25. Februar 2016

Vandalen am Kronberger Hang

Marienbildstock beschädigt

Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag den Marienbildstock am Kronberger Hang beschädigt.

Dabei entstand Schaden in Höhe von rund 500 Euro. Der Bildstock steht frei zugänglich an einem Fußweg neben der Limesspange zwischen dem Kronberger Hang und der Limesstadt. Darin befindet sich eine gerahmte Mariendarstellung hinter einer Scheibe aus Sicherheitsglas. Diese Glasscheibe wurde durch die Vandalen äußerlich beschädigt. Noch ist unklar, ob sie mit Steinen gegen das Glas warfen oder mit einer Luftdruckwaffe dagegen schossen. Die Polizei in Eschborn hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen und Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer 9695-0 zu melden. pol

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.