21. Dezember 2015

Jugendlicher aus Schwalbach niedergeschlagen

Schläge für den Helfer

Weil er einem anderen Jungen helfen wollte, ist ein 15-Jähriger aus Schwalbach am Montag vergangener Woche in Eschborn von zwei unbekannten Tätern niedergeschlagen worden.

Er war gegen 12 Uhr auf dem Fußweg zwischen der Schwalbacher Straße und dem S-Bahnhof Eschborn-Mitte unterwegs gewesen. Dort sah er zwei etwa 16 Jahre alte Jungen, die einen etwa 12-Jährigen umherschubsten. Der Geschädigte ging dazwischen und versuchte, die Täter von weiteren Handlungen abzuhalten. Diese richteten sich daraufhin jedoch gegen ihn und schlugen mehrfach auf ihn ein, bis er für einen kurzen Moment das Bewusstsein verlor und zu Boden ging.
Als er wieder zu sich kam, waren sowohl die Schläger als auch das vermeintliche Opfer verschwunden. Der 15-Jährige wurde durch Angehörige abgeholt und in ein Krankenhaus gebracht, wo nur leichte Verletzungen festgestellt wurden. pol

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.