7. März 2016

Kommt jetzt die sozialliberale Koalition?

SPD schafft 40 Prozent

So sieht das neue Schwalbacher Stadtparlament aus. Grafik: Stadt Schwalbach

Vor wenigen Minuten hat die Stadtverwaltung das vorläufige Endergebnis der Wahl zur Schwalbacher Stadtverordnetenversammlung bekannt gegeben. Danach hat die SPD mit einem Ergebnis von über 40 Prozent eine Sensation geschafft.

Die Sozialdemokraten legen um 5,36 Prozentpunkte zu und kommen auf genau 40,92 Prozent. Dramatische Einbußen muss die CDU hinnehmen. Sie liegt mit 31,87 Prozent volle 6,37 Prozentpunkte hinter ihrem Ergebnis von 2011. Die Grünen verlieren 0,93 Prozentpunkte und landen bei 14,72 Prozent. Zweiter Gewinner der Wahl ist die FDP, die sich von 5,52 Prozent auf 9,69 Prozent steigern. Eulen erreichen 2,81 Prozent.
Damit erreicht die SPD 15 Sitze (+2), die CDU verliert zwei Sitze und hat noch 12 Stadtverordnete, Die Grünen kommen auf fünf Sitze (-1), die FDP auf vier Sitze (+2) und die Eulen auf einen Sitz. Schwarz-grün hat damit keine Mehrheit mehr. Möglich wäre jetzt zum Beispiel eine Koalition aus SPD und FDP.

Alle Wahlergebnisse im Detail gibt es hier.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.