24. November 2016

In der Kita „Mittendrin“ lasen Eltern und Erzieher Kinderbücher vor

Bücherwochen

Am bundesweiten Vorlesetag durften die Kinder der Kita „Mittendrin“ spannenden Geschichten lauschen. Foto: Kita Mittendrin

Nach vielen sonnigen und warmen Herbsttagen bricht jetzt langsam die kalte, aber doch gemütliche Jahreszeit an. Passend dazu fanden vom 14. November bis heute in der evangelischen Kita Mittendrin in Schwalbach die „Bücherwochen“ statt.

Neben einer schönen Buchausstellung in der Kita-Bücherei, bekam die Einrichtung auch Besuch von einem Kinderbuchautor, der die Kinder für einen Vormittag mit auf Phantasiereise nahm. Am 18. November beteiligte sich die Kita dann am bundesweiten Vorlesetag, an dem die Kinder weiteren spannenden Geschichten lauschen durften. Viele Eltern und Erzieherinnen hatten sich bereit erklärt, Märchen, Kinderbuchklassiker oder ihre Lieblingskinderbücher in kleiner Runde vorzulesen. Einige Eltern lasen sogar auf ihrer Muttersprache vor, was das Ganze noch interessanter und vielfältiger machte. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.