Kategorie-Archiv: Schwalbacher Spitzen

Schwalbacher Spitzen

Fehlstart in den Wahlkampf

Mathias Schlosser

von Mathias Schlosser

Eigentlich war es ein Geschenk für die Schwalbacher CDU, dass Christiane Augsburger (SPD) bei der Bürgermeisterwahl am 1. März 2020 nicht mehr antritt. Denn gegen die übermächtige Amtsinhaberin hätte kein CDU-Kandidat auch nur den Hauch einer Chance gehabt. Doch statt die Gelegenheit zu nutzen und frühzeitig einen schlagkräftigen Kandidaten ins Rennen zu schicken, Weiterlesen

Schwalbacher Spitzen

Nicht täuschen lassen

Mathias Schlosser

von Mathias Schlosser

Da kann einem wirklich angst und bange werden: In Frankfurt stößt ein Mann eine Mutter und ihr Kind vor einen Zug, in London wirft ein anderer einen Sechsjährigen aus dem zehnten Stock eines Museums und in den USA sterben viele Menschen bei zwei mehr oder weniger gleichzeitigen Amokläufen. Und auch in Schwalbach Weiterlesen

Schwalbacher Spitzen

Trügerisches Gefühl

Mathias Schlosser

von Mathias Schlosser

Zur Aktion „Sauberhaftes Schwalbach“ gehört es auch, dass überall in der Stadt reichlich Papierkörbe installiert sind. Und wenn diese nicht benutzt werden, ist die Empörung groß. Natürlich ist es gut, dass es die Drahtkörbe gibt und dass die Empörung groß ist. Gleichwohl verführt die hohe Abfalleimerdichte zu einem guten Gefühl in Sachen Umweltschutz, das trügerisch ist. Denn wer Weiterlesen

Schwalbacher Spitzen

Das kleinere Übel

Mathias Schlosser

von Mathias Schlosser

Die einen zünden Mülltonnen an, verkaufen Drogen und bewerfen Polizisten mit Steinen, die anderen parken einmal ausnahmsweise am Schwimmbad auf der Wiese, weil sonst nichts frei war. Doch während die einen in den Augen vieler mit ihren echten Straftaten davonkommen, erhalten die anderen ruck-zuck einen Strafzettel. Das halten viele für Weiterlesen

Schwalbacher Spitzen

Unwürdige Haltung

Mathias Schlosser

von Mathias Schlosser

Man stelle sich vor, Schwalbach würde im Parkdeck unter dem Marktplatz saftige Parkgebühren erheben, die am Ende aber nur die Sodener, Eschborner und Sulzbacher zahlen sollen, die zum Freitagsmarkt kommen. Die Schwalbacher würden das Geld über irgendein bürokratisches Verfahren wieder erstattet bekommen. Dass das Weiterlesen

Schwalbacher Spitzen

Lieber nochmal nachdenken

Mathias Schlosser

von Mathias Schlosser

742 Unterschriften haben die Schwalbacher Grünen für den Erhalt der Kastanien am unteren Marktplatz gesammelt. Wenn man bedenkt, dass die in Schwalbach mehrheitsführende SPD bei der Europawahl mit 1.114 nicht viel mehr Stimmen bekommen hat, ist das durchaus beeindruckend. SPD und FDP – die am 26. Mai nur 453 Unterstützer hinter sich brachte – wären daher gut beraten, noch Weiterlesen

Schwalbacher Spitzen

Rückwärts nimmer

Mathias Schlosser

von Mathias Schlosser

Es scheint ja nur noch eine Frage der Zeit zu sein, bis mit Nancy Faeser erstmals eine Schwalbacherin Bundesvorsitzende der SPD wird. Bei dem Tempo, mit dem die Sozialdemokraten ihre Vorsitzenden verschleißen, kann es ja nicht mehr lange dauern, bis die designierte Chefin der hessischen SPD auch in Berlin an der Reihe ist. So lange die SPD aber immer nur über die „Groko“ jammert und sich mit Scheinthemen vor Weiterlesen

Schwalbacher Spitzen

Alternative Abgründe

Mathias Schlosser

von Mathias Schlosser

Wenn beim Altstadtfest halb Schwalbach hinter der alten Schule zusammensitzt, werden sicher auch einige Kommunalpolitiker das eine oder andere Gläschen Bier oder Apfelwein trinken. Gleichwohl werden sie sicher nicht auf die Idee kommen, zu später Stunde Aufträge der Stadt gegen eine Spende an den jeweiligen Ortsverein in Aussicht zu stellen. Das ist so abgründig und absurd, dass Weiterlesen

Schwalbacher Spitzen

Krokodilstränen

Mathias Schlosser

von Mathias Schlosser

Manche Aktionen zur Europawahl wirken schon ein bisschen verzweifelt: Der RMV zum Beispiel macht am Wahltag am 26. Mai aus allen Einzelfahrscheinen Tagestickets. Ein tolles Angebot, das allerdings auch dazu führen könnte, dass so mancher lieber einen billigen Ausflug ins Umland macht als ins Wahllokal zu gehen.
Wo man auch hinsieht: Überall grassiert die Angst davor, dass Weiterlesen

Schwalbacher Spitzen

Die Macht der Vorstellung

Mathias Schlosser

von Mathias Schlosser

Wenn man Pläne anschaut, ist es nicht einfach, sich die bunten Linien und Flächen in der Realität vorzustellen. Das gilt offensichtlich auch für die Pläne zum unteren Marktplatz, die morgen endgültig in der Stadtverordnetenversammlung beschlossen werden sollen. Denn offenbar sehen die Stadtverordneten von SPD und FDP nicht, dass die große Gefahr besteht, dass der Platz durch die teure Weiterlesen

Schwalbacher Spitzen

Ein echter Held

Mathias Schlosser

von Mathias Schlosser

„Albert wer?“, wird sich so mancher fragen, wenn er hört, dass die Schwalbacher SPD die bisherige Straße „Am Sportplatz“ in „Albert-Richter-Weg“ umbenennen will. Einen Bezug zu Schwalbach hat der Weltklasse-Radrennfahrer aus den 30er-Jahren tatsächlich nicht. Dennoch ist der Name eine gute Wahl. Denn die frisch sanierte Straße zu den Sportplätzen nach einem Sportler zu benennen, ist allemal kreativer als die bisherige Bezeichnung „Am Sportplatz“.
Dass die Wahl der SPD auf Albert Richter fiel, ist eine sinnvolle „Wiedergutmachung“. Denn andere Weiterlesen

Schwalbacher Spitzen

Schluss mit dem Gemeckere

Mathias Schlosser

von Mathias Schlosser

Erst flogen Steine auf Polizisten, dann brannten Mülltonnen, jetzt gibt es massive Beschwerden über Jugendliche am Mittelweg. Und es ist wieder die alte Leier: Die Anwohner klagen über Lärm und Müll, den die abendlichen Besucher hinterlassen, die Jugendlichen über angeblich fehlenden Angebote in Schwalbach.
Doch beide Seiten machen es sich mit ihrem Gemeckere zu leicht. Denn herumhängende Jugendliche waren noch nie Weiterlesen

Schwalbacher Spitzen

Ein Schuss ins Knie

Mathias Schlosser

von Mathias Schlosser

Was es bedeutet, Mieter einer großen Wohnungsbaugesellschaft zu sein, wissen viele Schwalbacher nur allzu gut. Da kann schon Verständnis aufkommen für die Demonstranten, die am Wochenende in Berlin auf die Straßen gegangen sind und die offen eine Enteignung der Gesellschaften forderten.
An der frischen Luft mögen die frustrierten Berliner Mieter ihr Mütchen gekühlt haben. Doch wer auch nur kurz Weiterlesen

Schwalbacher Spitzen

Der Schein trügt

Mathias Schlosser

von Mathias Schlosser

Kaum etwas erzielt im Internet höhere Klickzahlen als Berichte über Verbrechen und Straftaten und kaum etwas wird bei Facebook und Co. häufiger weiterverbreitet und kommentiert. So hat jeder beinahe täglich mindestens eine Polizeimeldung in seinen Social-Media-Accounts – einschließlich der dazugehörigen Empörung der anständigen Menschen.
Zusammen mit der Vorliebe zahlreicher Zeitungen und Fernsehsender all den Morden, Missbräuchen, Überfällen und Erpressungen breiten Raum einzuräumen, setzt sich da bei vielen der Eindruck fest, dass Weiterlesen

Schwalbacher Spitzen

Nicht ganz logisch

Mathias Schlosser

von Mathias Schlosser

Knapp 6.000 Schülerinnen und Schüler demonstrierten Mitte März in der Frankfurter Innenstadt für mehr Klimaschutz. Auch aus Schwalbach waren etliche dabei und begehrten dagegen auf, dass vor allem die Bundespolitiker zwar viel über Klimaschutz reden, aber nur wenig dafür tun.
Dass die Schüler für ihren Protest regelmäßig die Schule schwänzen und das Ganze „Streik“ nennen, ist natürlich nicht ganz logisch. Denn ihre Weiterlesen

Schwalbacher Spitzen

Eine Frage des Preises

Mathias Schlosser

von Mathias Schlosser

Beim Thema Schulkinderhaus setzen Bürgermeisterin Christiane Augsburger (SPD) und die SPD/FDP-Koalition die Scheuklappen auf und ziehen ihren Plan durch, auf dem Gelände der Geschwister-Scholl-Schule bis zum Sommer 2020 ein neues, provisorisches Schulkinderhaus zu errichten. Da wollen sie selbst eine so vernünftig klingende Alternative wie Weiterlesen

Schwalbacher Spitzen

Wer nicht zahlt, muss zahlen

Mathias Schlosser

von Mathias Schlosser

Allen sozialen Veränderungen der vergangenen Jahrzehnte zum Trotz, leben die meisten Väter immer noch mit ihren Kindern in einer Familie und die meisten von denen, bei denen die Beziehungen zerbrochen sind, zahlen anständig Unterhalt für die gemeinsamen Kinder. Beiden gemein ist jedoch, dass sie Weiterlesen

Schwalbacher Spitzen

Von gestern

Mathias Schlosser

von Mathias Schlosser

Glaubt man den Filmemacherinnen Uschi Madeisky und Dagmar Margotsdotter, die am kommenden Montag in Schwalbach auftreten, leben die wirklich freien Frauen in einem Landstrich im Süden von China, in dem sich das Matriarchat durchgesetzt hat. Im westlich geprägten Deutschland herrscht für das weibliche Geschlecht dagegen Weiterlesen

Schwalbacher Spitzen

Feiern statt fragen

Mathias Schlosser

von Mathias Schlosser

Ursprünglich ging es in der Fastnacht darum, den Winter zu vertreiben. Das war in der längsten Zeit der Menschheit eine ernste Angelegenheit. Warum man dazu heute bunte Perücken aufsetzen, Klopfer trinken, Bonbons werfen oder sich Papageien auf die Schulter setzen muss, bleibt genauso unklar wie die Frage, warum Weiterlesen

Schwalbacher Spitzen

Unbedingt mitmachen

Mathias Schlosser

von Mathias Schlosser

Ein bisschen bemüht wirkt es schon, wie die Stadt nun das seit vielen Jahren geplante Jugendparlament auf den Weg bringen will. Gleichwohl sollten sich die Jugendlichen nicht von dem großen und nicht besonders coolen Wort „Jugendkongress“ davon abhalten lassen mitzumachen. Denn so wie es aussieht, werden die Weiterlesen

Schwalbacher Spitzen

Von links nach rechts

Mathias Schlosser

von Mathias Schlosser

In Schwalbach sind sie ja Gott sei Dank schon ein bisschen weiter. Da bilden pragmatische Sozialdemokraten mit der wirtschaftsliberalen FDP eine Koalition und CDU und Grüne agieren bisweilen gemeinsam, als hätte es nie eine Aufteilung in links und rechts gegeben.
Vielleicht sollte sich der Berliner Politikbetrieb einmal ein Beispiel an Weiterlesen

Schwalbacher Spitzen

Kein großer Wurf

Mathias Schlosser

von Mathias Schlosser

Kalt erwischt hat Bürgermeisterin Christiane Augsburger (SPD) die Opposition aus CDU und Grünen mit ihrer Ankündigung, bis Sommer 2020 in Containerbauweise ein neues städtisches Schulkinderhaus auf dem Gelände der Geschwister-Scholl-Schule zu bauen. Was viele ihr nicht zugetraut haben, hat die Rathaus-Chefin geschafft: Sie hat sich mit dem Kreis verständigt, so dass die Kinder künftig tatsächlich auf dem Schulgelände betreut werden können.
Eine gute Lösung sind die geplanten Container indes nicht. Denn Weiterlesen