19. September 2016

Galerie Elzenheimer eröffnet Ausstellung im „Badehaus“ in Bad Soden

„Farbe und Form bewegt“

Die Ausstellung „Farbe und Form bewegt“ der Galerie Elzenheimer ist vom 1. Oktober bis 30. Oktober in der Stadtgalerie Badehaus in der Königsteinerstraße 86 im alten Kurpark in Bad Soden zu sehen. Foto: Galerie Elzenheimer

Die Galerie Elzenheimer lädt am Freitag, 30. September, um 19 Uhr zur Vernissage der Ausstellung „Farbe und Form bewegt“ in der Stadtgalerie Bad Soden ein. Bad Sodens Bürgermeister Norbert Altenkamp wird die Gäste begrüßen und Kunsthistorikerin Stefanie Blumenbecker übernimmt die Einführung.

Die Ausstellung zeigt Malereien und Holzskulpturen von Greet Helsen, Andreas Durrer und Daniel Eggli, die auch bei der Vernissage anwesend sein werden. Die Ausstellung in der Stadtgalerie Badehaus in der Königsteinerstraße 86 im alten Kurpark in Bad Soden geht vom 1. Oktober bis 30. Oktober.
Die einzelnen Farbfelder in Greet Helsens Malerei sind laut der Kunsthistorikerin Susanne Blaser dicht miteinander verwoben. Trotzdem bleibt ein leichter, freischwebender Ausdruck bestehen. Es wirkt, als wären sämtliche Elemente des Bildes gerade in die Luft geworfen worden.
Direkt nach Abschluss seines Studiums für Gestaltung und Kunst an der Hochschule in Zürich wurde Daniel Eggli der Förderpreis für holzbildhauerische Arbeit mit der Kettensäge verliehen. Er lebt vom Moment, von der Dynamik der Kettensäge, schnell, präzise – der Schnitt sitzt. „Meine Experimente brachten mich mit den verschiedensten Materialien in Kontakt. Obwohl ich mit verschiedenem Material gerne arbeite, kam ich doch zu meinem Ursprung, der Faszination des Holzes, zurück“, so der Schweizer Künstler.
„Über die Auseinandersetzung mit dem abstrakten Expressionismus gelangte Andreas Durrer zu einer gestisch bestimmten Malweise“, weiß die Kunsthistorikerin Iris Kretzschmar. Seine lyrisch-abstrakten Arbeiten auf Leinwand und Papier bauen auf den Dialog von Farbfeld und Linie auf, erinnern an gewachsene Strukturen, an geologische oder landschaftliche Formationen. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.