1. November 2016

Jubiläum der TG-Volleyball-Abteilung

Volleyball seit 40 Jahren

Die Volleyball-Abteilung der TG Schwalbach ist dieses Jahr 40 geworden. Zu den Urgesteinen der Schwalbacher Volleyball-Szene zählen Volleyball-Abteilungs-Gründer Hermann Walter (links) und der jetzige Abteilungsleiter Jürgen Fink. Foto: privat

In diesem Jahr feierte die Volleyball-Abteilung der TG Schwalbach ihr 40-jähriges Bestehen. Heute spielen die Volleyballer in der Spielgemeinschaft SSVG Eichwald.

Gegründet wurde die Volleyball-Abteilung der TG Schwalbach 1976 von Hermann Walter. Seit 1977 ist der jetzige Abteilungsleiter Jürgen Fink in verschiedenen Funktionen dabei. Er trainierte die erste Herrenmannschaft von kleinen Pausen unterbrochen von 1977 bis 2007 und ist seit 1991 Abteilungsleiter.
Zu den wichtigen Stationen der Volleyball-Abteilung zählt der Start in der Punktrunde mit einer Männer- und einer Frauenmannschaft im Jahr 1977. Eine Hobby-Mixed-Mannschaft wurde 1984 gegründet. Im Jahre 2011 wurde die Spielgemeinschaft SSVG Eichwald zusammen mit der TG Bad Soden gebildet. Vor zwei Jahren erzielte die SSVG Eichwald den vierten Platz bei der Deutschen Seniorenmeisterschaft in Dachau.
Aktuell spielt die SSVG Eichwald mit zwei Mannschaften in der Bezirksoberliga und eine Hobby-Mixed-Mannschaft nimmt am Spielbetrieb teil. Die Trainer der Volleyball-Abteilung bieten in einigen der umliegenden Schulen Volleyball-AGs an, um dem Nachwuchs die Sportart nahezubringen und die jungen Talente zu sichten.
Einige interessante Rekorde aus den 40 Jahren Volleyball in Schwalbach: Das längste Spiel dauerte 146 Minuten. Das kürzeste Spiel dauerte 29 Minuten. Jürgen Bernhardt hat in 37 Spielzeiten von 39 möglichen in der Mannschaft mitgespielt. Jürgen Fink und Jürgen Bernhardt haben beide schon über 500 Volleyballspiele für die TG Schwalbach gespielt. red

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.