2. September 2016

Aufnahmefeier der fünften Klassen an der Friedrich-Ebert-Schule

Ballons schweben hoch hinaus

Für jeden neuen FES-Schüler stieg ein Helium-Ballon in den Himmel über Schwalbach. Foto: FES

Unter dem Motto „Hoch hinaus“ startete am Montag um 15 Uhr die Aufnahmefeier für vier neue fünfte Klassen mit 76 Schülern an der Friedrich-Ebert-Schule (FES) mit einer Aufnahmefeier und einem Luftballonaufstieg in den blauen Himmel.

Nach der Begrüßung durch Schulleiter Heinz Müller-Lichtenheld führte die Stufenleiterin der Jahrgänge fünf bis sieben, Sylke Kühdorf, durch das bunte Programm. Nach musikalischen Beiträgen von Schülerinnen und Schülern der Bläserklasse gab es auch tänzerische Höhepunkte der Klasse 6c sowie der Hip-Hop-AG.
Anschließend wurden die Neulinge von ihren Klassenlehrerinnen mit einem Luftballon begrüßt. Schulhund Mika sowie das neue Schulhundbaby Hailey sorgten für staunende Kinderaugen.
Mit den Ballons gingen alle in ihre Klassen, um sich kennenzulernen und einen Wunsch für das kommende Schuljahr auf ein vorbereitetes Kärtchen zu schreiben. Anschließend ließen alle Klassen gemeinsam die Wünsche bei strahlendem Sonnenschein hoch in die Lüfte steigen.
Vielleicht hat der ein oder andere Schwalbacher ja einen Wunsch gefunden. Über eine Rückantwort durch den Finder an die Fünftklässler würden sich alle Beteiligten freuen. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.