Stadtgärtner türmen riesige Blätterhaufen auf

Das Laub der Limesstadt

Ein riesiger Laubberg türmt sich zurzeit auf dem Parkplatz des Naturbads in der Wilhelm-Leuschner-Straße. Dort wird das Laub aufgeschichtet, das die Stadtgärtner auf den Straßen und Wegen der Limesstadt einsammeln. Mehr als 50 Jahre nach dem Bau des Stadtteils sind die vielen Laubbäume auf eine stattliche Größe herangewachsen und werfen Jahr für Jahr riesige Mengen Blätter ab. Foto: A. Schlosser

Geochaching-Event am Rinder-Karussell

Kuchen statt Cache

Normalerweise gehen Geocacher ihrem Hobby eher unauffällig nach. Am vergangenen Samstag führten die Koordinaten aber fast 40 „Schatzsucher“ aus Frankfurt und dem Main-Taunus-Kreis ans Rinder-Karussell nahe dem Arboretum. Zwei Geochacher hatten dort ein Apfelkuchen-Event für die Szene organisiert. Bei bestem Herbstwetter ließen sich die Teilnehmer den Kuchen schmecken und tauschten Tipps und Erfahrungen über die „GPS-Schnitzeljagd“ aus. Mehr Informationen zu dem außergewöhnlichen Hobby finden sich unter www.geochaching.de im Internet. Foto: B. Gauss

Bürgermeisterin und SPD laden zur Bürgerbeteiligung ein

Jeder darf mitreden

So sieht die Titelseite der kompakten Informationen zum Haushaltplan vor, die die SPD veröffentlicht hat.

Bürger, die sich über die von Stadtverwaltung und Magistrat bisher vorgestellten Einnahmen und Ausgaben für 2019 detailliert informieren möchten, haben dazu gleich zwei Gelegenheiten. Zum einen hat die SPD-Fraktionen die Zahlen in komprimierter Form und leicht verständlich aufgearbeitet. Zum anderen kann der gesamte Haushaltsentwurf online eingesehen werden. Weiterlesen

IT-Experte Gunter Eger erklärte verständlich die Bedeutung der Kryptografie

Rückgrat der Sicherheit im Netz

Gunter Eger, IT-Leiter bei der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) erklärte den Zuhörern des WiTechWi-Vortrags die Funktion und Bedeutung der Verschlüsselung von Daten und Kommunikation im Internet. Foto: Kulturkreis GmbH

Etwa dreißig Zuhörer erfuhren am Mittwochabend vergangener Woche Erstaunliches über die Verschlüsselung von Daten und Kommunikation im Internet. Weiterlesen

Eichendorff-Weiher wird neu bepflanzt

Es war einmal ein Weiher

Der Weiher in der Eichendorff-Anlage wird neu angelegt. Foto: Schlosser

Schockiert sind zurzeit Spaziergänger, wenn sie in der Eichendorff-Anlage das sehen, was vom Weiher übrig geblieben ist. Die Stadt hat den kleinen Teich fast vollständig leergepumpt und alle Pflanzen radikal zurückgeschnitten oder beseitigt. Bericht mit Kurzvideo Weiterlesen

Seit gestern gibt es auch am Dienstag wieder Fleisch und Wurst

Mehr Kunden für den kleinen Markt

Tina Abstein reicht die außergewöhnlichen Wurstspezialitäten der Metzgerei Walz über die Theke. Foto: Schlosser

Das hat beim Dienstagsmarkt in Alt-Schwalbach gefehlt: Seit gestern gibt es dort wieder einen Metzgerstand. Die Metzgerei Walz ist wieder mit dabei und mit dem kleinen Markt auf dem Parkplatz in der Pfingstbrunnenstraße soll es wieder aufwärts gehen. Weiterlesen

Schwalbacher Spitzen

Ab in die Mitte

Mathias Schlosser

von Mathias Schlosser

Man könnte bei der Landtagswahl am 28. Oktober ja beinahe aus Mitleid seine Stimme der SPD geben. In Bayern haben gerade einmal sieben von 100 Wahlberechtigten ihr Kreuz bei den Sozialdemokraten gemacht. Im flächenmäßig größten Bundesland ist die traditionsreichste aller deutschen Parteien zu einer Splittergruppierung verkommen. Da blutet auch bürgerlichen Demokraten das Herz.
Jetzt ist das Weiterlesen

Die langjährige TGS-Übungsleiterin Annette Aschenbrenner feiert heute ihren 75. Geburtstag

Die treue Seele des Vereins

Die TGS-Übungsleiterin im Frauenturnen, Annette Aschenbrenner, feiert heute ihren 75. Geburtstag. Foto: TG Schwalbach

Von Kindesbeinen an ist Annette Aschenbrenner in der Turngemeinde Schwalbach engagiert. Heute feiert die immer noch aktive Übungsleiterin ihren 75. Geburtstag. Weiterlesen

Leserbrief

„Die Hand in Frieden reichen“

Zum Kommentar „Mehr Druck, mehr Ärger“ in der Ausgabe vom 26. September erreichte die Redaktion nachfolgender Leserbrief von Alida Dethmers. Leserbriefe geben ausschließlich die Meinung ihrer Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich Kürzungen vor. Wenn auch Sie einen Leserbrief veröffentlichen möchten, senden Sie ihn unter Angabe Ihrer vollständigen Adresse und einer Rückruf-Telefonnummer an info@schwalbacher-zeitung.de. Weiterlesen

Leserbrief

„Flachgeistiger Popanz“

Zum Kommentar „Viel Müll am Laternenpfahl“ in der Ausgabe vom 10. Oktober erreichte die Redaktion nachfolgender Leserbrief von Herbert Ochs. Leserbriefe geben ausschließlich die Meinung ihrer Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich Kürzungen vor. Wenn auch Sie einen Leserbrief veröffentlichen möchten, senden Sie ihn unter Angabe Ihrer vollständigen Adresse und einer Rückruf-Telefonnummer an info@schwalbacher-zeitung.de. Weiterlesen

Zahnarzt-Praxis gravierte Zahnbürsten für den guten Zweck

Spende am Marktplatzfest

Die zum Praxisjubiläum im Rahmen des Marktplatzfestes durchgeführte Zahnbürsten-Gravuraktion der Schwalbacher Zahnarzt-Praxis von Dr. Susanne Schäfer-Geiger (links) und Sabine Neumann-Paul /2.v.r.) erbrachte einen Erlös von 350 Euro. Diese wurden im Beisein der Zahnputzhexe Irma von den Praxisinhaberinnen an Alexandra Scherer (2.v.l.) vom Verein Kindertaler Schwalbach übergeben. Foto: privat