16. September 2015

Schwalbacher Spitzen

Wer will die Google-Polizei?

Mathias Schlosser

von Mathias Schlosser

Ja, es nervt, was einige Leute im Internet so posten. Weil ein paar Nazis wegen der vielen Flüchtlinge durchdrehen, fordern jetzt plötzlich alle strengere Kontrollen durch die Betreiber vielgenutzter Seiten, wie zum Beispiel Facebook. Doch wollen wir das wirklich? Wenn jemand im Internet Volksverhetzung betreibt, dann ist das ein Fall für die Staatsanwaltschaft, nicht aber für eine wie auch immer geartete Google- oder Facebook-Polizei. Eben noch haben wir uns über die Allmacht der Internet-Giganten aufgeregt und jetzt wollen wir plötzlich, dass genau diese in die Meinungsfreiheit eingreifen sollen. Doch was ist, wenn sie am Ende nicht nur die Nazi-Posts löschen?

Stimmen Sie zu oder sind Sie anderer Meinung? Schreiben Sie Ihren Kommentar in das graue Feld unten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.