Team des Buchladens „7. Himmel“ präsentiert „Lieblingsbücher“

Viele Lieblingsbücher

Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen des „7. Himmels“, Cornelia Köstlin-Göbel (links) und Elvira Schwintzer (rechts) beraten gerne bei der Buchauswahl. Foto: Buchladen 7. Himmel

Das ehrenamtliche Team des Buchladens „7. Himmel“ in Niederhöchstadt hat einige seiner Lieblingsbücher zusammengestellt und möchten damit einige Lese-Anregungen geben. Weiterlesen

Evangelische Familienbildung Main-Taunus

Wohlfühl-Wochenende für Frauen

Vom 14. bis 16. April bietet die Evangelische Familienbildung ein Retreat von Frauen für Frauen im Naturpark Saar-Hunsrück an. Mithilfe von Coaching-Einheiten und sanften Yin-Yoga-Übungen können sich die Teilnehmenden in entspannter Atmosphäre ihrer eigenen Ressourcen, Möglichkeiten und Wünsche besinnen. Weiterlesen

Die Buchtipps der Schwalbacher Zeitung

Lesestoff

„Trümmertote“ von Harald Gilbers ist der siebte Teil der preisgekrönten historischen Krimi-Reihe um Kommissar Oppenheimer aus dem Berlin der 1940er Jahre. In seinem Roman „In einer dunkelblauen Stunde“ schreibt Peter Stamm über einen Schriftsteller und die Geheimnisse seines Lebens. Simone Atangana Bekono legt mit „Salomés Zorn“ ihren Debütroman über das Aufwachsen in einem rassistischen Umfeld vor. Weiterlesen

In der Sulzbacher Straße eröffnet heute das Feinschmeckerlädchen

Leckeres aus der Region

Steven Walter hat den Verkaufsraum der ehemaligen Tankstelle komplett neu gestaltet. Foto: Schlosser

Ab heute gibt es in Schwalbach eine neue Adresse für alle, die hochwertige und regionale Lebensmittel schätzen: das Feinschmeckerlädchen.

Im Januar hat Inhaber Steven Walter den Verkaufsraum der ehemaligen freien Tankstelle in der Sulzbacher Straße komplett umgebaut. Jetzt gibt es dort wieder die bekannten Wildspezialitäten und noch vieles mehr. Im Angebot sind auch eine Auswahl an hochwertigen Gerichten in Gläsern und Konserven, frische Kräuter und wechselnde Weiterlesen

Heute Lesung mit der Theatergruppe „Hannemanns“ in der Andreasgemeinde Niederhöchstadt

Literarischer Abend mit Gedichten und Prosa

Die Kronberger Theatergruppe „Die Hannemanns“ gestalten einen „Gedichte und Prosa Abend“ rund um Erich Kästner in der Andreasgemeinde Niederhöchstadt. Foto: Die Hannemanns

Der Buchladen „7. Himmel“ in Niederhöchstadt lädt am heutigen Mittwoch, 1. Februar, um 19.30 Uhr zu einem „Gedichte und Prosa Abend“ mit der Kronberger Theatergruppe „die Hannemanns” im Kaminraum der Andreasgemeinde in Niederhöchstadt ein. Weiterlesen

Das neue Frauentreff-Programm bietet viele Veranstaltung von Februar bis August

Der Frauentreff feiert Geburtstag

Eine Vielfalt an Veranstaltungen bietet das Frauentreff-Programm von Februar bis August dieses Jahres. Sofern nichts anderes angegeben ist, finden die Veranstaltungen im Frauentreff im Bürgerhaus statt. Der Eingang zum Frauentreffs befindet sich am unteren Marktplatz unterhalb des Wasserspiels. Weiterlesen

Am morgigen Donnerstag werden 943 Unterschriften übergeben

„Eine Chance für Schwalbach“

Morgen Abend werden die Unterschriften der Petition „Bürgermeister Immisch abwählen“ an die Stadtverordneten übergeben.

Vor Beginn der Tagesordnung erhält Mathias Schlosser als Initiator der Petition Rederecht in der öffentlichen Sitzung, die um 19:30 Uhr im großen Saal im Bürgerhaus beginnt. Im Rahmen der Petition hatten im November und Dezember insgesamt 943 Bürgerinnen und Bürger dafür unterschrieben, dass die Weiterlesen

Schwalbacher Spitzen

Populistischer Appell

Mathias Schlosser

von Mathias Schlosser

Was ist denn das für ein schwer erträgliches Gejammer von Landrat, Kreisbeigeordneten und Bürgermeistern? Natürlich ist es für den Main-Taunus-Kreis und seine zwölf Städte und Gemeinden im Moment nicht einfach, die vielen Flüchtlinge aufzunehmen und ordentlich unterzubringen. Doch das darf kein Grund sein, ohne jeden Beleg zu behaupten, ein großer Teil der Flüchtlinge käme aus wirtschaftlichen Gründen nach Deutschland. Denn nichts anderes tun die höchsten Repräsentanten des Main-Taunus-Kreises, wenn sie Weiterlesen

IG Fernwärme erhebt Vorwürfe gegen Heizwerkbetreiber

„Viel teurer als anderswo“

Über einen Zeitraum von zwölf Jahren hat die IG Fernwärme den Abstand der in Schwalbach verlangten Mischpreise zu denen anderer Versorgungsunternehmen verglichen. Der Abstand ist nach den Berechnungen der IG Fernwärme im Jahr 2021 deutlich angewachsen. Die Auswahl der zum Vergleich herangezogenen Fernwärmeversorger wurde seit dem Jahr 2009 nicht verändert. Grafik: IG Fernwärme

 Die Interessengemeinschaft (IG) Fernwärme hat errechnet, dass die Heizkosten in der Limesstadt viel höher sind als in anderen vergleichbaren Fernwärmegebieten. Unterdessen sind sich die Stadtverordneten aller Fraktionen einig, dass es wegen der stark gestiegenen Heizkosten in Schwalbach finanzielle Unterstützung für Härtefälle geben soll. Weiterlesen

Buchladen „7. Himmel“ sammelt über 1.400 Euro Spenden für die Schwalbacher Tafel

Weihnachtsschmuck für eine Spende

Das Team des Buchladens „7. Himmel“, Edgar Tilly (v.links), Caroline Römer und B. Heinicke, überreichten die Spende von 1.464 Euro an Judith Grafe, Leiterin der Schwalbacher Tafel. Foto: 7. Himmel

Der Buchladen „7. Himmel“ in Eschborn-Niederhöchstadt freut sich über die großzügigen Spenden seiner Kunden, die er in der Adventszeit für die Schwalbacher Tafel gesammelt hat. Weiterlesen

Leserbrief

„Sehr gefährlicher Weg“

Zum Artikel „Unnötige Barrieren und tiefe Pfützen“ in der Ausgabe vom 2. November erreichte die Redaktion nachfolgender Leserbrief. Leserbriefe geben ausschließlich die Meinung ihrer Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich Kürzungen vor. Wenn auch Sie einen Leserbrief veröffentlichen möchten, senden Sie ihn unter Angabe Ihrer vollständigen Adresse und einer Rückruf-Telefonnummer an info@schwalbacher-zeitung.de. Weiterlesen

Nolan Sadou und Maxime Couturier waren eine Woche zu Gast im Rathaus

Zwei Franzosen in Schwalbach

Die französischen Praktikanten Maxime Couturier (v.links) und Nolan Sadou sprachen mit dem ehemaligen Europaabgeordneten Thomas Mann über den Elyséetag an ihrer Schule. Foto: mag

Nolan Sadou und Maxime Couturier aus Rueil-Malmaison, der Partnerstadt von Bad Soden in der Nähe von Paris, absolvierten in der vergangenen Woche ein Praktikum in der Pressestelle der Stadt Schwalbach. Weiterlesen

Michael Görner leitet einmal im Monat das Mannschaftstraining

Ein neuer Judo-Trainer

Die Judo-Abteilung der TG Schwalbach konnte mit Michael Görner (mittlere Reihe rechts) einen weiteren, sehr erfahrenen Trainer gewinnen. Michael Görner wird immer einmal im Monat samstags das Mannschaftstraining leiten. Voller Freude und Energie wurde am Samstag drei Stunden lang trainiert, um zum Oberliga-Start im April fit zu sein. Foto: TGS