29. Januar 2016

Frauenchor von Pro Musica mit neuem Namen und neuem Konzept

Neuer Dreiklang

Unter dem Motto „Lieblingslieder“ startet der Frauenchor von Pro Musica Schwalbach im neuen Jahr in ein neues Projekt. Neu ist nicht nur die Auswahl der Lieder nach den persönlichen Vorlieben der Sängerinnen, auch einen neuen Namen haben sich die Frauen gegeben: Als „Dreiklang 55+“ laden sie jetzt neue Sängerinnen zum Mitsingen ein.

Jedes Chormitglied kann sein Lieblingslied vorschlagen. Chorleiter Tobias Prautsch sucht dann dazu passende dreistimmige Sätze aus oder arrangiert das eine oder andere Lied auch schon einmal selbst. „Interessierte können mit ihrem Lieblingslied einfach in die Probe kommen und direkt mitsingen. Wir freuen uns besonders auch über Lieblingslieder in anderen Muttersprachen, weil die dazukommenden Frauen uns ihr Lied in ihrer Muttersprache sicher gut erklären können“, hofft die Vereinsvorsitzende Maria Albert-Damaschke.
Geprobt wird immer freitags von 20.15 Uhr bis 21.45 Uhr im Frauentreff. Reinschnuppern ist ausdrücklich erwünscht. Alle Infos zu diesem Projekt und zu den anderen Chören von Pro Musica gibt es unter www.pro-musica-schwalbach.de im Internet. he

Schreibe einen Kommentar