Kategorie-Archiv: Main-Taunus-Kreis

Radschnellstrecke von Soden nach Eschborn

Land fördert Studie

Mit 39.200 Euro unterstützt das hessische Wirtschafts- und Verkehrsministerium den Regionalverband „FrankfurtRheinMain“ bei einer Machbarkeitsstudie für eine Radschnellverbindung zwischen Bad Soden und Eschborn, die auch über die Schwalbacher Gemarkung führen wird. Weiterlesen

Kreisverkehrswacht Main-Taunus ehrte bewährte Kraftfahrer

Sicher im Kreis unterwegs

Die Kreisverkehrswacht Main-Taunus hat wieder zahlreiche Kraftfahrer für unfallfreies Fahren ausgezeichnet. Aus Schwalbach war Michael Krüger unter den Geehrten. Foto: MTK

21 Bürger sind von der Kreisverkehrswacht Main-Taunus für viele Jahre unfallfreies Fahren geehrt worden. Kreisbeigeordneter Johannes Baron, der auch Vorsitzender der Verkehrswacht ist, übergab die Auszeichnungen im Landratsamt. Weiterlesen

Die richtigen Einstellungen, Sicherheitsfunktionen und Apps für Android-Smartphones und Tablets

Kurs für Senioren

Die Evangelische Familienbildung bietet am Freitag, 30. Oktober, am Mittwoch, 4. November, und am Freitag, 6. November, jeweils von 9.30 bis 11.45 Uhr einen Smartphone- und Tablet–Einsteigerkurs für Senioren an. Weiterlesen

37 neue Fälle in 24 Stunden im MTK

Dramatischer Anstieg

Die Zahl der wöchentlichen Neuinfektionen je 100.000 Einwohner ist in den vergangenen Tagen im Main-Taunus-Kreis sprunghaft angestiegen. Grafik: MTK

Die Zahl der Corona-Fälle im Main-Taunus-Kreis ist seit gestern sprunghaft angestiegen. Das Gesundheitsamt hat allein in den vergangenen 24 Stunden 37 neue Infektionen registriert. Weiterlesen

Herbst- und Winterausgabe des Apfelboten erschienen

Rund um den Apfel

So sieht die neueste Ausgabe des „Apfelboten“ aus. Foto: Regionalverband

Freiherr von Berlepsch, Landsberger Renette oder die Gewürzluike – was nach den Figuren eines Puppentheaters klingt, sind typische Streuobstäpfel der Region. Der Frankfurter Fotograf Georg Dörr hat sie portraitiert, und die aktuelle Herbst- und Winterausgabe des Apfelboten präsentiert die Früchte in voller Pracht. Weiterlesen

Neue Familienbildungsstätte des Evangelischen Dekanats

Beratung und Sprachkurse

Martin Fedler-Raupp, Sabina Ihrig, Peter Ruf und Marie-Luise Fahr (von links) freuen sich über die neue Familienbildungsstätte des Evangelischen Dekanats im östlichen Main-Taunus-Kreis. Foto: Ev. Familienbildung

Die Evangelische Familienbildung Main-Taunus hat eine neue Familienbildungsstätte in Bad Soden eröffnet. Neben ihrer Geschäftsstelle im Haus der Kirche in der Händelstraße 52 ist sie nun auch in der Königsteiner Straße 6a präsent. Weiterlesen

7-Tage-Inzidenz steigt weiter

Ein Fall mehr

In Schwalbach sind jetzt 17 Menschen offiziell mit dem Sars-Cov-2-Virus infiziert.

Das geht aus der täglichen Statistik des Hofheimer Gesundheitsamts hervor. Gegenüber gestern ist damit ein Fall hinzugekommen. Insgesamt hat es in Schwalbach bisher 64 Infizierte gegeben. Im Main-Taunus-Kreis ist die Zahl der Infizierten erneut deutlich um 17 auf 185 gestiegen. Damit gibt es insgesamt 999 bestätigte Fälle. 795 Menschen gelten als genesen, 19 sind im Zusammenhang mit dem Corona-Virus verstorben. Die 7-Tage-Inzidenz liegt mittlerweile bei 64. red

Evangelische Familienbildung

Baden im Wald

Ein besonderes Erlebnis im „Sehnsuchtsort Wald“ bietet die Evangelische Familienbildung am Freitag, 23. Oktober, von 15.30 Uhr bis 18 Uhr an.

Einfache Bewegungsübungen oder Anregungen zum Innehalten sollen das Waldbad zu einer erholsamen „Auszeit“ werden lassen. Treffpunkt ist Weiterlesen

Informationsveranstaltung zu Smartphones und Tablets für Senioren

Im Dschungel der Geräte

Am Freitag, 23. Oktober, bietet die Evangelische Familienbildung von 14 bis 16.15 Uhr eine Info-Veranstaltung für Senioren an, die sich die Frage stellen, ob sie sich ein Smartphone, ein Tablet-PC oder vielleicht doch lieber einen Laptop zulegen sollen. Weiterlesen

Corona-Zahlen steigen weiter

Drei neue Fälle in Schwalbach

Auch im Main-Taunus-Kreis und in Schwalbach steigen die Corona-Zahlen weiter an, auch wenn sie sich weiterhin auf einem niedrigen Niveau befinden.

Allein heute wurden in Schwalbach drei neue Fälle gemeldet. Insgesamt sind im Moment vier Schwalbacher erkrankt. Insgesamt wurden bisher 49 Fälle in der Stadt registriert. Das Hofheimer Gesundheitsamt meldete heute für den ganzen Main-Taunus-Kreis 68 akute Fälle und eine 7-Tage-Inzidenz von 26. Insgesamt hat es im Main-Taunus-Kreis bisher 816 bestätigte Infektionen mit Covid-19 gegeben. 731 Bürger gelten als genesen, 17 sind im Zusammenhang mit der Krankheit verstorben. red

Kunden können Warteschlangen vermeiden

Termine besser online vereinbaren

Der Kreis hat Kunden der Zulassungsstelle aufgerufen, verstärkt die Online-Angebote der Behörde zu nutzen. Wie Kreisbeigeordneter Johannes Baron mitteilt, seien die Kfz-Zulassung und andere Bereiche in den Innenräumen zwar wieder für den persönlichen Besuch geöffnet, wegen der Einschränkungen durch Corona aber bildeten sich täglich Schlangen. Weiterlesen

Kreis baut Unterstützung für Hilfeempfänger aus – Kooperation mit Stiftung „Perspektive Wohnen“

„Mehr als nur Wohnungssuche“

Die Unterstützung von Empfängern von Sozialleistungen in Wohnungsfragen ist im Main-Taunus-Kreis neu aufgestellt worden. Der Kreis hat eine Vereinbarung für ein umfassendes Paket mit der Stiftung „Perspektive Wohnen“ in Eschborn geschlossen. Vereinbarungen mit anderen Trägern könnten folgen. Weiterlesen

CDU-Vorstände schlagen den Bundestagsabgeordneten zur Wiederwahl vor - Delegiertenversammlung am 14. November

Norbert Altenkamp wieder nominiert

Seit 2017 vertritt Norbert Altenkamp den hiesigen Wahlkreis 181 im Bundestag. Foto: CDU

Die beiden CDU-Kreisvorstände im Bundestagswahlkreis 181 „Main-Taunus“, Axel Wintermeyer und Markus Koob, haben sich dazu entschieden, der Wahlkreisdelegiertenversammlung die Nominierung von Norbert Altenkamp als Kandidaten für die Bundestagswahl im kommenden Jahr vorzuschlagen. Weiterlesen

Fahrrad-Codierung im Main-Taunus-Kreis mit neuem Gerät

„Beitrag zur Sicherheit im Alltag“

Landrat Michael Cyriax (rechts) schaut zu, wie Polizist Jan-Christoph Goldmann ein Fahrrad codiert. Foto: MTK/Knapp

Mit einem neuen Codiergerät können ab sofort Fahrräder im Main-Taunus-Kreis registriert werden. Wie Landrat Michael Cyriax mitteilt, wurde ein solches Gerät mit Mitteln des Vereins „Bürger und Polizei für mehr Sicherheit“ und des Präventionsrates Main-Taunus angeschafft. Weiterlesen