26. Februar 2016

Theaterabend im Bürgerhaus mit Marion Kracht

„Auf ein Neues“

Zu einer unerwarteten Begegnung kommt es am Weihnachtsabend zwischen Catherine (Marion Kracht) und dem obdachlosen Michel (Daniel Morgenroth). Foto: Zeppenfeld

In der Komödie „Auf ein Neues“ am Samstag, 19. März, ist die aus Film und Fernsehen bekannte Schauspielerin Marion Kracht zu Gast im großen Saal im Bürgerhaus.

Uns allen noch als „Tina“ aus „Diese Drombuschs“ gut bekannt, verkörpert sie in dieser Komödie von Antoine Rault die selbstbewusste Mittvierzigerin Catherine, eine alleinerziehende Mutter und Karrierefrau, die an Heiligabend zufällig auf den Obdachlosen Michel, gespielt von Daniel Morgenroth, trifft.
Witz und Situationskomik entstehen in „Auf ein Neues“ aus dem Aufeinandertreffen dieser zwei sozialen Schichten und den extrem unterschiedlichen Persönlichkeiten. Antoine Rault zeigt auf satirisch-amüsante Weise den Zusammenhang zwischen den Mechanismen sozialen Auf- und Abstiegs und seelischer Verarmung auf. Er zeigt aber auch, dass eine unerwartete Begegnung die Chance bringen kann, ein Für- und Miteinander zu lernen.
Das Theaterstück beginnt um 20 Uhr, Einlass ist bereits ab 19 Uhr. Im Foyer des Bürgerhaus bewirtet an diesem Abend der Tanzsportclub Schwalbach die Gäste mit Getränken und Häppchen.
Eintrittskarten zu 19,75 Euro, 18,75 Euro, 15,75 Euro oder 10,75 Euro gibt es entweder online über www.ticket-regional.de, www.kulturkreis-schwalbach.de oder bei allen Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen. Auch die Mitarbeiterinnen der Kulturkreis GmbH stehen Interessenten zu den üblichen Öffnungszeiten der Geschäftsstelle zur Verfügung. red

Schreibe einen Kommentar