9. Juni 2016

„Sauberhafter Kindertag“ in Schwalbach

Aktion für eine saubere Umwelt

Fünf Abfallsäcke mit Müll – das ist das Ergebnis des heutigen „Sauberhaften Kindertags“, an dem sich mehrere Schwalbacher Kitas beteiligten. Foto: mag

„Sauberkeit in Stadt und Land ist und bleibt ein Top-Thema in Schwalbach“, findet Bürgermeisterin Christiane Augsburger (SPD). Aus diesem Grund beteiligt sich die Stadt weiterhin an den landesweiten Kampagnen von „Sauberhaftes Hessen“.

Am heutigen 9. Juni, dem diesjährigen „Sauberhaften Kindertag“, haben sich rund 160 Schwalbacher Kindergartenkinder aus zwei städtischen und zwei konfessionellen Einrichtung auf den Weg gemacht. Sie sammelten den Abfall ein, den andere achtlos auf Wege, Plätze und Wiesen geworfen haben. Fünf halbvolle Abfallsäcke kamen so zusammen, teilweise wurden sie mit dem Handwagen befördert.
Christiane Augsburger freute sich über diesen Einsatz von Kindern und den Erzieherinnen. Da Rewe die Aktion „Sauberhaftes Hessen“ unterstützt, war der Leiter der Rewe-Filiale am Marktplatz, Ali Akay, gern bereit, den fleißigen Kindern zum Dank ein Getränk, Obst sowie Malstifte und andere kleine Geschenke zu überreichen.
Die Leitung der Schwalbacher sauberhaften Aktionen hat Monika Junker übernommen. Wer sich sauberhaft engagieren möchte oder Fragen dazu hat, kann sich an sie unter der Telefonnummer 804-194 oder per E-Mail an monika.junker@schwalbach.de wenden.
Wer „Dreckecken“ im Stadtgebiet melden möchte, kann den Leiter des städtischen Bauhofs, Markus Fingerhut, der unter der Rufnummer 804-190 anrufen oder eine E-Mail an markus.fingerhut@schwalbach.de schreiben. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.