Kategorie-Archiv: Main-Taunus-Kreis

Pfarrer Andreas Schmalz-Hannappel lädt Montagabends zum „Pray & Ride“-Gottesdienst ein

Beten und Mountainbike fahren

Schon seit zehn Jahren hat Pfarrer Andreas Schmalz-Hannappel das Mountainbikefahren zu seinem Hobby gemacht. Dies floss besonders in die gemeindliche Arbeit durch den Mountainbike-Gottesdienst ein, der in diesem Sommer schon zum achten Mal auf dem Glaskopf gefeiert wurde. Dazu kommt jetzt ein neues Format: Der „Pray & Ride“-Gottesdienst. Weiterlesen

Parkplätze am Impfzentrum werden am Wochenende knapp

Besser mit dem Bus zum Impfen

In dieser Woche wird im Impfzentrum in Hattersheim besonders viel geimpft. Allein am kommenden Sonntag sollen 1.900 Impfdosen verabreicht werden. Impfwillige werden gebeten die öffentlichen Verkehrsmittel in Anspruch zu nehmen. Foto: MTK

Bis einschließlich Sonntag, 20. Juni, kann es im Impfzentrum zu längeren Wartezeiten kommen. Wie Kreisbeigeordnete Madlen Overdick mitteilt, ist eine große Zahl von Impfterminen der Hintergrund. Weiterlesen

Katholische Erwachsenenbildung Main-Taunus: Online-Vortrag mit Günter Steppich

Einblick ins digitale Kinderzimmer

Der Referent für Jugendmedienschutz am Hessischen Kultusministerium, Günter Steppich, lässt Eltern in seinem Vortrag in das digitale Kinderzimmer blicken. Foto: KEB

Die Katholische Erwachsenenbildung Main-Taunus (KEB) lädt am Montag, 12. Juli, um 19 Uhr zu einem Online-Vortrag „Einblick in das digitale Kinderzimmer“ ein. Weiterlesen

Tipps und Gutscheine für ein umweltbewusstes Leben im MTK

Neues Klimasparbuch erschienen

Eine überarbeitete Neuauflage des Klimasparbuchs hat der Main-Taunus-Kreis herausgegeben. Die Erstauflage vom September 2018 habe sich als großer Erfolg erwiesen. Die zweite Ausgabe bringt zahlreiche neue Tipps und Informationen. Sie ist kostenlos unter anderem beim Main-Taunus-Kreis erhältlich. Weiterlesen

Sonderkontingent war nach fünf Tagen verimpft

100.000 Piekse im Impfzentrum

Landrat Michael Cyriax (2.v.r.) und Kreiseigeordnete Madlen Overdick (rechts) sowie Dirk Wähner (links) vom Deutschen Roten Kreuz, das gemeinsam mit dem Arbeiter Samariter-Bund im Auftrag des Kreises das Impfzentrum betreibt, gratulierten Beate Reif anlässlich der 100.000 Impfung im Impfzentrum. Foto: MTK

Im Impfzentrum des Main-Taunus-Kreises ist am Dienstag die 100.000. Corona-Impfung gesetzt worden. Landrat Michael Cyriax wertet das als einen „Meilenstein für die Impfkampagne“, und Kreisbeigeordnete Madlen Overdick sprach von einer „magischen Zahl der Zuversicht“. Weiterlesen

Erster standortübergreifender Chefarzt bei den Kliniken Frankfurt-Main-Taunus im Dienst

Neuer Chefarzt für drei Kliniken

Der stellvertretende Ärztliche Direktor der Kliniken des Main-Taunus-Kreises, Prof. Dr. Michael Booke (v.links), der Vorsitzende der Geschäftsführung, Martin Menger, der Ärztliche Direktor des Klinikums Frankfurt Höchst,  PD Dr. Carsten Dalchow, und Geschäftsführer Stefan Schad begrüßten Dr. med. Amr Ahmed (Mitte) als neuen und ersten standortübergreifenden Chefarzt der Kliniken Frankfurt-Main-Taunus. Foto: Kliniken Frankfurt-Main-Taunus

Mit Dr. med. Amr Ahmed hat zum 1. Juni der erste standortübergreifende Chefarzt die Arbeit an den Kliniken Frankfurt-Main-Taunus (KFMT) angetreten. Weiterlesen

Schwalbach Spitze im MTK

Einstelliger Inzidenzwert

Schwalbach hat heute zusammen mit Eppstein die niedrigste 7-Tage-Inzidenz im Main-Taunus-Kreis. Der Wert ist auf 7 gesunken, was bedeutet, dass sich in der vergangenen Woche nur eine Person in der Stadt neu infiziert hat. Insgesamt gibt es zurzeit noch zehn Fälle in Schwalbach. Kreisweit liegt die Inzidenz heute bei 28,1. Grafik: MTK

Kreis startet Sonderaktion mit dem Impfstoff von „Johnson & Johnson“

Abkürzung zur Impfung

Die neue Impfaktion kann für viele eine Abkürzung zum Impfzentrum bedeuten. Foto: MTK

Im Rahmen einer Sonderaktion können in den kommenden Tagen im Main-Taunus-Kreis 1.700 Dosen des Corona-Impfstoffes von Johnson & Johnson verimpft werden. Das Angebot richtet sich an Erwachsene jeden Alters. Eine Registrierung für die Aktion ist ab sofort möglich. Weiterlesen

„Das ist eine Gemeinschaftsleistung“

Ab heute gilt die Lockerungsstufe 2

Weil die 7-Tage-Inzidenz gestern mit 33 erneut unter 50 lag, sind seit heute einige Lockerungen in Kraft. Grafik: MTK

Eine Woche nach Erreichen der nächsten Corona-Lockerungsstufe gelten im Main-Taunus-Kreis vom heutigen Freitag an weitere Lockerungen. Wie Landrat Michael Cyriax mitteilt, lag die maßgebliche Inzidenz gestern erneut unter 50. Weiterlesen

DRK bietet Schulungen für Schnell- und Selbsttests an

Qualifizierte Tester

Die Nachfrage nach neuen Corona-Testern steigt. Daher vermittelt die Ausbildungsabteilung des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) Main-Taunus die notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten zur Anwendung von Corona-Schnelltests und Selbsttests in ihren neuen Kursen. Weiterlesen

DRK bietet Schulungen für Schnell- und Selbsttests an

Qualifizierte Tester

Die Nachfrage nach neuen Corona-Testern steigt. Daher vermittelt die Ausbildungsabteilung des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) Main-Taunus die notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten zur Anwendung von Corona-Schnelltests und Selbsttests in ihren neuen Kursen. Weiterlesen

Mehr Leistungsbezieher durch die Pandemie

„Die Hilfen kommen an“

Das Jobcenter im Main-Taunus-Kreis arbeitet eng mit den Unternehmen zusammen, um eine schnelle Vermittlung von Jobsuchenden zu ermöglichen. Foto: MTK

„Wir haben mehr Empfänger von Sozialleistungen, aber in vielen Fällen können wir auch schnell bei der Arbeitsvermittlung helfen“, lautet die Bilanz von Kreisbeigeordnetem Johannes Baron nach einem Jahr Corona-Pandemie. Weiterlesen

Corona-Inzidenz im Kreis konstant unter 100 – Lockerungen ab Samstag

Notbremse wird aufgehoben

Die Coronazahlen sind so weit gesunken, dass die "Bundesnotbremse" am Samstag im Main-Taunus-Kreis gelöst wird. Schwalbach hatte gestern eine 7-Tage-Inzidenz von 46. Grafik: MTK

Im Main-Taunus-Kreis wird die Bundesnotbremse zur Corona-Eindämmung am Samstag aufgehoben. Wie Landrat Michael Cyriax mitteilt, liegt die 7-Tage-Inzidenz seit fünf Werktagen unter 100, und es können einige Lockerungen in Kraft treten – etwa die Öffnung der Außengastronomie. Weiterlesen

Drama um den Wasserkopfkater Horris im Tierheim Sulzbach

Erfolgreiche Not-OP

Kater Horris ist nach einer Not-OP Anfang April wieder im Sulzbacher Tierheim und erholt sich dort weiter. Foto: Tierheim Sulzbach

Viele Freunde des Tierheims in Sulzbach verfolgen seit letztem Sommer das Schicksal des kleinen Katers Horris. Im Alter von acht Wochen kam er ins Tierheim, wo schnell die Diagnose Wasserkopf erfolgte. Trotz dieser schwerwiegenden Krankheit, hatte Horris sich prächtig entwickelt. Doch Anfang April hatte sich sein Zustand plötzlich verschlechtert und er musste notoperiert werden. Weiterlesen

Lena Lange und Jürgen Banzer in Online-Gesprächsrunde der Katholischen Erwachsenenbildung

Der neue Konflikt der Generationen

Nachwuchspolitikerin Lena Lange und Polit-Profi Jürgen Banzer sprechen in einer Online-Diskussionsrunde über ein neues Miteinanders der Generationen. Foto: KEB

Am Mittwoch, 26. Mai, debattieren von 18 bis 19 Uhr die engagierte Nachwuchspolitikerin Lena Lange und der langgediente Polit-Profi Jürgen Banzer in der Online-Gesprächsrunde „Wort.Wechsel“ der Katholischen Erwachsenenbildung Main-Taunus (KEB) ihre Ideen eines neuen Miteinanders der Generationen. Moderator des Abends ist Meinhard Schmidt-Degenhard. Weiterlesen

Evangelische Familienbildung startet Sprachcafé nur für Frauen

Noch freie Plätze bei Online-Kurs

Das Projekt „Deine Chance – Integration durch Bildung” der Evangelischen Familienbildung Main-Taunus vermittelt Geflüchteten die deutsche Sprache und Kultur mit dem Ziel einer gelungenen Integration in Arbeitsmarkt und Gesellschaft. Aktuell sind in dessen Online-Sprachkursen noch Plätze frei. Weiterlesen

Inzidenz sinkt um 30 Punkte

Deutlicher Rückgang

o niedrig wie seit Wochen nicht mehr sind die Inzidenzwerte im Main-Taunus-Kreis. Grafik: MTK

Die Coronazahlen sind im Main-Taunus-Kreis über das Wochenende stark zurückgegangen.

Gegenüber dem vergangenen Freitag sank die 7-Tage-Inzidenz um 30 Punkte auf einen Wert von 75. Setzt sich die Entwicklung fort, könnten ab Donnerstag oder Freitag die besonderen Maßnahmen der „Bundesnotbremse“ entfallen, unter anderem die derzeit gültigen nächtlichen Ausgangsbeschränkungen. Für den ganzen MTK meldet das Gesundheitsamt heute 491 infizierte Personen, das sind 65 weniger als am Freitag. 36 Betroffenen kommen aktuell aus Schwalbach. Die Inzidenz in der Stadt liegt bei 65. red

Evangelisches Dekanat lädt von Himmelfahrt bis September auf den Glaskopf ein

Gottesdienste im Grünen

Auch Christine und Michael Gengenbach halten im Sommer Gottesdienste am Glaskopf. Archivfoto: Schöffel

An Christi Himmelfahrt, Donnerstag, 13. Mai, beginnt im Evangelischen Dekanat Kronberg die Saison für die Gottesdienste im Grünen. An Christi Himmelfahrt selbst sowie an nahezu jedem Sonntag bis zum 12. September findet jeweils um 11.30 Uhr ein evangelischer Waldgottesdienst auf dem Glaskopf statt. Weiterlesen

Auch im Main-Taunus-Kreis soll es Erleichterungen für Genesene

„Dritte Welle scheint abzuebben“

Schwalbach hat zurzeit die vierthöchste 7-Tage-Inzidenz im Landkreis. Grafik: MTK

„Die dritte Welle scheint abzuebben. Mit den Impfungen kommen wir weiter zügig voran.“, so fasst Landrat Michael Cyriax die derzeitige Corona-Lage im Main-Taunus-Kreis zusammen. Zudem sinken die Infektionszahlen weiter und die Impfkampagne kommt voran. Bis Ende Mai könnten nach Einschätzung von Michael Cyriax 100.000 Menschen geimpft sein. Weiterlesen