16. November 2016

Schwalbacher Weihnachtsmarkt findet am 3. Dezember statt

Einen Pokal für den schönsten Stand

Auch in diesem Jahr sind wieder die Stelzenläufer „Duo Einfach Riesig“ als Nikolaus und Engelchen mit kleinen Geschenken für die Kinder auf dem Schwalbacher Weihnachtsmarkt unterwegs. Foto: mag

In diesem Jahr öffnet der traditionelle Schwalbacher Weihnachtsmarkt am Samstag, 3. Dezember, von 15 bis 21 Uhr rund um das historische Rathaus im alten Ort seine Pforten. Auch in diesem Jahr beteiligen sich wieder viele treue Schwalbacher Vereine, Gruppen und Institutionen.

Neu dabei sind in diesem Jahr unter anderem der Eintracht Frankfurt Fan Club, die FDP und Freie Bürger, die Juniorköche der Friedrich-Ebert-Schule und der Arbeitskreis Städtepartnerschaft Schwalbach-Yarm. Neben gutem Essen und leckeren Getränken darf ein buntes Rahmenprogramm natürlich nicht fehlen. Ab 16 Uhr sind wieder die Stelzenläufer „Duo Einfach Riesig“ als Nikolaus und Engelchen mit kleinen Geschenken für die Kinder im Festgebiet unterwegs. Unterstützt werden sie dabei von Drehorgelspieler Manfred Roedel und seiner Frau.
Das musikalische Programm des Weihnachtsmarktes beginnt um 16 Uhr in der Kirche St. Pankratius mit einem Auftritt des Frauenchors von Pro Musica. Weiter geht es ab 17.30 Uhr hinter dem Haus der Vereine mit dem Chor der neuapostolischen Kirche. Ab 18 Uhr spielt dann dort der Bläserkreis der Musikschule Taunus.
Um 19 Uhr sind alle Besucher und Teilnehmer des Weihnachtsmarktes herzlich zum „Gemeinsamen offenen Singen“ eingeladen. Unter der Leitung von Bianca Kuhfuss, Chorleiterin in der neuapostolischen Kirche, und mit Unterstützung des Bläserkreises der Musikschule Taunus werden einige bekannte Weihnachtslieder gemeinsam gesungen. Die passenden Liedtexte werden vor Ort verteilt.
Zum Abschluss des Programms verleiht Bürgermeisterin Christiane Augsburger auch in diesem Jahr wieder den Pokal für den „Schönsten Stand“ des Weihnachtsmarktes. Im Haus der Vereine lohnt sich – vielleicht nach einer kleinen Stärkung im Café des Hausfrauenbundes im Erdgeschoss – der Aufstieg in das Dachgeschoss zur Kulturkreis Galerie des Arbeitskreises Kunstkreis. Dort können in gemütlicher Atmosphäre weihnachtliche Bilder, Fotos und Bastelarbeiten bestaunt und auch erworben werden.
Mit seinem reichhaltigen Angebot an Speisen und Getränken, selbstgebastelten weihnachtlichen Kunstwerken, Stockbrot am Lagerfeuer und vielen weiteren Spiel- und Bastelaktionen für Kinder bietet der Schwalbacher Weihnachtsmarkt Unterhaltung für die ganze Familie. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.