6. Juli 2015

Evangelische Kita Mittendrin verabschiedet Schulanfänger

Sommerliche Dschungelfeier

Beim Sommerfest wurde das Kita-Gelände am Ostring für einen Nachmittag zum Dschungel. Foto: privat

Kokosnusslauf, Löwenwurf und Dschungeltiere basteln, all das stand auf dem Programm des Sommerfests der evangelischen Kita Mittendrin, bei der sich die Kinder wie im Dschungel fühlen konnten.

Eröffnet wurde die Feier so auch standesgemäß mit dem Lied „In unserem Dschungel ist was los“, das die Kinder gemeinsam mit Beata Friedla, der neuen Kita-Leiterin, und den Erzieherinnen einstudiert hatten. Als Schlangen, Tiger oder Wölfe verkleidet, gaben die Vorschulkinder später zu „Urwaldmusik“ einen Vorgeschmack auf das Dschungel-Musical, das sie am 11. Juli im 16.30 Uhr in der Limesgemeinde zeigen werden.
Der Elternbeirat organisierte einen Stand mit sommerlichen Drinks, und die Spenden der Eltern sorgten für ein abwechslungsreiches Kuchen- und Salatbüffet.
Das Ende des Kindergartenjahres feierten Pfarrerin Christine Gengenbach, die Religionspädagogin Eva Witte sowie Vertreter des Kirchenvorstandes der Limesgemeinde bei sommerlichen Temperaturen mit. Eine gute Gelegenheit bot das Sommerfest auch für Kita-Leiterin Beate Friedla, um sich bei dem gesamten Kita-Team und dem Elternbeirat „für die ganzjährige Unterstützung“ zu bedanken. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.