18. Mai 2016

Spielerisch in die Welt der Informatik und Elektrotechnik

Donnerstag ist „Open Tech Tag“

Die „Open Tech Academy“ Schwalbach bietet allen Interessierten einen Raum für die Umsetzung eigener Ideen mit Hilfe von digitalen und analogen Technologien. Ob Mädchen oder Junge, mit und ohne Erfahrung, jung oder alt – in der „Open Tech Academy“ sind alle Jugendlichen willkommen.

Gemeinsam begeben sich die Teilnehmer einmal pro Woche im Atrium am Westring in die abenteuerliche Welt der Technik, lernen die Nutzung sowie den Umgang mit Soft- und Hardware, forschen, entwickeln, tauschen Ideen aus und erschaffen Neues. Wer mehr über die „Open Tech Academy“ erfahren möchte, kann Kontakt aufnehmen, sich auf der Website www.open-tech-academy.de oder Social-Media-Kanälen informieren oder einfach zu den Öffnungszeiten vorbeikommen. Hier können Fragen beantwortet und die Academy live vorgestellt werden und man bekommt Hilfe, seine kreativen Ideen in die Tat umzusetzen.
Die „Open Tech Academy“ findet jeden Donnerstag von 14 bis 18 Uhr im Atrium (Raum 4 statt. Ansprechpartner sind Rinaldo Fargiorgio vom Jugendbüro Schwalbach, der unter der Rufnummer 804-227 oder per E-Mail an rinaldo.fargiorgio@schwalbach.de zu erreichen ist, und Christopher Bechtold vom Jugendtreff Alt-Schwalbach (Telefon 950686, E-Mail christopher.bechtold@jaschwalbach.de).
Jeder, der das außergewöhnliche Projekt der Schwalbacher Jugendarbeit unterstützen möchte, kann sich bei Rinaldo Fargiorgio melden: „Wir freuen uns über jede Art der Unterstützung. Setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung.“ Die „Open Tech Academy“ ist ein Kooperationsprojekt der Stadt Schwalbach und des Jugendtreffs und wird von Samsung gefördert. red

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.