30. November 2016

Sechs Kinder lernten in dem Kulturkreis-Kurs auch viel über die Geschichte der Pasta

Kinder machen Pasta

Zusammen mit Stefania Di Michele stellten sechs Kinder frische italienische Pasta selbst her. Foto: privat

Am vergangenen Samstag veranstaltete die Kulturkreis GmbH einen Kinderkurs für Pasta. Stefania Di Michele zeigte sechs Kindern, wie man echte italienische Pasta selbst macht.

Die Kinder stellten in dem Kurs selbst frische Eiernudeln – le Tagliatelle – her. Sie lernten etwas über die Geschichte der Pasta und auch über die verschiedene Nudelsorten, die in Italien gegessen werden: Farfalle, Penne, Ruote, Lumache, Ravioli und Spaghettini. Die Kinder machten schöne bunte Nudelketten und merkten sich auch, was „al dente“ oder „pastasciutta“ oder „pasta ripiena“ bedeutet. Zum Abschluss des Kurses haben die Kinder gemeinsam die selbst hergestellten Nudeln gegessen. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.