22. Januar 2016

Faschingsumzug zieht am 31. Januar durch Schwalbach

Altstadt fest in Narrenhand

Die Vorbereitungen für den diesjährigen Schwalbacher Faschingsumzug am Sonntag, 31. Januar, laufen auf Hochtouren. Um 14.11 Uhr geht es los mit dem närrischen Treiben. Wie immer, werden alle großen und kleinen Narren auf dem Gelände der Freiwilligen Feuerwehr Schwalbach und beim Möbelhaus Sachs mit Speis und Trank bei närrischer Musik versorgt.

Und auch in diesem Jahr wird es durch das närrische Spektakel wieder zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommen. Bereits ab 12 Uhr werden die Straßen „Am Erlenborn“ und Sossenheimer Weg zwischen der Meisenstraße und der Spechtstraße gesperrt, da sich dort die aktiven Teilnehmer mit ihren Wagen und Fußgruppen aufstellen. Bis circa 13.30 Uhr kann der Verkehr noch über die Hauptstraße, Sauererlenstraße und Gartenstraße umgeleitet werden. Ab 13.30 Uhr muss dann auch dieser Bereich des alten Ortes zur Sicherheit der Zuschauer gesperrt werden.
Der Zugweg führt über die Gartenstraße, Sauererlenstraße, Hauptstraße, Ringstraße, Wiesenweg, Berliner Straße und Taunusstraße. Dann macht der Zug über die Hauptstraße, Ringstraße, Wiesenweg und Berliner Straße eine zweite Runde, bevor er sich in der Avrilléstraße auflösen wird. Im Verlauf des Umzugs werden die Streckenabschnitte für den fließenden Verkehr gesperrt. Zudem gilt in diesen Straßenabschnitten am 31. Januar beidseitig ab 12 Uhr ein absolutes Haltverbot, um Engpässe und Unfälle zu vermeiden. Die Stadt bittet, die Fahrzeuge rechtzeitig in den Nebenstraßen oder auf privaten Parkplätzen abzustellen. Die Straßen werden im Anschluss an den Fastnachtsumzug schnellstmöglich wieder freigegeben.
Zudem bittet der Tanzsport- und Carnevalclub Pinguine Schwalbach als Veranstalter des Umzuges vor allem die Anwohner an der Zugstrecke, die Veranstaltung auch aktiv zu unterstützen, beispielsweise indem sie ihre Häuser närrisch schmücken, Freunde und Bekannte als Zaungäste einladen oder indem sie etwas anderes dazu beitragen, was den Schwalbacher Fastnachtsumzug noch bunter und attraktiver werden lässt. Für Fragen zu den Absperrungen steht das Ordnungsamt unter den Rufnummern 804-106 oder 804-113 zur Verfügung. red

1604_Sachs_Party

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.