23. September 2015

Die jüngsten Judo-Kämpfer der TGS waren auf der Matte

Erster Wettkampf

Am 20. September fand in Hünfelden der Bärchen-Pokal im Judo statt. Vier junge Judo-Anfänger zwischen sechs und acht Jahren der TG Schwalbach schnupperten bei diesem Anfängerturnier zum ersten Mal Wettkampfluft und konnten sofort durch ihren Kampfgeist überzeugen. Der zweite Platz ging an Bruno Heisig (28,2 Kilogramm), auf dem dritten Platz landeten Marc-Kilian Leonhardt (28,2 Kilogramm), Lasse Hogrebe (25,5 Kilogramm) und Malte Rother (21,1 Kilogramm). Einen Tag zuvor belegte Jana Stuhlmann (U15, 63 Kilogramm) beim weißen Turmpokal in Bad Homburg den ersten Platz. Foto: TG Schwalbach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.