22. Juni 2015

Kastanien vor dem Rathaus mussten gefällt werden

Zu groß für den Marktplatz

Am vergangenen Donnerstag fielen die drei Bäume auf dem Rathausvorplatz. Foto: mag

Verschwunden sind die drei Kastanien vor dem Rathaus.

Die drei Bäume neben dem Rathauseingang sind für das „Beet“ auf dem Marktplatz nach Angaben der Stadtverwaltung zu groß geworden – oder waren es vielleicht schon immer. Denn da die Statik des Marktplatzes keine großen Gewichte zulässt, war das große Blumenbeet größtenteils mit Styropor gefüllt.
Die lange Trockenperiode setzte den Bäumen nun endgültig zu. Denn obwohl sie von Mitarbeitern des städtischen Bauhofs regelmäßig gegossen wurden, reichte das Wasser nicht aus. Auch der Bambus, der die drei Kastanien umgab, wurde am vergangenen Donnerstag entfernt. Die Landschaftsgärtner des Bauhofs werden das Beet jetzt mit Stauden bepflanzen. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.