5. Oktober 2016

Neugestaltung des unteren Marktplatzes an Schwalbacher Planungsbüro vergeben

ROB soll Vorschläge machen

Der Magistrat hat in seiner Sitzung am 12. September den Planungsauftrag zur Neugestaltung des unteren Marktplatzes vergeben. Den Auftrag in Höhe von rund 43.000 Euro erhält die Planergruppe ROB in Schwalbach.

In einem Interfraktionellen Antrag vom 29. Oktober 2014 wurde die Umgestaltung des unteren Marktplatzes mit einem Investitionsrahmen von 1,5 Millionen Euro festgelegt. Nach Gründung einer Projektgruppe, in der auch Stadtverordnete aller Fraktionen vertreten waren, wurden in mehreren Sitzungen die Eckpunkte der Umgestaltung festgelegt. Als nächster Schritt wird eine Vorplanung mit Kostenschätzung durch ein Planungsbüro erforderlich.
Das Bau- und Planungsamt hat drei Planungsbüros angeschrieben und gebeten, ein Angebot abzugeben. Der preisliche Abstand der Planergruppe ROB zum günstigsten Angebot beträgt nur rund 400 Euro. Aufgrund der bisher zufriedenstellenden Zusammenarbeit hat der Magistrat entschieden, den Auftrag an ROB zu vergeben. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.