3. Februar 2016

Volleyballer der SSVG Eichwald mit Licht und viel Schatten

Ein Sieg und drei Niederlagen

Viele Spielanteile für den Volleyballnachwuchs und einen Sieg gab es in der Partie SSVG Eichwald I gegen den Tabellenletzten DJK Frankfurt Süd. Foto: SSVG Eichwald

Nur die Herren I in der Bezirksoberliga West verließen am vergangenen Wochenende als Sieger die Sporthalle des DJK Frankfurt Süd in Sachsenhausen. Gleich zwei Niederlagen musste das zweite Herrenteam am 30. Januar vor heimischem Publikum in der Sporthalle der Albert-Einstein-Schule einstecken und auch das Team Herren III ließ alle Punkte beim Gastgeber TV Seckbach.

Nach einem holperigen Start, der mit einem Satzverlust bestraft wurde, besannen sich die Volleyballer der SSVG Herren I am vergangenen Samstag auf ihre Stärken und wiesen den Tabellenletzten aus dem Frankfurter Süden mit 3:1 Sätzen klar in die Schranken. Dabei erhielten insbesondere die Jugendspieler Jonas Höcker und die Brüder Max und Alex Schönberger viele Spielanteile und konnten wichtige Spielerfahrung sammeln. Weniger gut war das für das Team Herren III, dem die Jugendspieler mit Doppelspielrecht ebenfalls angehören. Dort fehlten die drei Spieler zur Stabilisation des Spiels, so dass das Nachwuchsteam die Heimreise mit einer deutlichen 0:3-Niederlage gegen den TV Seckback im Gepäck antreten musste. Ebenfalls ohne Punktgewinn blieb das Herrenteam II der SSVG Eichwald beim Heimspiel gegen das junge Team der TuS Kriftel sowie den Tabellenführer TV Idstein. Zwar wehrten sich die Eichwälder insbesondere im Spiel gegen den favorisierten TV Idstein tapfer, für mehr als einen Satzgewinn reichte es am Ende aber dennoch nicht. Das Team SSVG Eichwald I steht damit derzeit weiterhin auf Platz 2 der Tabelle, Team Eichwald II rangiert auf Platz 7. Am kommenden Spieltag, 13. Februar, treffen beide Teams auf den TV Bommersheim III. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.