19. Oktober 2016

Ralph Delhees feierte am Dienstag seinen 70. Geburtstag

Mann mit Ausdauer

Der in Schwalbach ansässige Journalist Ralph Delhees feierte gestern seinen 70. Geburtstag. Foto: Meyer

Der Schwalbacher Journalist Ralph Delhees feierte gestern seinen 70. Geburtstag. Er ist seit 55 Jahren als Journalist tätig und hat für verschiedene Zeitungen und Zeitschriften geschrieben. In Schwalbach hat er die Städtepartnerschaft mit Avrillé gegründet.

Als eines von vier Geschwistern eiferte Ralph Delhees als einziger den Eltern nach. Denn Lieselotte und Ludwig Delhees schrieben ebenfalls für Zeitungen und Fachzeitschriften und sahen es gern, dass sich ihre Berufswahl auch auf eines der Kinder übertrug. Ralph Delhees ist seit 55 Jahre als Journalist tätig. Angefangen hat alles mit einer Schülerzeitung. Später hat er für Fachzeitschriften sowie die Tages- und Wochenpresse geschrieben, auch für die Schwalbacher Zeitung. Heute hat er ein eigenes Onlinemagazin für die Region Rhein-Main-Taunus, das unter rmt-magazin.de im Internet zu finden ist.
Dennoch ist Ralph Delhees seine Berufswahl zwischen Arzt oder Journalist nicht leicht gefallen. Der Entscheidung folgten „Wanderjahre“ durch die deutsche Presselandschaft bis hin zu Beiträgen für Zeitungen und Zeitschriften an deutsche Auslandsvertretungen. Außerdem hatte er den wöchentlichen hessischen Pressespiegel für das Bundespresseamt zusammengestellt. Unter anderem arbeitete er beim „Höchster Kreisblatt“, bei der „Frankfurter Rundschau“, der „Frankfurter Neuen Presse“ sowie der „Deutschen Presse- Agentur“.
In Schwalbach, wo Ralph Delhees seit 45 Jahren wohnt, gründete er den Partnerschaftsverein nach der Jumelage mit Avrillé in Frankreich. Dieses Modell machte Schule. Der langjährige Vorsitzende des Partnerschaftsvereins gab „Aufbauhilfen“ für weitere Partnerschaftsvereine im Kreis.
Ralph Delhees liest gerne und ist ein leidenschaftlicher Sammler. Er interessiert sich für die Geschichte anderer Länder und für Biographien. Zum sportlichen Ausgleich geht er Wandern und Fahrradfahren. Guter Wein und gute Küche runden das persönliche Leben ab.
Auch Familie ist ihm wichtig. Seine Lebenspartnerin Gabriele lernte er vor fast 20 Jahren während eines Lokaltermins kennen. Sohn Dominique ist verheiratet und lebt in Süddeutschland. Mit Enkel Laurin geht es öfters auf Reisen. wm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.