Feuerwehr musste 20 Anwohner aus einem großen Wohnblock am Ostring retten

Dramatischer Kellerbrand

Über und über mit Löschschaum bedeckt waren die Einsatzkräfte, die aus dem brennenden Keller kamen. Foto: Wiesbaden112

Zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres gab es gestern Abend einen nächtlichen Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungskräften in Schwalbach. Rund 300 Feuerwehrleute, Sanitäter und Notärzte aus dem ganzen Main-Taunus-Kreis waren bis in die frühen Morgenstunden des Freitags am Ostring im Einsatz. In zwei Wohnblocks herrschte Lebensgefahr für Feuerwehrleute und Anwohner. Weiterlesen

Pinguine entführen ihr Publikum in die Welt der Musicals

Narren sind wieder los

BU: Zum zwölften Mal zieht am 24. Februar der Schwalbacher Fastnachtsumzug durch die Straßen. Archivfoto: Schlosser

In diesem Jahr wird sich der Schwalbacher Fastnachtsumzug am Sonntag, 24. Februar, ab 14.11 Uhr zum zwölften Mal seinen Weg durch die Straßen von Schwalbach bahnen. Die Rathauserstürmung findet bereits am Sonntag, 27. Januar statt. Weiterlesen

Im März startet im MTK die Aktion „Radfahren neu entdecken“

Vier Wochen gratis E-Bikes testen

Bürger des Main-Taunus-Kreises können von Anfang März bis Ende Mai gratis E-Bikes testen. Foto: MTK

Im Main-Taunus-Kreis können Bürger bis zu vier Wochen lang Elektrofahrräder testen. Wie Kreisbeigeordneter Johannes Baron mitteilt, werden die Räder im Rahmen der Aktion „Radfahren neu entdecken“ vom 1. März bis Ende Mai ausgegeben. Weiterlesen

Im Pfarrsaal der katholischen Gemeinde

Basar für festliche Kleidung

Bereits zum neunten Mal fand am vergangenen Freitag der Basar für Kommunion- und Konfirmationskleidung im Pfarrsaal der katholischen Gemeinde in der Taunusstraße statt. Zahlreiche Käufer und Verkäufer aus dem weiten Umkreis kamen, um Anzüge, Kleider, Schuhe und Accessoires zu kaufen oder zu verkaufen. Zehn Prozent der Umsätze kommen der Jugendarbeit der katholischen Gemeinde zu Gute. Foto: Edel

Auch Rückepferde sind in den nächsten Tagen wieder im Einsatz - Holz wird im April versteigert

Waldarbeiten im Arboretum

Forstwirtschaftsmeister Thilo Rinn erklärte den Kindern die Aufgaben seines Kaltblüters „Idefix“. Foto: mag

Zur Bestandspflege im Arboretum Main-Taunus findet ab den nächsten Tagen in den „Tieflagen-Buchenwäldern“ eine moderate Durchforstung statt. Weiterlesen

Verschönerungsverein schafft eine weitere Plastik an

Ein besonderes Reiterstandbild

Probeweise stand der „Kleine Husar“ am vergangenen Mittwoch schon einmal auf der Wiese vor der alten Kapelle in der Hauptstraße. Foto: Elzenheimer

Schwalbach bekommt eine weitere Bronzeplastik. Im Sommer will der Verschönerungsverein der Stadt mit dem „Kleinen Husaren“ erneut ein Kunstwerk übergeben. Weiterlesen

Schwalbacher Spitzen

Am Ball bleiben

Mathias Schlosser

von Mathias Schlosser

Was manche Schwalbacher von Videoüberwachung halten, haben sie am Wochenende eindrucksvoll im kameraüberwachten Parkdeck unter dem Marktplatz demonstriert: Sie sch… drauf. Wie anders sonst ist der sehr unappetitliche Haufen zu interpretieren, der am Sonntag auf dem Parkplatz mit der Nummer 1 zu bewundern war und der offenkundig Weiterlesen

Der Main-Taunus-Kreis hat einen neuen Energieberater

Spartipps für alle Bürger

Amine Aimut (links) ist der neue Energieberater des Kreises. Kreisbeigeordnete Madlen Overdick, MTK-Klimaschutzmanager Daniel Philipp (2.v.r.) und der bisherige ebz-Geschäftsführer Alfred Strüder (rechts) stellten ihn im Kreishaus vor. Foto: MTK

Amine Aimut wird künftig für die Bürger des Main-Taunus-Kreis die kostenlosen Energieberatungen weiterführen. Weiterlesen

SPD wanderte wieder zum Fuchstanz

Winterlicher Spaziergang

Auch dieses Jahr führte der traditionelle Neujahrs-Spaziergang der Schwalbacher Sozialdemokraten am vergangenen Samstag zum Fuchstanz. Die Teilnehmer ließen sich vom schlechten Wetter die gute Laune nicht verderben. Bei dem gemütlichen Spaziergang gab es ausreichend Gelegenheit miteinander zu reden. Am Fuchstanz wurde dann auf das neue Jahr angestoßen. Es war, wie immer, ein Treffen, das allen sehr viel Spaß gemacht hat. Foto: SPD

Bürgermeisterin Christiane Augsburger nahm Kaspar, Melchior und Balthasar in Empfang

Sternsinger im Rathaus

Begleitet von Eva Kremer, Gemeindereferentin der katholischen Pfarrgemeinde Schwalbach (links), und Sternträger Nicholas besuchten die Sternsinger (von links) Kaspar, Melchior und Balthasar (dargestellt von Johanna, Hannah und Daniel) auch das Rathaus. Bürgermeisterin Christiane Augsburger freute sich über diesen Besuch und lobte die Sternsinger Schwalbachs, die sich in diesem Jahr für Kinder mit Behinderung in Peru einsetzten. Foto: mag