10. November 2015

Schwalbacher Chor „TonArt“ stand zusammen mit Dunja Rajter auf der Bühne

Ein bewegendes Konzert

„Alle unter einem Stern“ war das Motto des Benefizkonzerts zu Gunsten der Flüchtlingshilfe mit Dunja Rajter und dem Schwalbacher Chor „TonArt“ am vergangenen Samstag. Foto: Hermanowski

Rund 600 Besucher drängten sich am vergangenen Samstag in der St.-Markus-Kirche in Mühlheim am Main. Die engagierte Mühlheimer Gemeinde hatte zu einem Benefizkonzert zu Gunsten der Flüchtlingshilfe eingeladen und in Dunja Rajter eine prominente Unterstützerin gefunden. Begleitet wurde sie vom Schwalbacher Chor „TonArt“.

Viele waren gekommen, um die Grande Dame des Schlagers und des Musicals zu hören und gleichzeitig Solidarität zu zeigen. Das Konzert hatte mit zwei Gastchören und Beiträgen einiger jugendlicher Flüchtlinge aber noch viel mehr zu bieten.
Über einen privaten Kontakt war die Anfrage, sich an diesem Benefizkonzert zu beteiligen, zum Schwalbacher Chor „TonArt“ gelangt, der sich nur zu gern in den Dienst der guten Sache stellte. In kurzer Zeit wurden zu den eigenen Beiträgen drei weitere Lieder einstudiert, die mit Dunja Rajter gemeinsam vorgetragen werden sollten. „Amazing Grace“, „Donna Donna“ und „Alle unter einem Stern“ komplettierten die Liederpalette der Schlagerikone, die ihre Beiträge mit den Berichten über ihre eigene Flucht und dem Aufruf zur Hilfeleistung begleitete. Insbesondere das gefühlvoll vorgetragene Lied „Über sieben Brücken musst du gehen“, hat für die vom Balkan-Krieg geflohene Sängerin eine große Bedeutung, da es sieben Jahre gedauert hate, bis ihr Heimatland befriedet wurde.
Den größten Mut allerdings haben vier jugendliche Flüchtlinge aus Eritrea bewiesen, die ohne Eltern aus ihrer Heimat nach Deutschland geflohen sind. Gemeinsam mit Regionalkantor Thomas Gabriel trugen sie selbst geschriebene Lieder und sogar einen afrikanischen Rapp als Solobeiträge vor. Ein bewegender Abend, der niemanden unbewegt gelassen hat. Die Spendenkörbchen am Ausgang waren nach der Veranstaltung dementsprechend gut gefüllt. red

Sängerin Dunja Rajter mit einigen der Schwalbacher Sängerinnen. Foto: Hermanowski

Sängerin Dunja Rajter mit einigen der Schwalbacher Sängerinnen. Foto: Hermanowski

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.