8. Dezember 2014

Autounfall durch Alkoholeinfluss

Zu Fuß geflüchtet

Ein Autofahrer ist in der Nacht zum vergangenen Donnerstag auf der L 3367 zwischen Schwalbach und Bad Soden-Neuenhain verunglückt.

Der 43-jährige Hofheimer kam vermutlich infolge von Alkoholeinfluss nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr durch einen Straßengraben und landete im angrenzenden Waldstück. Der 43-Jährige stieg aus dem VW Passat aus und flüchtete zu Fuß von der Unfallstelle. Ein Zeuge bekam den Sachverhalt mit und verständigte die Polizei. Im Zuge der Fahndung konnte der Flüchtige kurze Zeit später aufgespürt und vorläufig festgenommen werden. Der Passatfahrer führte einen Atemalkoholtest mit dem Ergebnis von 1,36 Promille durch, worauf ihn die Ordnungshüter mit zur Blutprobe nahmen und seinen Führerschein sicherstellten. Es entstand ein Sachschaden von rund 26.000 Euro. pol

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.