Kategorie-Archiv: Schwalbacher Spitzen

Schwalbacher Spitzen

Kleine Schritte, großer Fortschritt

Mathias Schlosser

von Mathias Schlosser

Genau 77,2 Prozent der Bevölkerung sind nach einer aktuellen Umfrage bereit, ihr eigenes Verhalten zu ändern, um etwas gegen den Klimawandel zu tun und der Schwalbacher BUND hatte vor zwei Wochen ruck-zuck seine Unterschriftenlisten voll, als es darum ging, gegen zu viele Kunststoffverpackungen in Supermärkten zu protestieren. Beim Adventsblasen am Weiterlesen

Schwalbacher Spitzen

Kampf dem Glühwein

Mathias Schlosser

von Mathias Schlosser

Wer ist eigentlich auf die Idee gekommen, Zimt, Nelken und andere Gewürze in billigen Rotwein zu werfen, das Ganze mit Zucker zu süßen, zu erhitzen und dann stundenlang in einem großen Topf schmurgeln zu lassen? Es muss irgendein antiker Küchenclown gewesen sein, denn schon die Römer kannten das Gesöff unter dem Namen „Conditum Paradoxum“ – wahrscheinlich, weil es so Weiterlesen

Schwalbacher Spitzen

Bäumchen wechsle dich!

Mathias Schlosser

von Mathias Schlosser

Das ärgert die Wähler am meisten an den Politikern: Statt über die wirklich wichtigen Themen im positiven Sinne zu streiten, beharken sie sich mit großem Getöse beim parlamentarischen Kleinvieh. In Berlin sind das zum Beispiel Homo-Ehe oder Verfassungsschutzpräsidenten, in Schwalbach die Bäume am unteren Marktplatz.
Dort stehen seit mehr als 40 Jahren sechs rotblühende Kastanien, deren Pflanzung in den frühen 70er-Jahren sicherlich Weiterlesen

Schwalbacher Spitzen

Zu stilles Gedenken

Mathias Schlosser

von Mathias Schlosser

Gedenktage haben im November Konjunktur. Und in diesem Jahr herrscht Hochkonjunktur. 100 Jahre Ende des Ersten Weltkriegs, 80 Jahre Novemberpogrome. Da gab es in der vergangenen Woche einiges zum Erinnern. Auch in Schwalbach gab es mehrere Gedenkveranstaltungen. Man hätte natürlich auch ein paar positive Weiterlesen

Schwalbacher Spitzen

Lauter nette Leute

Mathias Schlosser

von Mathias Schlosser

Wer am Montagabend den ausführlichen Bericht des hessischen Rundfunks über Schwalbach und sein Vandalismusproblem gesehen hat, der rieb sich ungläubig die Augen: Da waren lauter nette Leute zu sehen. Wohlgekämmte Jugendliche berichteten höflich über ihre Erlebnisse mit der Polizei. Und nicht minder akkurat uniformierte Beamte erzählten Weiterlesen

Schwalbacher Spitzen

Das Ende des Eintopfs

Mathias Schlosser

von Mathias Schlosser

Früher hatten es die Köche in der Berliner oder der Bonner Suppenküche einfach: Auf Parteitagen rührten sie in großen Töpfen einen roten und einen schwarzen Einheitsbrei an und das Volk konnte bei der Essenausgabe zwischen Rote-Beete- und Schwarzwurzeleintopf wählen. Das ist in der Deutschlandkantine heute nicht mehr gefragt. Denn der Wähler speist Weiterlesen

Schwalbacher Spitzen

Viele Fragezeichen

Mathias Schlosser

von Mathias Schlosser

Viele Fragezeichen stehen zurzeit noch hinter der Idee Feuerwehr und Bauhof gemeinsam am heutigen Bauhofstandort in der Berliner Straße unterzubringen. Bekommt die Stadt die notwendigen Grundstücke überhaupt? Wie ist eine gesetzeskonforme Zufahrt zu einem Feuerwehrhaus im Hinterhof möglich? Ist die Sicherheit spielender Kinder gewährleistet? Wo sollen Weiterlesen

Schwalbacher Spitzen

Ab in die Mitte

Mathias Schlosser

von Mathias Schlosser

Man könnte bei der Landtagswahl am 28. Oktober ja beinahe aus Mitleid seine Stimme der SPD geben. In Bayern haben gerade einmal sieben von 100 Wahlberechtigten ihr Kreuz bei den Sozialdemokraten gemacht. Im flächenmäßig größten Bundesland ist die traditionsreichste aller deutschen Parteien zu einer Splittergruppierung verkommen. Da blutet auch bürgerlichen Demokraten das Herz.
Jetzt ist das Weiterlesen

Schwalbacher Spitzen

Müll am Laternenpfahl

Mathias Schlosser

von Mathias Schlosser

Um Plakatmüll zu vermeiden will die FDP in Schwalbach künftig an einigen wenigen Stellen in der Stadt hölzerne Wände aufstellen lassen, auf die die Parteien dann ihre Wahlplakate kleben können. Alle anderen Pfosten sollen für Wahlwerbung tabu sein.
Dass die meisten Parteien mittlerweile auf Plastikplakate setzen, ist ein Problem, das die FDP Weiterlesen

Schwalbacher Spitzen

Was heißt bezahlbar?

Mathias Schlosser

von Mathias Schlosser

„Bezahlbarer Wohnraum“ ist das große Schlagwort im aktuellen Landtagswahlkampf. Das Thema ist auch bestens geeignet, denn jeden Mieter spricht die Vorstellung an, künftig weniger – oder zumindest nicht mehr – für seine Bleibe bezahlen zu müssen. Außerdem muss kein Wahlkämpfer Farbe bekennen, was genau unter „bezahlbar“ zu verstehen ist.
So überbieten sich die Politiker, die mit ihren Entscheidungen ja keinen einzigen Quadratmeter Wohnraum schaffen können, Weiterlesen

Schwalbacher Spitzen

Mehr Druck, mehr Ärger

Mathias Schlosser

von Mathias Schlosser

Es gibt Eltern, die glauben, wenn sie ihre Kinder anbrüllen oder vielleicht sogar schlagen, würden die Kleinen so viel Angst bekommen, dass sie artig und gehorsam werden. Dass eher das Gegenteil der Fall ist, hat sich heute Gott sei Dank weitgehend herumgesprochen.
So ähnlich wie mit Kindern ist es auch mit den gleichermaßen unreifen wie asozialen Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die Weiterlesen

Schwalbacher Spitzen

Wo ist das Personal?

Mathias Schlosser

von Mathias Schlosser

Das ist wirklich vom Feinsten, was da „Am Park“ entstanden ist: großzügige Gruppenräume mit allerlei Nebenzimmern, breite Flure zum Spielen, begehbare Balkone und ein schöner Garten. „Jetzt können die Kinder kommen“, freute sich am Freitag einer der Festredner bei der offiziellen Eröffnung der neuen Kita „Am Park“ und in der Tat dürfte es nicht schwer sein, das imposante Gebäude mit beinahe 150 Schwalbacher Kindern zu füllen.
Schwieriger ist es da schon, die Weiterlesen

Schwalbacher Spitzen

Für den Mülleimer

Mathias Schlosser

von Mathias Schlosser

Das ärgert viele Spaziergänger. An vielen Stellen im Arboretum findet sich Müll: Fastfood-Verpackungen, Zigarettenschachtel, Plastiktüten und vieles mehr, was die vermeintliche Zivilisation so fallen lässt. Auf den ersten Blick scheint der Antrag der Grünen, mit Abfalleimern für Ordnung zu sorgen, daher sinnvoll und notwendig. Wer kann schon etwas gegen Mülleimer haben, die ja Weiterlesen

Schwalbacher Spitzen

Auf Zeit gespielt

Mathias Schlosser

von Mathias Schlosser

Eltern, die gehofft hatten, in naher Zukunft ein weiteres Schulkinderhaus an der Geschwister-Scholl-Schule zu bekommen, wissen nach dem jüngsten Beschluss der Stadtverordnetenversammlung: Kinder, die heute schon auf der Welt sind, werden diese Einrichtung wohl nicht mehr besuchen. Ein halbes Jahr nach Weiterlesen

Schwalbacher Spitzen

Kein Grund zur Panik

Mathias Schlosser

von Mathias Schlosser

Auch gestern noch herrschte im politischen Betrieb in Berlin allgemeine Betroffenheit über das, was in Chemnitz passiert ist. Was genau in Chemnitz passiert ist, wurde aber auch gestern nicht bekannt. Nach wie vor ist von „Hetzjagden auf Ausländer“ die Rede. Das ist all die Betroffenheit wert. Doch trotzdem Weiterlesen

Schwalbacher Spitzen

Nur wenig passiert

Mathias Schlosser

von Mathias Schlosser

Schwalbach ist eine reiche Stadt. Entsprechend viel Geld hat sie für allerlei Projekte und Maßnahmen zur Verfügung. So stehen für dieses Jahr 37 Projekte im Finanzhaushalt, die jeweils mehr als 50.000 Euro kosten. 18,2 Millionen Euro sollen 2018 insgesamt für Weiterlesen

Schwalbacher Spitzen

Langfristig denken

Mathias Schlosser

von Mathias Schlosser

Nun liegt also eine Zahl auf dem Tisch: 9,5 Millionen Euro würde es kosten, in der Hauptstraße ein komplett neues Feuerwehrhaus zu bauen. Das ist viel Geld, wenn man bedenkt, dass das bestehende Feuerwehrhaus gerade einmal 22 Jahre alt und Schwalbach seither nicht wesentlich gewachsen ist.
Bürgermeisterin Christiane Augsburger hat daher Recht, wenn sie erst einmal alle bremst, die sich Weiterlesen

Schwalbacher Spitzen

Kein Platz für Krawallmacher

Mathias Schlosser

von Mathias Schlosser

Manchen in Schwalbach ist der Sommer noch nicht heiß genug. Sie fackeln daher nachts Bäume, Mülltonnen und zuletzt sogar ein Auto an. Vielleicht sehen sich die mutmaßlich jugendlichen Brandstifter ja auch in der Tradition französischer Krawallmacher und träumen davon, dass es in der Limesstadt ähnliche Weiterlesen

Schwalbacher Spitzen

Nicht ernst gemeint

Mathias Schlosser

von Mathias Schlosser

Ist das nun der Klimawandel oder einfach nur schönes Sommerwetter? Auch rund um Schwalbach sind die Felder trocken und die Körner klein. Nicht nur die Bauern fragen sich, ob es normal ist, dass es im Mai nur die Hälfte und im Juni sogar nur ein Drittel des üblichen Regens gab.
Laut Meteorologen ist das Jahr 2018 bisher noch kein Rekordjahr. Es gab auch schon in zurückliegenden Weiterlesen

Schwalbacher Spitzen

Nur Verlierer

Mathias Schlosser

von Mathias Schlosser

Wer hätte das gedacht? Der Prozess wegen einer mutmaßlichen Gruppenvergewaltigung auf dem „Schiffspielplatz“ läuft auf einen Freispruch heraus und wenn man die seit Monaten dauernde Verhandlung vor dem Frankfurter Landgericht verfolgt, ist plötzlich gar nicht mehr klar, wer Weiterlesen

Schwalbacher Spitzen

Typisch deutsch

Mathias Schlosser

von Mathias Schlosser

Auch wenn man nach dem Mexiko-Spiel die schwarz-rot-goldenen Haarbänder, Armreifen, Trinkhalme, Unterhosen und Autofähnchen fast schon wieder wegpacken möchte, stellt sich im Zusammenhang mit einer Fußball-WM immer wieder schnell die Frage nach Patriotismus und dem, was eigentlich deutsch ist.
Die Limesstadt hat eher den Ruf eines Weiterlesen

Schwalbacher Spitzen

Irrationale Präferenz

Mathias Schlosser

von Mathias Schlosser

Wie sehr Theorie und Praxis auseinanderdriften können, zeigt sich einmal mehr bei der Verteilung der Grundschüler mit Gymnasialempfehlung. Denn obwohl es hier wie überall stärkere und schwächere Schüler gibt, macht die große Masse der Eltern aus Alt-Schwalbach bei der Wahl der Wunschschule wie selbstverständlich sein Kreuzchen bei der Albert-Einstein-Schule (AES) oder der Heinrich-von-Kleist-Schule (HvK). Die Friedrich-Ebert-Schule (FES) haben die meisten Weiterlesen

Gegen die Bequemlichkeit

Mathias Schlosser

von Mathias Schlosser

Ob sich die EU wirklich darum kümmern muss, dass Luftballons künftig nicht mehr an Plastikstäben hängen dürfen, darüber kann natürlich vortrefflich gestritten werden. Dass aber derlei unnötiger Kunststoffschund verboten gehört, darüber sollte es keine zwei Meinungen geben. Denn auch wenn die meisten von uns ihren Kunststoffmüll artig trennen und in gelbe Säcke stecken, Weiterlesen