10. Februar 2016

Volleyballjugend der SSVG Eichwald sammelt Spielpraxis

Auf einem guten Weg

Zwar steigerten sich die Eichwälder Jungs der U18 im Turnierverlauf, für einen Sieg reichte es dann aber doch noch nicht. Foto: SSVG Eichwald

Beim mit vier Teams besetzten U18-Turnier in Wiesbaden sammelte die männliche Volleyballjugend der SSVG Eichwald am 7. Februar wichtige Spielpraxis.

Das erste der drei Spiele gegen den TV Biedenkopf ging zwar knapp mit 0:2 verloren, das Team schlug sich jedoch tapfer und verlängerte den ersten Satz sogar auf ein Ergebnis von 27:29 Punkten. Das zweite Spiel gegen Gastgeber Eintracht Wiesbaden verloren die Jugendlichen aus Schwalbach und Bad Soden dann deutlicher mit jeweils 16:25 Punkten in beiden Sätzen. Viele Aufschlagfehler und fehlende Sicherheit im Block führten zu dem klaren Spielausgang.
Erst das dritte Spiel gegen die Jugend von Eintracht Frankfurt gestalteten die Eichwälder Jungs ausgeglichener und holten sich einen Satz. Der Tie-Break und entscheidenden Satz endete denkbar knapp mit 13:15, so dass Trainer und Spieler mit der Leistungssteigerung im Turnierverlauf zufrieden sein konnten. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.