Ausstellung die weltweiten „Bahá’í-Häuser der Andacht“ im Bürgerhaus. Weiterlesen

Evangelische Familienbildung erklärt das Thema verständlich bei einem Online-Themenabend

Altersvorsorge und Rente

Bei einem Online-Themenabend des Familienzentrums Schatzinsel am Dienstag, 4. Oktober, von 19.30 bis 20.30 Uhr wird Wirtschaftswissenschaftlerin Carolin Gontard die gesetzliche Rente und deren Höhe thematisieren und Faktoren nennen, die die Rentenhöhe beeinflussen. Weiterlesen

Die Jubiläumswochen des Arbeitskreises WiTechWi wurden erfolgreich eröffnet

Ein neuer Blick auf Vincent van Gogh

Bei der „Starry Night“ haben Sängerin Ute Jeutter, begleitet von Georg Boeßner am Klavier und Florian Werther am Kontrabass mit swingenden Liedern zum Thema Sonne, Mond und Sterne den spannenden Vortrag von Astrophysiker Bruno Deiss über die Sternenbilder von Vincent van Gogh umrahmt. Foto: Jakobi

Am 12. September fand die erste Veranstaltung der Jubiläumswochen anlässlich des 20jährigen Bestehens des Arbeitskreises Wissenschaft-Technik-Wirtschaft (WiTechWi) statt. Im kleinen Saal des Bürgerhauses konnten über 50 Besucher erleben, wie Jazz auf Kunst und Wissenschaft traf. Weiterlesen

Die Judoka Alice Göttnauer von der TG Schwalbach feierte ihren 50. Geburtstag

Eine erfolgreiche Kämpferin

Die TG Schwalbach gratuliert der Judoka und Trainerin Alice Göttnauer zu ihrem runden Geburtstag. Foto: privat

Im Alter von zehn Jahren startete Alice Göttnauer mit dem Judosport und kontinuierlicher Weiterbildung. Vor 14 Jahren trat sie in die Turngemeinde Schwalbach ein, trainiert als C Lizenz-Übungsleiterin, ist Jugendwartin und Kyu-Prüferin. Am vergangenen Samstag feierte sie ihren 50. Geburtstag. Weiterlesen

Müllsammler mit und ohne Hund

Weltputztag

Auch Bürgermeister Alexander Immisch und Erster Stadtrat Thomas Milkowitsch (vorne Mitte) unterstützten die Müllsammler. Foto: mag

Am vergangenen Samstagvormittag folgten mehr als 30 Aktive der Einladung von Stadt, TG Schwalbach und Hundetrainer Marcel Wunderlich zum „World Cleanup Day“. Weiterlesen

Mit Monika Zarges auf Kräutersuche im Arboretum

Wildkräuter suchen und sammeln

Etliche Interessierte folgten der Einladung zur Kräutersuche im Arboretum gefolgt und lauschten Monika Zarges Informationen. Foto: te

Veranstaltet vom Forstamt Königstein hat die Diplom-Geografin Monika Zarges am vergangenen Freitag zu einem kleinen Themenausflug „Kräutersuche im Arboretum“ eingeladen. Weiterlesen

Konzert mit Marcel Adam am 5. Oktober im Bürgerhaus

Charles Aznavour und die vier B´ s

Marcel Adam (2.v.r.) ist mit einer völlig neuen Bühnenshow und hochkarätigen Musikern zu Gast im Schwalbacher Bürgerhaus. Foto: Adam

Das Phänomen Charles Aznavour und seine Lieder waren schon immer fester Bestandteil von Marcel Adams Bühnenshows. Nun kommt er am Mittwoch, 5. Oktober um 19.30 Uhr mit einem Programm mit seinen eigenen Versionen von Charles-Aznavour-Klassikern in den großen Saal im Bürgerhaus. Weiterlesen

Nächste Führung durch das Arboretum am 2. Oktober

Exotische Früchte und Samen

Die Chinesische Blaugurke gehört mit zu den exotischsten Früchten, die es im Arboretum zu sehen gibt. Foto: Forstamt Königstein

Das Forstamt Königstein lädt am Sonntag, 2. Oktober, von 14 bis 17 Uhr dazu ein, die Vielfalt der exotischen Samen und Früchte im Arboretum zu entdecken, die die Laub- und Nadelbäume aus aller Welt im Herbst bereithalten. Weiterlesen

MTK liegt landesweit auf Platz zwei

Eine Karte zum Dank

1.261 Ehrenamtskarten hat der Main-Taunus-Kreis bereits vergeben. Damit bedankt sich der Kreis für ehrenamtliches Engagement. Foto: MTK

Der Main-Taunus-Kreis hat derzeit 1.261 Ehrenamtskarten ausgegeben. Wie Landrat Michael Cyriax mitteilt, liegt der MTK damit bei der Vergabe der Karte im landesweiten Vergleich auf Platz zwei. Weiterlesen

Die Liederproben zum Weihnachts-Chorprojekt von Pro Musica Schwalbach beginnen

Sängerinnen gesucht

Im vergangenen Jahr trug der Chor den Bewohnern des EVIM Seniorenheims die Weihnachtslieder bei geöffneten Fenstern vor, in diesem Jahr hoffen alle auf die Rückkehr des Konzerts in die Kirche. Archivfoto: Pro Musica

Am Freitag, 30. September, starten die Weihnachtsliederproben des Frauenchors Dreiklang bei Pro Musica Schwalbach. Geplant ist ein Weihnachtskonzert in der St. Pankratiuskirche am Samstag, 3. Dezember. Weiterlesen

Die Buchtipps der Schwalbacher Zeitung

Lesestoff

„Die rote Tänzerin“ von Joan Weng ist ein Roman über eine Ikone der Goldenen Zwanziger und die Geschichte hinter Otto Dix’ legendärem „Bildnis der Tänzerin Anita Berber“. In Dirk von Petersdorffs Novelle „Gewittergäste“ läuft ein harmonisches Abendessen völlig aus dem Ruder. „Das neunte Gemälde“ von Andreas Storm ist der erste Band einer Krimireihe um den Kunstexperten Lennard Lomberg. Weiterlesen

Serie über den größten finanziellen Verlust in der Geschichte Schwalbachs

Teil 2: Eine verhängnisvolle Entscheidung

Die Stadt Schwalbach hat 19 Millionen Euro bei der inzwischen insolventen Greensill-Bank angelegt und mutmaßlich verloren. In einer Serie beleuchtet die Schwalbacher Zeitung, wie es zum größten finanziellen Verlust in der Geschichte der Stadt kommen konnte und wer die Verantwortlichen für das Desaster sind. Im zweiten Teil geht es um die verhängnisvolle Entscheidung, Festgelder bei Privatbanken anzulegen, obwohl ein Magistratsbeschluss genau das verboten hat. Weiterlesen

BUND-Obstwiese am Sauerbornsbach

Keltertag für Familien

Die BUND-Ortsgruppe Schwalbach/Eschborn lädt wieder Familien zum Äpfel ernten und Apfelsaft keltern auf die BUND-Obstwiese am Sauerbornsbach ein. Archivfoto: BUND

Die BUND-Ortsgruppe Schwalbach/Eschborn bietet am Samstag, 1. Oktober, von 14 bis 16 Uhr einen Keltertag für Familien an. Weiterlesen