6. Dezember 2016

In der Schwalbacher Stadtbücherei

Krimilesung

Krimi-Autor Dieter Aurass liest morgen Abend in der Stadtbücherei am Marktplatz. Foto: privat

Am Donnerstag, 8. Dezember, liest Dieter Aurass in der Schwalbacher Stadtbücherei aus seinem Krimi „Frankfurter Kaddisch“.

Darin geht es um drei ebenso mysteriöse wie spektakuläre Selbstmorde älterer jüdischer Mitbürger, die der Frankfurter Mordkommission Rätsel aufgeben. Der junge Hauptkommissar Gregor Mandelbaum wird aufgrund seiner jüdischen Abstammung mit den Ermittlungen beauftragt. Der an einer leichten Form von Autismus leidende, aber hochintelligente Ermittler erkennt schnell die Handschrift eines Serienkillers. Ein Tatmotiv ist für ihn und sein Team jedoch noch weit entfernt – fast ein ganzes Menschenleben. Dieter Aurass war 30 Jahre lang Ermittler des Bundeskriminalamtes in den Bereichen Terrorismusbekämpfung und Spionageabwehr und arbeitete die letzten elf Jahre im IT-Management der Bundespolizei. Beginn ist um 20 Uhr. Karten kosten fünf Euro und sind in der Geschäftsstelle der Kulturkreis GmbH oder an der Abendkasse erhältlich. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.