7. September 2016

Sport- und Kindersachen-Basar des FC Schwalbach am 18. September

Warteliste für Verkäufer

Bereits zum 13. Mal veranstaltet der FC Schwalbach am Sonntag, 18. September, seinen über die Stadtgrenzen hinaus bekannten Basar im Schwalbacher Bürgerhaus, bei dem alles rund um Sport, Kinderkleidung und -spielsachen ge- und verkauft werden kann.

Von 14 Uhr bis 16.30 Uhr können Schnäppchenjäger im Bürgerhaus Schwalbach Sportgeräte aller Art wie Fahrräder, Ski, Schlitten und Tennisschläger, aber auch Ritterburgen, Puppenhäuser und Playstation-Spiele sowie Kindersachen – auch Kinderwagen und -kleidung aller Art – kaufen. Mehr als 150 Verkäufer haben sich schon für die 106 zur Verfügung stehenden Tischen beworben. Die Warteliste ist so lang wie nie zuvor.
Der FC-Basar ist mittlerweile einer der größten Selbstverkäuferbasare rund um Spiel-, Sport- und Kindersachen im Main-Taunus-Kreis. Auch das reichhalte Kuchenbüffet zieht immer viele Besucher an. Mehr als 75 selbstgebackene Kuchen und Torten warten darauf vor Ort verzehrt oder auch mit nach Hause genommen zu werden.
Der FC unterstützt mit dem Basar die Schwalbacher Tafel und finanziert damit die vielfältigen eigenen sozialen Projekte wie Beitragsbefreiung bei finanzieller Not, Hausaufgabenbetreuung und Bewerbungstraining, Integration der Flüchtlinge sowie die Sprachförderung „Deutsch für die Spielermütter mit Migrationshintergrund“.
Unter basar@fc-schwalbach.de gibt es weitere Informationen rund um den Basar. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.