15. September 2015

Dallesbuben und –mädchen spenden für Flüchtlingshilfe

Bücher für Deutschkurse

Beim Marktplatzfest übergab Jörg Lenz von den Dallesbuben symbolisch eine Spende an Birgit Firle von der Schwalbacher Flüchtlingshilfe und erläuterte Moderatorin Waia Stavrianos die Beweggründe des Vereins. Foto: Schöffel

Beim interkulturellen Marktplatzfest am vergangenen Sonntag übergaben die Dallesbuben und –mädchen symbolisch einen Scheck über 500 Euro an die Schwalbacher Flüchtlingshilfe.

Das Geld stammt aus den Erlösen des jährlich sattfindenden Adventsblasens vor Weihnachten. „Der momentanen Situation geschuldet haben wir uns dazu entschieden, diese Spende für die Integration von Schwalbacher Asylanten schon im August zu leisten. Mit unserer Spende von 500 Euro wurden 50 Bücher gekauft, um die Lerninhalte besser zu vermitteln. Seit Anfang August arbeiten die Flüchtlinge bereits damit“, sagt Jörg Lenz von den Dallesbuben und -mädchen.
Eine Vielzahl freiwilliger Helfer engagiert sich in Schwalbach, um mit Deutschkursen die Integration der ankommenden Asylanten zu fördern. Derzeit werden an drei Tagen in der Woche insgesamt fünf Kurse angeboten, an denen jeweils zwischen 12 und 18 Flüchtlinge teilnehmen. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.