20. Oktober 2016

Flüchtlingshilfe Schwalbach sucht Paten, Helfer und Arbeit für Flüchtlinge

Raus aus dem tristen Alltag

Die Flüchtlingshilfe Schwalbach ist auf der Suche nach Paten, Übersetzern und Arbeit für Flüchtlinge. Für die Patenschaften werden zwei unterschiedliche Modelle angeboten. Außerdem wird auch ein Kleintransporter benötigt.

Mit dem Patenschaftsmodell soll gewährleistet werden, dass möglichst jedem Flüchtling eine Ansprechperson zugeordnet ist, die bei Fragen weiterhelfen kann oder weiß, wer dafür zuständig ist. In regelmäßigen Abständen kommen die Paten zusammen um sich auszutauschen und von den Erfahrungen der anderen zu lernen.Das Patenschaftsmodell ermöglicht es, dass sowohl die Flüchtlinge als auch die Paten einen Einblick in die Kultur und Lebensweise des anderen gewinnen.
Vielleicht sagt dem Einen oder Anderen aber eher das Modell „Deutschpate“ zu. In diesem Fall treffen sich die Paten regelmäßig mit einer Person oder zwei Personen, um ihnen die gesprochene Sprache im Alltag zu vermitteln, beispielsweise bei einem gemeinsamen Einkauf, einem Marktbesuch oder beim Zeitung lesen. Wer Interesse an einer Deutschpatenschaft hat, kann sich gerne melden.
Für die Flüchtlinge ist es außerdem ungemein wichtig, dass sie eine Arbeit finden. Dies dient vor allem dazu, sie aus dem tristen Alltag herauszuholen und ihnen eine Zukunftsperspektive zu geben. Hierfür sucht die Flüchtlingshilfe Schwalbach noch Betriebe in Schwalbach, die auch Flüchtlinge beschäftigen würden. Auch für Praktika werden Stellen gesucht.
Immer mehr Familien bekommen eine Wohnung angeboten. Für den Transport auch von größeren Gegenständen wird ein Kleintransporter gesucht, auf den im Bedarfsfall zurückgegriffen werden kann.
Es werden auch Übersetzer für kurdisch, arabisch, Pastoo und Farsi benötigt.
Wer der Flüchtlingshilfe Schwalbach finanziell unter die Arme greifen möchte, kann dies gerne tun: Ev. Friedenskirchengemeinde; IBAN:  DE21 5125 0000 0049 0051 30; Taunus Sparkasse; Stichwort: „Flüchtlingshilfe Schwalbach“.
Weitere Informationen gibt es unter: info@fluechtlingshilfe-schwalbach.de im Internet. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.