8. Juli 2015

Jahreshauptversammlung des FC Schwalbach – Verein zieht positive Bilanz

Markos Daroglou leitet den FC

Das neue Team des FC Schwalbach (von links): die Integrationsbeauftragte Daniela Verges, Gesellschaftswart Katrin Sianavas, Schatzmeister Thomas Seehöfer, Pressewart Amyntas Dinas, Spielausschuss-Vorsitzender Ronny Wiltschko, Schriftführer Carsten Kursawe, Vorsitzender Markos Daroglou, stellvertretender Jugendleiter Christian Vizal, Jugendleiter Volker von Hain und die neue stellvertretende Vorsitzende Birgit Jäger-Brune. Foto: FC

Für den 19. Juni hatte der FC Schwalbach zu seiner diesjährigen Jahreshauptversammlung ins Vereinsheim eingeladen. Nachdem der Vorsitzende Thomas Verges über die Entwicklung des Vereins während seiner Amtszeit zurückblickte, berichtete Schatzmeister Thomas Seehöfer über die finanzielle Situation des Vereins. Der FC Sportfreunde Schwalbach ist endgültig schuldenfrei und vermeldete eine positive Bilanz.

Die Kassenprüfer hatten nichts zu bemängeln und lobten die sorgfältige Arbeit des Schatzmeisters. Der Vorstand wurde daraufhin einstimmig entlastet. Bei der anschließenden Neuwahl standen gleich fünf Posten zur Wahl, unter anderem der des Vorsitzenden.
Thomas Verges legte nach seiner sechsjährigen Amtszeit das Amt nieder. Neuer Vorsitzender ist nun Markos Daroglou, der sich bisher bereits im Jugendbereich engagiert hatte. Auch der stellvertretende Vorsitzende Atila Karabörklü kandidierte nicht mehr. Er wurde kommissarisch durch Birgit Jäger-Brune ersetzt. Schatzmeister Thomas Seehöfer, Spielausschussvorsitzender Ronny Wiltschko sowie Gesellschaftswart Katrin Sianavas wurden in ihren Ämtern bestätigt und verlängerten ihre Amtszeiten jeweils um weitere zwei Jahre.
Stellvertretender Jugendleiter Chris Jonas trat dieses Jahr ebenfalls nicht mehr, sodass es zu einer weiteren Verjüngung des Vorstands kam. Mit Christian Vizal konnte ein weiterer Nachfolger aus dem Kader der zweiten Mannschaft gewonnen werden. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.