Kategorie-Archiv: Main-Taunus-Kreis

Krankenbesuche in varisano-Kliniken eine Stunde pro Tag mit Test und Maske wieder möglich

Besuchsregelungen gelockert

Die varisano-Kliniken in Frankfurt Höchst, Bad Soden und Hofheim lockern die Besuchsregelungen: Seit Montag können Patientinnen und Patienten pro Tag wieder eine Besucherin oder einen Besucher empfangen – für jeweils eine Stunde zwischen 15 und 18 Uhr. Weiterlesen

Lustiges Mitmachkonzert der Musikschule Taunus

„Knatterdrache“

Die Musikschule Taunus präsentiert ein Mitmachkonzert von Furzipups, dem Knatterdrachen und einer Musikschule, die groß werden will. Foto: Coppenrath Verlag

Am Samstag, 21. Mai, präsentiert die Musikschule Taunus ein Mitmachkonzert von Kindergartenkindern für Kindergartenkinder in der Stadthalle Eschborn. Weiterlesen

Von Himmelfahrt bis September finden auf dem Glaskopf im Taunus wieder Freiluft-Gottesdienste statt

Wieder Gottesdienste im Grünen

An Christi Himmelfahrt beginnt im Evangelischen Dekanat Kronberg die Saison für die Gottesdienste im Grünen. An Himmelfahrt selbst sowie an jedem Sonntag bis zum 4. September findet jeweils um 11.30 Uhr ein evangelischer Waldgottesdienst auf dem Glaskopf statt. Weiterlesen

Frist für die Jahrgänge 1959 bis 1964 läuft ab

Alte Führerscheine umtauschen

Wer 58 Jahre und älter ist muss seinen alten Führerschein bis Ende des Jahres gegen einen neuen tauschen. Foto: MTK

Wer zwischen 58 und 63 Jahre alt ist und seinen Führerschein umtauschen muss, der sollte sich laut Kreisbeigeordnetem Johannes Baron einen Termin in den kommenden Wochen sichern.

„Auf die Art vermeidet er oder sie einen Terminstau am Jahresende, wenn die Frist ausläuft“, erklärt Johannes Baron. Ausgetauscht werden die Führerscheine im Schwalbacher Rathaus oder auch beim Straßenverkehrsamt des Kreises in Hofheim. Weiterlesen

Für Haushalte im MTK werden stichprobenartig Termine vereinbart - Auskunftspflicht

Zensus-Interviews starten

Ab kommenden Sonntag werden im Main-Taunus-Kreis im Rahmen der Volkszählung „Zensus 2022“ Bürgerinnen und Bürger befragt. Wie Landrat Michael Cyriax mitteilt, werden bei stichprobenartig ausgewählten Haushalten Interviewtermine gesetzt. Weiterlesen

Wohnraumförderungsstelle des Kreises nimmt Anträge für Mittel vom Land Hessen an

Fördermittel für barrierefreies Wohnen

Auch 2022 werden wieder behindertengerechte Umbauten vom Land gefördert. Wie Landrat Michael Cyriax mitteilt, wird Unterstützung bewilligt, wenn bauliche Hindernisse in selbstgenutztem Wohneigentum oder auf dem Wohnungsgrundstück beseitigt werden. Die Mittel können ab sofort bei der Wohnraumförderungsstelle des Kreises beantragt werden. Weiterlesen

Main-Taunus-Kreis zahlt Zuschuss für Mini-Photovoltaik-Anlagen

Energiewende auf dem Balkon

Der Main-Taunus-Kreis fördert nun die Installation von Mini-Photovoltaik-Anlagen mit bis zu 600 Watt Leistung. Foto: MTK

Mit einem neuen Förderprogramm unterstützt der Kreis die Installation von Mini-Photovoltaik-Anlagen. Wie Erste Kreisbeigeordnete Madlen Overdick mitteilt, ist das Förderprogramm vor allem für Personen gedacht, die kein eigenes Dach zur Erzeugung und Nutzung der Sonnenenergie haben. Weiterlesen

Am 2. Mai Veranstaltung des MTK zum Europatag

„Wie den Frieden wiederherstellen?“

Um Konsequenzen des Ukraine-Krieges für die Sicherheitsordnung in Europa geht es in einem Livestream des Main-Taunus-Kreises. Wie Landrat Michael Cyriax mitteilt, sprechen und diskutieren am Montag, 2. Mai, der Europaabgeordnete Michael Gahler (CDU) und Dr. Matthias Dembinski von der Hessischen Stiftung Friedens- und Konfliktforschung. Weiterlesen

Polizei Kriminalstatistik 2021 weist bislang höchste Aufklärungsquote im Main-Taunus-Kreis auf

Dreifaches Rekordjahr

Schwalbach liegt bei der Häufigkeit an Straftaten, den bekannt gewordenen Straftaten pro 100.000 Einwohner, im Kreis mit 3.923 im Durchschnitt. Grafik: MTK

Der Main-Taunus-Kreis ist nach den Zahlen der jüngsten Polizeilichen Kriminalstatistik 2021 erneut sicherer geworden. Wie Landrat Michael Cyriax und Kriminaldirektor Urban Egert mitteilen, wurden prozentual im vergangenen Jahr so viele Verbrechen aufgeklärt wie noch nie. Auch die Zahl der statistisch pro 100.000 Einwohner registrierten Straftaten sank auf das tiefste jemals erreichte Niveau. Die Zahl der Taten ging ebenfalls weiter zurück. Weiterlesen

Evangelische Familienbildung Main-Taunus

Demenz-Workshop für Angehörige

Wenn die Mutter plötzlich immer mehr vergisst und der erwachsenen Tochter auffällt, dass überall Erinnerungszettel liegen, wenn der Partner immer dieselben Fragen stellt und seiner Frau anhänglich von Raum zu Raum folgt, wenn der Vater sich auf dem Weg nach Hause verläuft und nicht mehr weiß, wie man Überweisungen tätigt. Spätestens dann kommt den Angehörigen der Verdacht: „Sind das Anzeichen von Demenz? Und wenn ja, wie geht es dann weiter? Weiterlesen

Inzidenz bleibt über 1.500

Weiter viele Corona-Fälle

Die Zahl der Corona-Fälle bleibt in Schwalbach weiter auf einem hohen Niveau.

Am Montag galten 513 Schwalbacherinnen und Schwalbacher als infiziert. Die Gesamtzahl aller Fälle stieg auf 3.642. Das waren 239 mehr als eine Woche zuvor, so dass die 7-Tage-Inzidenz bei 1.554 lag. Kreisweit liegt der Wert mit 1.333 etwas niedriger. Die Situation in den beiden Krankenhäusern in Bad Soden und Hofheim ist etwas angespannter: Dort wurden am Montag 31 Patientinnen und Patienten mit positivem Test behandelt. Fünf von ihnen liegen auf den Intensivstationen. red

Varisano-Kliniken organisieren Hilfstransporte für die Ukraine

Schmerzmittel werden knapp

Die Varisano-Kliniken haben mit einem Hilfstransport Narkose- und Schmerzmitteln an Krankenhäuser in Lemberg geschickt. Foto: Varisano

Im westukrainischen Lemberg versorgen Krankenhäuser täglich Schwerverletzte. Doch Narkose- und Schmerzmittel werden knapp. Nach einem entsprechenden Hilferuf von Klinikärzten aus der Stadt haben die Varisano-Kliniken die dringend benötigten Medikamente besorgt. Weiterlesen

Klimaschutz Konzept des Main-Taunus-Kreises wird fortgeschrieben – Beteiligung im Internet

Online mitbestimmen

Landrat Michael Cyriax (links), Erste Kreisbeigeordnete Madlen Overdick und Kreisbeigeordneten Johannes Baron stellten am Dienstag vergangener Woche das MTK-Klimaschutzkonzept vor. Foto: MTK

Zur Weiterentwicklung des Klimaschutzkonzeptes für den Main-Taunus-Kreis startet eine Online-Beteiligung. Wie Erste Kreisbeigeordnete Madlen Overdick mitteilt, sind die Bürgerinnen und Bürger ebenso wie Akteure aus Wirtschaft und Gesellschaft aufgerufen, sich Gedanken zum Thema zu machen: „Sie können damit das Engagement des Kreises für das Klima mitgestalten.“ Weiterlesen